Abo
  • Services:

Australis: Neues Outfit für Firefox

Bereits im Mai 2012 zeigte Mozilla erste Skizzen für das neue User Interface von Firefox. Ab sofort kann "Autralis" in den Nightly Builds des Browsers ausprobiert werden.

Artikel veröffentlicht am ,
Neues Firefox-UI Australis
Neues Firefox-UI Australis (Bild: Mozilla)

Australis ist der nächste Evolutionsschritt des User Interface von Firefox und umfasst nicht nur optische Veränderungen. Zwar ist Australis nicht ganz fertig, es fehlt noch der letzte Schliff, doch kann das neue UI bereits jetzt unter Windows, Linux und Mac OS X ausprobiert werden. Die entsprechenden Änderungen wurden in den Hauptentwicklungszweig von Firefox integriert, so dass der aktuelle Nightly Build von Firefox 28 bereits im neuen Outfit kommt.

Inhalt:
  1. Australis: Neues Outfit für Firefox
  2. Entrümpelt und veränderbar

"Australis ist die schönste und detailversessenste Iteration von Firefox' visuellem Design: modern, makellos und komfortabel", beschreibt es Madhava Enros, der das Designteam für User Experience bei Mozilla leitet. Den Mozilla-Entwicklern ging es darum, das Standard-Interface des Browsers zu straffen und zu vereinfachen, es aufzuräumen, auf die Dinge zu fokussieren, die Menschen heute mit dem Browser tun. Zugleich aber führt Mozilla mit Australis auch einen neuen, einfachen Weg ein, den Browser den eigenen Wünschen anzupassen.

  • Wechsel in den Customize-Modus (Bild: Mozilla)
  • Australis: neues UI für Firefox (Bild: Mozilla)
  • Von links nach rechts: Vorwärts-Knopf, Download-Fortschritt und Bookmark-Liste (Bild: Mozilla)
  • Australis bietet mehr Platz für Themes. (Bild: Mozilla)
  • Neue kurvige Tabs und ein durch "Mouseover" hervorgehobenes Tab (Bild: Mozilla)
Australis: neues UI für Firefox (Bild: Mozilla)

Ganz nebenbei ist ein besseres und gut erweiterbares Interface-Modell entstanden, das Raum für neue Funktionen und Ergänzungen lässt, eine einfachere Präsentation von Erweiterungen, die nun gleichberechtigt neben den in Firefox direkt integrierten Funktionen stehen, sowie ein einheitliches Aussehen über alle von Firefox unterstützten Plattformen hinweg.

Tabs in neuer Form

Auf den ersten Blick fällt bei Australis vor allem die neue Form der Tabs auf. Mozilla setzt hier auf einen weichen, organischen Kurvenverlauf, der zu einem Markenzeichen des Browsers werden soll. Die Tabs wurden zudem weiter an den oberen Rand des Fensters gerückt, um mehr Platz für die eigentlichen Webinhalte zu schaffen.

Stellenmarkt
  1. RAMPF Production Systems GmbH & Co. KG, Zimmern ob Rottweil
  2. BWI GmbH, Nürnberg, München

Tabs im Hintergrund verschmelzen auch optisch mit dem Hintergrund und werden nur noch dann visuell abgegrenzt, wenn der Nutzer mit der Maus über ein Tab fährt. So soll das gerade offene Tab deutlich zu erkennen sein und ein aufgeräumter Gesamteindruck entstehen.

Diese Reduktion bei den Tabs räumt Hintergrund-Themes mehr Platz ein, so dass diese besser zur Geltung kommen sollen.

Entrümpelt und veränderbar 
  1. 1
  2. 2
  3.  


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 469€ + Versand (Bestpreis!)
  2. 482,99€ inkl. Versand (aktuell günstigste GTX 1080)
  3. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  4. 164,90€ + Versand

Anonymer Nutzer 06. Dez 2013

Ich benutze definitiv keinen Firefox der wie Chrome sein möchte und Anpassungen als Sache...

Thaodan 21. Nov 2013

Nur das ich hier Button dynamisch hin und wegfügen kann.

Nerd_vom_Dienst 21. Nov 2013

Die Entwickler sollen eher mal an Multitasking arbeiten, und 64Bit inkl. voneinander...

MonMonthma 20. Nov 2013

Wobei 17 ESR wohl bald keine Updates mehr bekommt. End of Life ist der 3. Dezember 2013

Bassa 20. Nov 2013

Was soll das denn sein? Die Tabgruppierung, die es mal gab, haben sie gekillt...


Folgen Sie uns
       


Shift 6m - Hands on (Cebit 2018)

Der Hersteller beschreibt das neue Shift 6M als nachhaltig und Highend - wir haben es uns auf der Cebit 2018 angesehen.

Shift 6m - Hands on (Cebit 2018) Video aufrufen
IT-Jobs: Achtung! Agiler Coach gesucht?
IT-Jobs
Achtung! Agiler Coach gesucht?

Überall werden sie gesucht, um den digitalen Wandel voranzutreiben: agile Coaches. In den Jobbeschreibungen warten spannende Aufgaben, jedoch müssen Bewerber aufpassen, dass sie die richtigen Fragen stellen, wenn sie etwas bewegen möchten.
Von Marvin Engel

  1. Studitemps Einige Studierende verdienen in der IT unter Mindestlohn
  2. SAP-Berater Der coolste Job nach Tourismusmanager und Bierbrauer
  3. Digital Office Index 2018 Jeder zweite Beschäftigte sitzt am Computer

Raumfahrt: Boeing und SpaceX kämpfen mit dem Regulierungschaos der Nasa
Raumfahrt
Boeing und SpaceX kämpfen mit dem Regulierungschaos der Nasa

Die neuen Raumschiffe von Boeing und SpaceX verspäten sich und werden wohl erst 2020 mit Crew fliegen. Die Aufsichtsbehörde der US-Regierung sieht einen Teil der Schuld beim Chaos im Nasa-Management.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Parker Solar Probe Sonnen-Sonde der Nasa erfolgreich gestartet
  2. Parker Solar Probe Nasa verschiebt Start seiner Sonnen-Sonde
  3. Raumfahrt Die neuen Astronauten für SpaceX und Boeing

Russische Agenten angeklagt: Mit Bitcoin und CCleaner gegen Hillary Clinton
Russische Agenten angeklagt
Mit Bitcoin und CCleaner gegen Hillary Clinton

Die US-Justiz hat zwölf russische Agenten wegen des Hacks im US-Präsidentschaftswahlkampf angeklagt. Die Anklageschrift nennt viele technische Details und erhebt auch Vorwürfe gegen das Enthüllungsportal Wikileaks.

  1. Fancy Bear Microsoft verhindert neue Phishing-Angriffe auf US-Politiker
  2. Nach Gipfeltreffen Trump glaubt Putin mehr als US-Geheimdiensten
  3. US Space Force Planlos im Weltraum

    •  /