Auto Shanghai 2021: Volkswagen ID.6 mit bis zu 7 Sitzen präsentiert

Volkswagen hat das vollelektrische SUV auf der Auto Shanghai 2021 vorgestellt. Es basiert auf der gleichen Plattform wie der ID.3 und der ID.4.

Artikel veröffentlicht am ,
Volkswagen ID.6
Volkswagen ID.6 (Bild: Volkswagen)

Der neue Volkswagen ID.6 hat bis zu sieben Sitze und bietet Allradantrieb und 225 kW (Kilowatt) Leistung in der höchsten Ausstattungslinie. Das Fahrzeug ist 4,88 Meter lang.

Stellenmarkt
  1. IT-Mitarbeiter (m/w/d) für klinische Anwendungen und Digitalisierungsprojekte
    Diakonie-Klinikum Stuttgart, Stuttgart
  2. Berater Krankenhausinformationssystem (KIS) Neueinführungen (m/w/d)
    Helios IT Service GmbH, Berlin-Buch, deutschlandweit
Detailsuche

Der ID.6 ist das dritte Modell der ID.-Familie und basiert ebenfalls auf dem Modularen E-Antriebsbaukasten (MEB). Der ID.6 Crozz läuft im Norden Chinas und der ID.6 X im Süden des Landes vom Band und ist für den heimischen Markt bestimmt. In Deutschland wird das Modell nicht angeboten.

"Mit dem neuen ID.6 bereiten wir die Basis dafür, dass bis 2030 mindestens 50 Prozent unseres Absatzes in China elektrisch fahren werden" so Ralf Brandstätter, Markenchef von Volkswagen. "Bis 2023 wird Volkswagen insgesamt acht ID. Modelle und damit auch den MEB flächendeckend nach China bringen. Mit den erreichten Skaleneffekten können wir modernste Technologie erschwinglich anbieten"

Wie groß ist der Akku des ID.6?

Der ID.6 ist das bisher geräumigste Modell der Serie und soll eine Reichweite von bis zu 588 km (China-New European Driving Cycle) bieten. Das Fahrzeug wird mit zwei verschiedenen Akkus angeboten, die einen Netto-Batterie-Energie-Inhalt von 58 kWh und 77 kWh (Kilowattstunden) erreichen. Das kleinere Model soll 436 km weit kommen. In der Allradvariante 4Motion soll das Fahrzeug von 0 auf 100 km/h in 6,6 Sekunden sprinten und eine Spitzengeschwindigkeit von 160 km/h erreichen.

  • Volkswagen ID.6 (Bild: Volkswagen)
  • Volkswagen ID.6 (Bild: Volkswagen)
  • Volkswagen ID.6 (Bild: Volkswagen)
  • Volkswagen ID.6 (Bild: Volkswagen)
Volkswagen ID.6 (Bild: Volkswagen)

Bedienung fast ausschließlich über Touchscreen und Stimme

Golem Akademie
  1. Jira für Systemadministratoren: virtueller Zwei-Tage-Workshop
    24.–25. Januar 2022, virtuell
  2. Webentwicklung mit React and Typescript: virtueller Fünf-Halbtage-Workshop
Weitere IT-Trainings

Zum Ausstattungsprogramm des ID.6 gehören 19 bis 21 Zoll große Felgen, eine längs verstellbare zweite Sitzreihe und ein großes Panoramaglasdach. Optional kann auch ein öffenbares Panoramaschiebedach gewählt werden. Im Inneren fehlen physische Tasten und Schalter fast vollkommen. Dafür wird ein Display mit 12 Zoll-Diagonale und Touch-Funktion sowie eine Sprachsteuerung eingesetzt. Wie bei allen IDs wird auch hier ein schmales Lichtband unter der Windschutzscheibe genutzt, um Abbiegehinweise zu visualisieren. Optional gibt es ein Augmented-Reality-Head-Up-Display.

Wieviel Elektroanteil ist bei Volkswagen geplant?

Volkswagen will bis 2030 mindestens 70 Prozent des Absatzes in Europa mit elektrischen Fahrzeugen machen, in Nordamerika und China sollen es mindestens 50 Prozent sein.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Sam Zeloof
Student baut Chip mit 1.200 Transistoren

In seiner Garage hat Sam Zeloof den Z2 fertiggestellt und merkt scherzhaft an, Moore's Law schneller umgesetzt zu haben als Intel selbst.

Sam Zeloof: Student baut Chip mit 1.200 Transistoren
Artikel
  1. Xbox Cloud Gaming: Wenn ich groß bin, möchte ich gerne Netflix werden
    Xbox Cloud Gaming
    Wenn ich groß bin, möchte ich gerne Netflix werden

    Call of Duty, Fallout oder Halo: Neue Spiele bequem am Business-Laptop via Stream zocken, klingt zu gut, um wahr zu sein. Ist auch nicht wahr.
    Ein Erfahrungsbericht von Benjamin Sterbenz

  2. IBM: Watson Health anteilig für 1 Mrd. US-Dollar verkauft
    IBM
    Watson Health anteilig für 1 Mrd. US-Dollar verkauft

    Mit Francisco Partners greift eine große Investmentgruppe zu, das Geschäft mit Watson Health soll laut IBM darunter aber nicht leiden.

  3. Lego Star Wars UCS AT-AT aufgebaut: Das ist kein Mond, das ist ein Lego-Modell
    Lego Star Wars UCS AT-AT aufgebaut
    "Das ist kein Mond, das ist ein Lego-Modell"

    Ganz wie der Imperator es wünscht: Der Lego UCS AT-AT ist riesig und imposant - und eines der besten Star-Wars-Modelle aus Klemmbausteinen.
    Ein Praxistest von Oliver Nickel

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • MediaMarkt & Saturn: Heute alle Produkte versandkostenfrei • Corsair Vengeance RGB RT 16-GB-Kit DDR4-4000 114,90€ • Alternate (u.a. DeepCool AS500 Plus 61,89€) • Acer XV282K UHD/144 Hz 724,61€ • MindStar (u.a. be quiet! Pure Power 11 CM 600W 59€) • Sony-TVs heute im Angebot [Werbung]
    •  /