Abo
  • IT-Karriere:

Auto: Ferrari plant elektrischen Supersportwagen

Ferrari wird einen batterieelektrischen Supersportwagen bauen, auch ein SUV ist nicht mehr undenkbar. Das Sportauto werde vor dem Tesla Roadster fertig, kündigte Sergio Marchionne, der auch Fiat Chrysler leitet, auf der North American International Auto Show in Detroit an.

Artikel veröffentlicht am ,
Ferrari will elektrisch fahren.
Ferrari will elektrisch fahren. (Bild: Pexels/CC0 1.0)

Anlässlich der North American International Auto Show in Detroit hat Ferrari einen elektrischen Supersportwagen angekündigt. Er soll schon vor dem Tesla Roadster, der 2020 erscheinen soll, auf den Markt kommen. Fiat-Chef Sergio Marchionne sagte der Nachrichtenagentur Bloomberg: "Wenn es einen elektrischen Supersportwagen zu bauen gibt, dann wird Ferrari der erste sein."

Stellenmarkt
  1. Proximity Technology GmbH, Hamburg
  2. GHM Gesellschaft für Handwerksmessen mbH, München

Marchionne ist überzeugt, dass nur High-End-Elektroautos rentabel sind. Das scheint aktuell auch die Strategie Porsches zu sein: Das Unternehmen plant mit dem Mission E einen vollelektrischen Sportwagen, der 2019 erscheinen soll. Angeblich will BMW eine rein batterieelektrische Version des i8 Roadster herstellen.

Hinsichtlich des Ferrari SUV gab sich Marchionne wortkarg. Ein Erscheinungsdatum verriet er genauso wenig wie Leistungsdaten. Nur: Es müsse das schnellste SUV auf dem Markt sein. Diesen Titel hat im Moment der Alfa Selvio Quadrifoglio inne, der eine Höchstgeschwindigkeit von 283 km/h erreicht. Der Manager sagte Autoexpress aber, dass das SUV wie ein Ferrari aussehen und sich auch so anfühlen müsste.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de
  2. 127,99€ (Bestpreis!)
  3. ab 369€ + Versand
  4. 529,00€

ArcherV 18. Jan 2018

Zahlen sind halt eine Sache, der tatsächlich nutzbare Raum ist wieder was anderes...

Dwalinn 18. Jan 2018

Wurde direkt bei Grand Tour gezeigt. Hammond schien damit auch nicht so ein Problem zu...

Icerno 17. Jan 2018

Ist der Bentley Bentayga nicht schneller? Zumindest laut Wikipedia (https://de.wikipedia...


Folgen Sie uns
       


Fernsteuerung für autonome Autos angesehen

Das Fraunhofer-Institut für Offene Kommunikationssysteme zeigt die Fernsteuerung von Autos über Mobilfunk.

Fernsteuerung für autonome Autos angesehen Video aufrufen
Super Mario Maker 2 & Co.: Vom Spieler zum Gamedesigner
Super Mario Maker 2 & Co.
Vom Spieler zum Gamedesigner

Dreams, Overwatch Workshop und Super Mario Maker 2: Editoren für Computerspiele werden immer mächtiger, inzwischen können auch Einsteiger komplexe Welten bauen. Ein Überblick.
Von Achim Fehrenbach

  1. Nintendo Switch Wenn die Analogsticks wandern
  2. Nintendo Akku von überarbeiteter Switch schafft bis zu 9 Stunden
  3. Hybridkonsole Nintendo überarbeitet offenbar Komponenten der Switch

Projektorkauf: Lumen, ANSI und mehr
Projektorkauf
Lumen, ANSI und mehr

Gerade bei Projektoren werden auf Plattformen verschiedener Onlinehändler kuriose Angaben zur Helligkeit beziehungsweise Leuchtstärke gemacht - sofern diese überhaupt angegeben werden. Wir bringen etwas Licht ins Dunkel und beschäftigen uns mit Einheiten rund um das Thema Helligkeit.
Von Mike Wobker


    CO2-Emissionen und Lithium: Ist das Elektroauto wirklich ein Irrweg?
    CO2-Emissionen und Lithium
    Ist das Elektroauto wirklich ein Irrweg?

    In den vergangenen Monaten ist die Kritik an batteriebetriebenen Elektroautos stärker geworden. Golem.de hat sich die Argumente der vielen Kritiker zur CO2-Bilanz und zum Rohstoff-Abbau einmal genauer angeschaut.
    Eine Analyse von Friedhelm Greis

    1. Protean 360+ Neuer elektrischer Antrieb macht Kleinbusse extrem wendig
    2. Elektroauto Porsche Taycan kann vorerst nicht mit 350 kW geladen werden
    3. Elektrisches Hypercar Lotus Evija soll 2.000 PS haben

      •  /