Abo
  • Services:
Anzeige
Paketbote nutzt Smart als Lieferadresse.
Paketbote nutzt Smart als Lieferadresse. (Bild: Smart)

Auto als Schließfach: DHL will Smart in Berlin zur Paketstation machen

Paketbote nutzt Smart als Lieferadresse.
Paketbote nutzt Smart als Lieferadresse. (Bild: Smart)

DHL und Smart wollen nach Versuchen in Stuttgart, Köln und Bonn auch in Berlin den Kleinwagen Smart zur Paketstation machen. 100 Smart-Besitzer können sich an dem Pilotversuch beteiligen.

DHL und Smart funktionieren mit etwas Zusatztechnik den Kofferraum des Smart zu einer Paketstation um. Der Kunde kann sich dann seine Pakete in den Kleinwagen liefern lassen. DHL übernimmt die Umrüstung des Autos, damit es der Paketbote für die Lieferung öffnen kann.

Anzeige
  • In-Car-Delivery von DHL und Smart (Bild: Smart)
  • In-Car-Delivery von DHL und Smart (Bild: Smart)
  • In-Car-Delivery von DHL und Smart (Bild: Smart)
  • In-Car-Delivery von DHL und Smart (Bild: Smart)
  • In-Car-Delivery von DHL und Smart (Bild: Smart)
  • In-Car-Delivery von DHL und Smart (Bild: Smart)
  • In-Car-Delivery von DHL und Smart (Bild: Smart)
  • In-Car-Delivery von DHL und Smart (Bild: Smart)
  • In-Car-Delivery von DHL und Smart (Bild: Smart)
  • In-Car-Delivery von DHL und Smart (Bild: Smart)
  • In-Car-Delivery von DHL und Smart (Bild: Smart)
  • In-Car-Delivery von DHL und Smart (Bild: Smart)
  • In-Car-Delivery von DHL und Smart (Bild: Smart)
  • In-Car-Delivery von DHL und Smart (Bild: Smart)
  • In-Car-Delivery von DHL und Smart (Bild: Smart)
  • In-Car-Delivery von DHL und Smart (Bild: Smart)
  • Connectivity-Box für den In-Car-Delivery von DHL und Smart (Bild: Smart)
In-Car-Delivery von DHL und Smart (Bild: Smart)

Das Lieferkonzept nennt DHL Smart ready to drop. Es wurde im April 2015 vorgestellt und 2016 zuerst in Stuttgart sowie in Köln und Bonn mit einer kleinen Nutzerschaft getestet. In Berlin werden 100 Smart-Besitzer gesucht, die teilnehmen wollen, wie die Berliner Morgenpost berichtet.

Das System arbeitet mit einmaligen Zugangsberechtigungen, die nur für die Zustellung eines Pakets geeignet sind. Der Paketbote erhält über eine Smartphone-App eine schlüssellose Zugangsberechtigung für den Kofferraum des Fahrzeugs.

Der Kunde bestellt seine Waren wie gewohnt, erstellt allerdings mit einer App einen Code und gibt diesen in das C/O-Feld bei der Bestellung ein. Sein Auto muss er in der Nähe der Lieferadresse abstellen. Der DHL-Zusteller wird per App über den gewünschten Lieferort informiert und kann das Auto innerhalb eines bestimmten Zeitraums öffnen.

Die Ausrüstung mit der Connectivity Box für die Windschutzscheibe ist für die Smart Fortwo, der letzten Modellgeneration mit Verbrennungsmotoren (C 451), für das aktuelle Smart Fortwo Coupé sowie für den Forfour möglich. Wer teilnehmen will, erfährt über die Smart-Drop-Website mehr. Das System wird auch beim Carsharing-Angebot Car2go verwendet.

Auch Volvo testet mit dem Startup Urb It die In-Car-Delivery genannte Form der Zustellung.


eye home zur Startseite
tuht 06. Mär 2017

Der Grund dafür, dass es am Berliner Hauptbahnhof keine Schließfächer gibt, ist die Nähe...

Themenstart

DerDy 04. Mär 2017

Das sagt aber auch nur einer, der weder in Köln noch in Stuttgart wohnt. Das sind beides...

Themenstart

senf.dazu 03. Mär 2017

Man muß aber nicht mehr die Treppe rauflaufen oder auf's Tür öffnen oder eine...

Themenstart

tha_specializt 03. Mär 2017

Ja - so ein Stück Plastik hält nen Einbrecher natürlich zuverlässig davon ab, ans Paket...

Themenstart

Kommentieren



Anzeige

Stellenmarkt
  1. ORBIT Gesellschaft für Applikations- und Informationssysteme mbH, Bonn, Darmstadt
  2. Sparda-Datenverarbeitung eG, Nürnberg
  3. BVV Versicherungsverein des Bankgewerbes a.G., Berlin
  4. IFS Deutschland GmbH & Co. KG, Erlangen


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 16,99€ (ohne Prime bzw. unter 29€ Einkauf zzgl. 3€ Versand)
  2. 23,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  3. (u. a. Spaceballs, Training Day, Der längste Tag)

Folgen Sie uns
       


  1. Blitzkrieg 3

    Neuronale-Netzwerke-KI für Echtzeit-Strategiespiel verfügbar

  2. Mobilfunk

    Fonic Smart S erhält mehr Datenvolumen

  3. Gesetzesentwurf

    Ein Etikettenschwindel bremst das automatisierte Fahren aus

  4. Triby Family

    Portabler Lautsprecher mit E-Paper-Display wird Alexa-fähig

  5. Range Extender

    Mazda plant Elektroauto mit Wankelmotor

  6. Autonomes Fahren

    Uber stoppt nach Unfall Versuch mit selbstfahrenden Taxis

  7. Elektroauto

    Tesla Model 3 soll weiter kommen als der Ampera-E

  8. Blizzard

    Starcraft Remastered erscheint im Sommer 2017

  9. Atom-Unfall

    WD erweitert Support für NAS mit Intels fehlerhaftem Atom

  10. SecurityWatchScam ID

    T-Mobile blockiert Spam-Anrufe



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Mass Effect Andromeda im Test: Zwischen galaktisch gut und kosmischem Kaffeekränzchen
Mass Effect Andromeda im Test
Zwischen galaktisch gut und kosmischem Kaffeekränzchen
  1. Mass Effect Andromeda im Technik-Test Frostbite für alle Rollenspieler
  2. Mass Effect Countdown für Andromeda
  3. Mass Effect 4 Ansel und Early Access für Andromeda

Technik-Kritiker: Jaron Lanier will Facebook zerschlagen
Technik-Kritiker
Jaron Lanier will Facebook zerschlagen
  1. Dieter Lauinger Minister fordert Gesetz gegen Hasskommentare noch vor Wahl
  2. Messenger Facebook sagt "Daumen runter"
  3. Let's Play Facebook ermöglicht Livevideos vom PC

Forensik Challenge: Lust auf eine Cyber-Stelle beim BND? Golem.de hilft!
Forensik Challenge
Lust auf eine Cyber-Stelle beim BND? Golem.de hilft!
  1. Reporter ohne Grenzen Verfassungsklage gegen BND-Überwachung eingereicht
  2. Selektorenaffäre BND soll ausländische Journalisten ausspioniert haben
  3. Ex-Verfassungsgerichtspräsident Papier Die Politik stellt sich beim BND-Gesetz taub

  1. Re: Wenn schon remastered, dann bitte Command and...

    |=H | 10:27

  2. Re: Mehrverbrauch ca 50%

    Klausens | 10:24

  3. Re: Hoffentlich stimmt der Preis

    wasabi | 10:24

  4. Re: irgendwie werde ich das Gefühl nicht los...

    onkel hotte | 10:24

  5. Re: Jetzt mal halblang!

    JohnZ | 10:24


  1. 10:28

  2. 09:47

  3. 09:03

  4. 08:42

  5. 07:50

  6. 07:36

  7. 07:14

  8. 19:03


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel