Abo
  • Services:
Anzeige
Eine Sicherheitslücke in McAfees Enterprise Security Manager ermöglicht den Login ohne Passwort.
Eine Sicherheitslücke in McAfees Enterprise Security Manager ermöglicht den Login ohne Passwort. (Bild: Screenshot Golem.de)

Authentication Bypass: McAfees Enterprise Security Manager ist angreifbar

Eine Sicherheitslücke in McAfees Enterprise Security Manager ermöglicht den Login ohne Passwort.
Eine Sicherheitslücke in McAfees Enterprise Security Manager ermöglicht den Login ohne Passwort. (Bild: Screenshot Golem.de)

McAfees Enterprise Security Manager soll Firmennetzwerke vor Datenverlust und Angriffen schützen. Eine schwere Sicherheitslücke ermöglicht den Login mit einem Standard-Benutzernamen - es gibt bereits ein Update.

Eine schwere Sicherheitslücke in McAfees Enterprise Security Manager ermöglicht die Anmeldung im System ohne gültige Zugangsdaten, wie Claudio Cinquino von der Sicherheitsfirma Quantum Leap SRL herausgefunden hat.

Anzeige

Die Sicherheitslücke mit der Nummer CVE-2015-8024 kann ausgenutzt werden, wenn Angreifer sich mit dem Benutzernamen NGCP|NGCP|NGCP und einem beliebigen Passwort anmelden. Das funktioniert jedoch nur, wenn Active Directory oder Ldap im System verwendet werden.

Es gibt bereits ein Update, das die Probleme beheben soll. Administratoren, die das Update derzeit nicht installieren können oder wollen, können alternativ Ldap und Active Directory deaktivieren, um sich vor Angriffen zu schützen. Betroffen sind die Versionen SIEM ESM 9.5.0MR7, 9.4.2MR8 und 9.3.2MR18. Versionen vor 9.3.0 sind nach Angaben von McAfee nicht betroffen.

Der McAfee Enterprise Security Manager ermöglicht nach Angaben von McAfee die Echtzeit-Analyse verschiedener Bedrohungen. Das Programm wird entweder als Hardware-Appliance oder als virtuelle Umgebung angeboten, es sammelt verschiedene sicherheitsrelevante Daten und wertet diese aus.


eye home zur Startseite
airstryke1337 08. Dez 2015

edit: mal genauer anschaun



Anzeige

Stellenmarkt
  1. T-Systems International GmbH, Bonn
  2. Universitätsmedizin der Johannes Gutenberg-Universität Mainz, Mainz
  3. Daimler AG, Germersheim
  4. Ratbacher GmbH, Karlsruhe


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Reign, Person of Interest, Gossip Girl, The Clone Wars)
  2. 29,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  3. 29,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)

Folgen Sie uns
       


  1. Microsoft

    Nächste Hololens nutzt Deep-Learning-Kerne

  2. Schwerin

    Livestream-Mitschnitt des Stadtrats kostet 250.000 Euro

  3. Linux-Distributionen

    Mehr als 90 Prozent der Debian-Pakete reproduzierbar

  4. Porsche Design

    Huaweis Porsche-Smartwatch kostet 800 Euro

  5. Smartphone

    Neues Huawei Y6 für 150 Euro bei Aldi erhältlich

  6. Nahverkehr

    18 jähriger E-Ticket-Hacker in Ungarn verhaftet

  7. Bundesinnenministerium

    Neues Online-Bürgerportal kostet 500 Millionen Euro

  8. Linux-Kernel

    Android O filtert Apps großzügig mit Seccomp

  9. Computermuseum Stuttgart

    Als Computer noch ganze Räume füllten

  10. ZX-E

    Zhaoxin entwickelt x86-Chip mit 16-nm-Technik



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Gaming-Monitor Viewsonic XG 2530 im Test: 240 Hertz, an die man sich gewöhnen kann
Gaming-Monitor Viewsonic XG 2530 im Test
240 Hertz, an die man sich gewöhnen kann
  1. LG 43UD79-B LG bringt Monitor mit 42,5-Zoll-Panel für vier Signalquellen
  2. SW271 Benq bringt HDR-Display mit 10-Bit-Panel
  3. Gaming-Bildschirme Freesync-Displays von Iiyama und Viewsonic

Moto Z2 Play im Test: Bessere Kamera entschädigt nicht für kürzere Akkulaufzeit
Moto Z2 Play im Test
Bessere Kamera entschädigt nicht für kürzere Akkulaufzeit
  1. Modulares Smartphone Moto Z2 Play kostet mit Lautsprecher-Mod 520 Euro
  2. Lenovo Hochleistungs-Akku-Mod für Moto Z
  3. Moto Z Schiebetastatur-Mod hat Finanzierungsziel erreicht

Neuer A8 vorgestellt: Audis Staupilot steckt noch im Zulassungsstau
Neuer A8 vorgestellt
Audis Staupilot steckt noch im Zulassungsstau
  1. Autonomes Fahren Continental will beim Kartendienst Here einsteigen
  2. Verbrenner Porsche denkt über Dieselausstieg nach
  3. Autonomes Fahren Audi lässt Kunden selbstfahrenden A7 testen

  1. Wie wäre es mit einer eigenen Mediathek?

    knoxxi | 16:35

  2. Re: Dazu ein paar Fragen

    JTR | 16:34

  3. Re: Beim nächsten Mal halt Full Disclosure ohne...

    meinoriginaluse... | 16:34

  4. Re: Klingt stumpf nach einem bürokratischem...

    der_wahre_hannes | 16:34

  5. Re: warum kann man die RTT nicht mehr messen?

    Poison Nuke | 16:33


  1. 16:37

  2. 16:20

  3. 15:50

  4. 15:35

  5. 14:30

  6. 14:00

  7. 13:29

  8. 13:13


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel