Abo
  • Services:
Anzeige
Der Hack von IT-Sicherheitsexperten auf Fahrzeuge von Tesla funktioniert nur, wenn sie mit im Auto sitzen.
Der Hack von IT-Sicherheitsexperten auf Fahrzeuge von Tesla funktioniert nur, wenn sie mit im Auto sitzen. (Bild: Lookout)

Auto-Hacking: Gehackte Teslas lassen sich bei voller Fahrt ausschalten

Der Hack von IT-Sicherheitsexperten auf Fahrzeuge von Tesla funktioniert nur, wenn sie mit im Auto sitzen.
Der Hack von IT-Sicherheitsexperten auf Fahrzeuge von Tesla funktioniert nur, wenn sie mit im Auto sitzen. (Bild: Lookout)

Insgesamt sechs Lücken haben IT-Sicherheitsforscher in der Software der Automobile von Tesla entdeckt. Über sie gelang es ihnen, die Kontrolle über das Fahrzeug zu übernehmen.

Anzeige

Über mehrere Schwachstellen in der Software in Teslas Automobilen ist es den IT-Sicherheitsforschern Marc Rogers bei Cloudflare und Kevin Mahaffey bei Lookout gelungen, die Kontrolle über die Fahrzeuge zu übernehmen. In Zusammenarbeit mit Tesla seien die Schwachstellen inzwischen behoben worden. Rogers und Mahaffey wollen ihre Untersuchungen auf der IT-Sicherheitskonferenz Defcon 2015 präsentieren.

Die beiden Forscher konnten sich über das Infotainment-System des Fahrzeugs in die Steuerungssoftware einhacken. Damit konnten sie ein fahrendes Auto ausschalten und zum Stehen bringen. Ihr Angriff funktioniert aber nicht aus der Ferne, er benötigt einen direkten Zugang im Auto. Das Abbremsen des Autos nach dem Ausschalten des Motors erfolgte allerdings nicht abrupt - dafür sorgen interne Sicherheitsfunktionen, die das Fahrzeug sanfter verlangsamen, ähnlich wie das Antiblockiersystem.

Trotzdem Lob für Tesla

Die Forscher betonen, wie wichtig es sei, Infotainment-Systeme von der Systemsoftware zu trennen. Allerdings haben sie auch viel Lob für Tesla: Der Hersteller sei sehr kooperativ gewesen und habe die Lücken schnell behoben. Außerdem ließen sich Software-Updates bei Fahrzeugen von Tesla direkt übertragen.

Für eine kürzlich entdeckte Lücke bei Fahrzeugen von Fiat-Chrysler müssen Kunden hingegen ihr Auto entweder in die Werkstatt bringen oder ein Update auf einen USB-Stick herunterladen und es selbst einspielen. Die Sicherheitsexperten Charlie Miller und Chris Valasek hatten vorgeführt, dass es möglich ist, über das Infotainment-System Uconnect von Fiat-Chrysler die Kontrolle über einen Jeep Cherokee zu übernehmen. Sie konnten während der Fahrt die Lautstärke der Musik verändern, die Scheibenwischer bedienen und das Auto abbremsen.

Bei einem kürzlich veröffentlichten Hack einiger Modelle des Automobilherstellers General Motors war es gelungen, die SSL-Verbindung zwischen einer iOS-App und dem Fahrzeug zu kapern. Damit konnten beispielsweise die Türen entriegelt oder der Motor kurzzeitig gestartet werden. Der Entdecker der Schwachstelle Samy Kamkar will Details seines Hacks ebenfalls auf der Defcon 2015 bekanntgeben.


eye home zur Startseite
OxKing 10. Aug 2015

Vor allem weil die Menschen damit total überfordert sind und nicht einmal nach über 30...

.02 Cents 10. Aug 2015

Der "Lob" Teil ist für mich extrem fragwürdig. Wenn es eine saubere...

ecv 07. Aug 2015

Warte zehn Jahre bis die Technik in Bussen eingesetzt wird und freue dich das zu unserer...

lemmer 07. Aug 2015

nun ja, um einen trabbi offline zu hacken, reicht ein zurechtgebogenes stück schweißdraht.

zuschauer 07. Aug 2015

Nur, um es drahtlos mit Musik zu versorgen? Wohl kaum! Natürlich geht es um ganz andere...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. BRUNATA Wärmemesser GmbH & Co. KG, München
  2. IABG Industrieanlagen-Betriebsgesellschaft mbH, Koblenz, Ottobrunn bei München
  3. Scandio GmbH, München
  4. Daimler AG, Stuttgart


Anzeige
Top-Angebote
  1. 81,90€ + 3,99€ Versand (Vergleichspreis CPU ab 60€ und Kühler 43€)
  2. 59,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  3. 59,99€/69,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)

Folgen Sie uns
       

Anzeige
Whitepaper
  1. Globale SAP-Anwendungsunterstützung durch Outsourcing


  1. Leap Motion und Qualcomm

    Drahtloses VR-Headset mit Hand-Tracking ausprobiert

  2. Sandisk iNand 7350

    WD rüstet Speicher für Smartphones auf

  3. Uncharted 4

    34.000 Animationsphasen für ein Action-Adventure

  4. Aneeda und Dial

    Die Nicht-Smartwatch der Telekom wird wohl nicht fertig

  5. The Legend of Zelda (1986 und 1995)

    Ein Abenteuer-Fundament für die Ewigkeit

  6. Mehr Möbel als Gadget

    Eine Holzfernbedienung für das Smart Home

  7. Der Herr der Ringe

    Schatten des Krieges in Mittelerde angekündigt

  8. Konzeptfahrzeug

    Peugeot Instinct - autonom fahren oder manuell steuern

  9. Später Lesen

    Mozilla übernimmt Hersteller von Pocket

  10. Nokia 3, 5 und 6 im Hands on

    Ein guter Neuanfang ist gemacht



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Trappist-1: Der Zwerg und die sieben Planeten
Trappist-1
Der Zwerg und die sieben Planeten
  1. Weltraumteleskop Erosita soll Hinweise auf Dunkle Energie finden
  2. Astrophysik Ferne Galaxie schickt grelle Blitze zur Erde
  3. Astronomie Vera Rubin, die dunkle Materie und der Nobelpreis

Limux: Die tragische Geschichte eines Leuchtturm-Projekts
Limux
Die tragische Geschichte eines Leuchtturm-Projekts
  1. Limux München prüft Rückkehr zu Windows
  2. Limux-Projekt Windows könnte München mehr als sechs Millionen Euro kosten
  3. Limux Münchner Stadtrat ignoriert selbst beauftragte Studie

Wacoms Intuos Pro Paper im Test: Weg mit digital, her mit Stift und Papier!
Wacoms Intuos Pro Paper im Test
Weg mit digital, her mit Stift und Papier!
  1. Pro x2 G2 HPs Surface-Konkurrent bekommt neue Hardware
  2. Wacom Brainwave Ein Graph sagt mehr als tausend Worte
  3. Canvas Dells Stift-Tablet bedient sich bei Microsoft und Wacom

  1. Re: Ich will auch!

    mnementh | 11:08

  2. Re: Achja, vermutlich das nächste Spiel, dass den...

    OlafLostViking | 11:08

  3. Re: Interplanetare Flüge?

    rumme | 11:04

  4. Re: Die Zeit ist einfach vorbei

    Nila2107 | 11:04

  5. Re: Super toll, und dann wieder USB 2.0...

    lanG | 11:04


  1. 10:30

  2. 10:05

  3. 10:00

  4. 09:54

  5. 09:15

  6. 08:03

  7. 07:54

  8. 07:44


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel