Auto Shanghai 2021: Mercedes stellt den EQB vor

Mercedes hat mit dem EQB ein elektrisches SUV mit bis zu sieben Sitzplätzen präsentiert, das noch 2021 nach Europa kommt.

Artikel veröffentlicht am ,
Mercedes EQB
Mercedes EQB (Bild: Mercedes-Benz)

Auf der Messe Auto Shanghai 2021 hat Mercedes-Benz ein neues Elektroauto präsentiert. Der EQB ist nicht etwa die elektrische B-Klasse, sondern ein SUV, das mit bis zu sieben Sitzplätzen ausgerüstet werden kann. In der dritten Sitzreihe können allerdings nur Personen mit bis zu 1,65 Metern Körpergröße sitzen. Mit einem cw-Wert ab 0,28 erreicht der EQB einen guten Wert. Die Stirnfläche beträgt 2,53 m².

Stellenmarkt
  1. Medical Data Scientist (m/w/d)
    Helios IT Service GmbH, Berlin-Buch, bundesweit
  2. Data Engineer (m/w/d)
    Frankfurter Allgemeine Zeitung GmbH (F.A.Z.), Frankfurt am Main
Detailsuche

Wie bei allen Mercedes-EQs ist auch beim EQB ein schwarzer Grill mit Zentralstern und ein Leuchtenband vorne und hinten verbaut.

Der EQB misst 4.684 x 1.834 x 1.667 mm und hat einen Radstand von 2.829 mm. Die Kopffreiheit in der ersten Sitzreihe beträgt 1.035 mm, in der zweiten sind es beim Fünfsitzer 979 mm. Das Ladevolumen liegt bei 495 bis 1.710 Litern für den Fünfsitzer bzw. 465 bis 1.620 Litern beim Siebensitzer. Die Lehnen der Sitze in der zweiten Reihe sind serienmäßig in mehreren Stufen in der Neigung verstellbar, auf Wunsch ist diese Reihe um 140 mm in der Länge verschiebbar.

Das Fahrzeug wird mit Front- und Allradantrieb und unterschiedlichen Leistungsstufen mit bis zu 200 kW angeboten. Der größte Akku bietet eine Netto-Kapazität von 66,5 kWh. Für das Fahrzeug werden Räder mit bis zu 20 Zoll angeboten.

Golem Akademie
  1. Unity Basiswissen: virtueller Drei-Tage-Workshop
    7.–9. Februar 2022, Virtuell
  2. Cinema 4D Grundlagen: virtueller Drei-Tage-Workshop
    14.–16. März 2022, Virtuell
Weitere IT-Trainings

Der EQB wird in China produziert und wird dort 2021 auf den Markt kommen. Auch eine europäische Variante ist geplant, die ebenfalls noch 2021 auf den Markt kommen soll. Die Reichweite des allradgetrieben Topmodells EQB 350 4MATIC wird mit 478 km nach WLTP (Worldwide harmonized Light vehicles Test Procedure) angegeben.

  • Mercedes-Benz EQB (Bild: Mercedes-Benz)
  • Mercedes-Benz EQB (Bild: Mercedes-Benz)
  • Mercedes-Benz EQB (Bild: Mercedes-Benz)
  • Mercedes-Benz EQB (Bild: Mercedes-Benz)
  • Mercedes-Benz EQB (Bild: Mercedes-Benz)
  • Mercedes-Benz EQB (Bild: Mercedes-Benz)
  • Mercedes-Benz EQB (Bild: Mercedes-Benz)
  • Mercedes-Benz EQB (Bild: Mercedes-Benz)
  • Mercedes-Benz EQB (Bild: Mercedes-Benz)
  • Mercedes-Benz EQB (Bild: Mercedes-Benz)
  • Mercedes-Benz EQB (Bild: Mercedes-Benz)
  • Mercedes-Benz EQB (Bild: Mercedes-Benz)
  • Mercedes-Benz EQB (Bild: Mercedes-Benz)
  • Mercedes-Benz EQB (Bild: Mercedes-Benz)
  • Mercedes-Benz EQB (Bild: Mercedes-Benz)
  • Mercedes-Benz EQB (Bild: Mercedes-Benz)
  • Mercedes-Benz EQB (Bild: Mercedes-Benz)
  • Mercedes-Benz EQB (Bild: Mercedes-Benz)
  • Mercedes-Benz EQB (Bild: Mercedes-Benz)
  • Mercedes-Benz EQB (Bild: Mercedes-Benz)
  • Mercedes-Benz EQB (Bild: Mercedes-Benz)
  • Mercedes-Benz EQB (Bild: Mercedes-Benz)
  • Mercedes-Benz EQB (Bild: Mercedes-Benz)
  • Mercedes-Benz EQB (Bild: Mercedes-Benz)
  • Mercedes-Benz EQB (Bild: Mercedes-Benz)
  • Mercedes-Benz EQB (Bild: Mercedes-Benz)
  • Mercedes-Benz EQB (Bild: Mercedes-Benz)
  • Mercedes-Benz EQB (Bild: Mercedes-Benz)
  • Mercedes-Benz EQB (Bild: Mercedes-Benz)
  • Mercedes-Benz EQB (Bild: Mercedes-Benz)
Mercedes-Benz EQB (Bild: Mercedes-Benz)

"China ist nicht nur die wichtigste Pkw-Absatzregion für uns, sondern auch der weltweit führende Markt für Elektroautos", begründet Hubertus Troska, Vorstandsmitglied der Daimler AG, die Premiere in China.

Laden in 30 Minuten mit 100 kW

Der EQB kann über Wechselstrom mit bis zu 11 kW aufgeladen werden. Mit Gleichstrom ist das Laden mit bis zu 100 kW möglich. Die Ladezeit beträgt dann etwas mehr als 30 Minuten von 10 bis 80 Prozent State of Charge.

Einen Preis nannte Mercedes-Benz noch nicht.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Dwalinn 20. Apr 2021

Also wenn VW 80kW in den ID3 bekommt (4261 mm) sollte sowas beim SUV mit über 4600mm auch...

Dwalinn 20. Apr 2021

Dafür bietet er mehr Platz bei weniger Stellfläche. Blöd und unnütze auf der Autobahn...

Dwalinn 20. Apr 2021

Oder das Ladekabel ist einfach an der Seite des Kofferraums wie beispielsweise beim...

JuBo 19. Apr 2021

Die Turbinen sind in der Tat hässlich, Kastenform ist aber schön siehe G Klasse (mMn...

Wabba 19. Apr 2021

Oder ganz einfach: es wird eine "EQC Limousine" und ein "EQC SUV" geben, so wie man z.B...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Microsoft
Sony äußert sich zur Übernahme von Activision Blizzard

Rund 20 Milliarden US-Dollar haben die Aktien von Sony verloren. Nun hat der Konzern erstmals den Kauf von Activision Blizzard kommentiert.

Microsoft: Sony äußert sich zur Übernahme von Activision Blizzard
Artikel
  1. Jochen Homann: Der Regulierer, der nicht regulieren wollte
    Jochen Homann
    Der Regulierer, der nicht regulieren wollte

    Der grüne Verbraucherschützer Klaus Müller kommt, Jochen Homann geht. Eigentlich kann es in der Bundesnetzagentur nur besser werden.
    Ein IMHO von Achim Sawall

  2. Parallel Systems: Ehemalige SpaceX-Mitarbeiter entwickeln neuartige Güterzüge
    Parallel Systems
    Ehemalige SpaceX-Mitarbeiter entwickeln neuartige Güterzüge

    Das Startup Parallel Systems will konventionelle Züge durch modulare Fahrzeuge mit eigenem Antrieb und Energieversorgung ersetzen.

  3. Google, McAfee, Intel: Betriebsrat für Tesla in Grünheide
    Google, McAfee, Intel
    Betriebsrat für Tesla in Grünheide

    Sonst noch was? Was am 20. Januar 2022 neben den großen Meldungen sonst noch passiert ist, in aller Kürze.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • LG OLED (2021) 40% günstiger (u.a. 65" 1.599€) • WD Black 1TB SSD 94,90€ • Lenovo Laptops (u.a. 17,3" RTX3080 1.599€) • Gigabyte Mainboard 299,82€ • RTX 3090 2.399€ • RTX 3060 Ti 799€ • MindStar (u.a. 32GB DDR5-6000 389€) • Alternate (u.a. Samsung LED TV 50" 549€) [Werbung]
    •  /