Abo
  • Services:
Anzeige
Roboterparkhaus in Aarhus: Platz für 1.000 Autos
Roboterparkhaus in Aarhus: Platz für 1.000 Autos (Bild: Lödige Industries)

Dänische Leser lassen parken

Das Parkhaus in der Stadtbücherei, dem Urban Media Space, in Aarhus in Dänemark wurde direkt als robotisches System geplant. Es ist seit Juni 2015 in Betrieb. Auf drei Stockwerken unter der Erde ist Platz für 1.000 Autos, die von einem automatischen System abgestellt werden. Damit ist es laut Lödige das größte derartige Parkhaus in Europa. Die Systeme können aber auch in bestehende Parkhäuser integriert werden.

Anzeige

Ein Besucher stellt sein Auto in einer garagengroßen Box ab und löst einen Parkschein. Die vermeintliche Garage ist ein Fahrstuhl, der das Auto in den Untergrund auf das Parkdeck befördert. Dort angekommen, fährt auf einer Schiene ein zweiteiliges Transportsystem heran, der Shifter. Er hat ein ähnliches System wie Ray, um das Auto anzuheben. Der große Unterschied: Das Transportsystem fährt mit dem Auto auf ein Verteilfahrzeug. Das fährt in einer eigenen Spur hin und hier und bringt das Auto zu einem freien Parkplatz, in den das Shifter es hineinbugsiert.

Das Auto ist in gut drei Minuten abholbereit

Die Tiefgarage in Aarhus besteht aus drei Decks. Jedes davon hat vier Spuren, in denen jeweils zwei Verteilungsfahrzeuge unterwegs sind. Vorteil bei diesem System ist, dass ein Auto einen festen Platz hat und nicht umgeparkt werden muss. Das sorgt für eine kurze Wartezeit: In "weniger als 200 Sekunden" hat der Fahrer laut Lödige sein Auto wieder.

Weiterer Vorteil dieses Systems: Zu der Tiefgarage haben keine Menschen Zugang. Es kommt also auch keiner an die Autos heran, um sie aufzubrechen oder zu beschädigen. Wer seinen Laptop oder seine Geldbörse auf dem Sitz hat liegenlassen, muss nicht darum bangen. Auch für den Platzbedarf ist es von Vorteil, dass das Parkhaus menschenleer ist. Es benötigt nicht nur weniger Fläche, sondern auch weniger Volumen: Da keine Menschen Zutritt haben, sind die Stockwerke niedriger.

Es gibt schließlich noch die Möglichkeit, das Auto zu parken, ohne es zu bewegen.

 Auto: Roboter, park mal meine Karre - aber lass sie heil!Chaotisches Schiebepuzzle mit Autos 

eye home zur Startseite
RvdtG 04. Mär 2016

http://xkcd.com/1651/

Neuro-Chef 04. Mär 2016

Du mach erstmal 'nen Kopfstand und trink dabei ein Glas Wasser ;p

ronlol 24. Feb 2016

Ein guter Einsatzort wäre z.B. das Parkhaus für Dauerparker. Beim Flughafen etc. So ein...

GerdMueller 23. Feb 2016

Ich kenne auch zumindestens ein Parkhaus in Wien, das schon seit über 10 Jahren so läuft

theonlyone 22. Feb 2016

Da man eben keine "Container" hat, wird zweckmäßig Platz gespart. Das bedeutet das man...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. über Gfeller Consulting & Partner AG, Region Schaffhausen (Schweiz)
  2. Fresenius Medical Care Deutschland GmbH, Bad Homburg
  3. TUI AG, Hannover
  4. IT Baden-Württemberg (BITBW), Stuttgart-Feuerbach


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (Core i5-7600K + Asus GTX 1060 Dual OC)
  2. 169,00€
  3. und bis zu 60€ Steam-Guthaben erhalten

Folgen Sie uns
       


  1. Komplett-PC

    In Nvidias Battleboxen steckt AMDs Ryzen

  2. Internet

    Cloudflare macht IPv6 parallel zu IPv4 jetzt Pflicht

  3. Square Enix

    Neustart für das Final Fantasy 7 Remake

  4. Agesa 1006

    Ryzen unterstützt DDR4-4000

  5. Telekom Austria

    Nokia erreicht 850 MBit/s im LTE-Netz

  6. Star Trek Bridge Crew im Test

    Festgetackert im Holodeck

  7. Quantenalgorithmen

    "Morgen könnte ein Physiker die Quantenmechanik widerlegen"

  8. Astra

    ZDF bleibt bis zum Jahr 2020 per Satellit in SD verfügbar

  9. Kubic

    Opensuse startet Projekt für Container-Plattform

  10. Frühstart

    Kabelnetzbetreiber findet keine Modems für Docsis 3.1



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
The Surge im Test: Frust und Feiern in der Zukunft
The Surge im Test
Frust und Feiern in der Zukunft
  1. Computerspiele und Psyche Wie Computerspieler zu Süchtigen erklärt werden sollen
  2. Wirtschaftssimulation Pizza Connection 3 wird gebacken
  3. Mobile-Games-Auslese Untote Rundfahrt und mobiles Seemannsgarn

Vernetzte Hörgeräte und Hearables: Ich filter mir die Welt widdewiddewie sie mir gefällt
Vernetzte Hörgeräte und Hearables
Ich filter mir die Welt widdewiddewie sie mir gefällt
  1. Polar Fitnesstracker A370 mit Tiefschlaf- und Pulsmessung
  2. The Dash Pro Bragis Drahtlos-Ohrstöpsel können jetzt auch übersetzen
  3. Beddit Apple kauft Schlaf-Tracker-Hersteller

Redmond Campus Building 87: Microsofts Area 51 für Hardware
Redmond Campus Building 87
Microsofts Area 51 für Hardware
  1. Windows on ARM Microsoft erklärt den kommenden x86-Emulator im Detail
  2. Azure Microsoft betreut MySQL und PostgreSQL in der Cloud
  3. Microsoft Azure bekommt eine beeindruckend beängstigende Video-API

  1. Re: Der Artikel strotzt vor falschen...

    HubertHans | 21:22

  2. Auch wenn

    kn4llfrosch | 21:22

  3. Re: Beweisen muss man das nicht unbedingt

    EhNickma | 21:17

  4. Re: Störende Kabel?

    /mecki78 | 21:16

  5. Re: Am markt vorbei?

    Ovaron | 21:04


  1. 18:08

  2. 17:37

  3. 16:55

  4. 16:46

  5. 16:06

  6. 16:00

  7. 14:21

  8. 13:56


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel