Abo
  • Services:
Anzeige
iMac mit Festplattenproblemen
iMac mit Festplattenproblemen (Bild: Apple)

Austauschprogramm: Probleme mit 3-TByte-Festplatten im iMac

iMac mit Festplattenproblemen
iMac mit Festplattenproblemen (Bild: Apple)

Apple bittet Besitzer des 27 Zoll großen iMac, sich ganz genau das Verkaufsdatum ihrer Desktop-Rechner anzusehen: Bei einigen Modellen ist die 3 TByte große Festplatte von einem Defekt bedroht, der zu Datenverlusten führen kann. Der Umtausch ist kostenlos.

Anzeige

Apple hat bei einigen älteren, 27 Zoll großen iMacs ein Problem festgestellt. Bei Modellen, die zwischen Dezember 2012 und September 2013 verkauft wurden, kann es zu Defekten der 3 TByte großen Festplatte kommen.

Wer ein solches Modell besitzt, sollte sich an Apple oder seinen Händler wenden, um den Austausch zu organisieren. Die neue Festplatte ist kostenlos. Vor dem Austausch sollte unbedingt ein Backup erstellt werden, mahnt Apple.

Für das Austauschprogramm wurde eine Website eingerichtet, auf der sich Kunden registrieren können. Wer sein Gerät schon vorher bei Apple registriert hatte und betroffen ist, erhält unabhängig davon eine E-Mail von Apple, in der auf den Umstand hingewiesen wird.

  • Neuer, flacher iMac (Bild: Apple)
  • Neuer, flacher iMac (Bild: Apple)
  • Neuer, flacher iMac (Bild: Apple)
  • Neuer, flacher iMac mit Fusion Drive (Bild: Apple)
  • Neuer, flacher iMac mit Fusion Drive (Bild: Apple)
  • Neuer, flacher iMac mit Fusion Drive (Bild: Apple)
  • Neuer, flacher iMac mit Fusion Drive (Bild: Apple)
  • Neuer, flacher iMac mit Fusion Drive (Bild: Apple)
  • Neuer, flacher iMac mit Fusion Drive (Bild: Apple)
  • Neuer, flacher iMac mit Fusion Drive (Bild: Apple)
  • Neuer, flacher iMac mit Fusion Drive (Bild: Apple)
  • Neuer, flacher iMac mit Fusion Drive (Bild: Apple)
  • Neuer, flacher iMac mit Fusion Drive (Bild: Apple)
  • Neuer, flacher iMac mit Fusion Drive (Bild: Apple)
  • Neuer, flacher iMac mit Fusion Drive (Bild: Apple)
  • Neuer, flacher iMac mit Fusion Drive (Bild: Apple)
  • Neuer, flacher iMac (Bild: Apple)
  • Neuer, flacher iMac (Bild: Apple)
Neuer, flacher iMac mit Fusion Drive (Bild: Apple)

Einen Seriennummernkreis nennt Apple nicht, obwohl das sicherlich eine exaktere Methode wäre, die betroffenen iMacs auszusortieren, zumal viele Käufer sicherlich erst einmal nachsehen müssen, wann sie ihren Mac gekauft haben.

Die Austauschaktion ist zeitlich befristet. Wer sich bis zum 19. Dezember 2015 meldet, erhält eine neue Festplatte gratis.

Die Probleme mit iMacs sind bei Apple offenbar größer als bei anderen Rechnern des Unternehmens. So musste auch schon einmal ein Austauschprogramm für eine 1 TByte fassende Festplatte von Seagate gestartet werden. Im Oktober 2011 startete Apple das entsprechende Programm für 21,5 und 27 Zoll große iMacs. Sie wurden zwischen Oktober 2009 und Juli 2011 angeboten.

Auch 2011 startete Apple einen Rückruf wegen defekter iMac-Festplatten. Damals waren aber nur iMacs betroffen, die zwischen Mai 2011 und Juni 2011 verkauft wurden.


eye home zur Startseite
zu Gast 23. Jun 2015

Naja in diesem Fall handelt es sich eher um eine Garantieleistung des...

Anonymer Nutzer 23. Jun 2015

Ja,allerdings ist diesmal von diesen fingerfertigen kleinen Asiaten ein Klebeband von...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. MediaMarktSaturn IT Solutions, München
  2. Sparda-Datenverarbeitung eG, Nürnberg
  3. Exali GmbH, Augsburg
  4. Schaeffler Technologies AG & Co. KG, Herzogenaurach


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 49,99€
  2. 2,99€
  3. 19,99€ inkl. Versand

Folgen Sie uns
       


  1. Blizzard

    Starcraft Remastered erscheint im Sommer 2017

  2. Atom-Unfall

    WD erweitert Support für NAS mit Intels fehlerhaftem Atom

  3. SecurityWatchScam ID

    T-Mobile blockiert Spam-Anrufe

  4. AT&T

    USA bauen Millionen Glasfaserverbindungen

  5. Super Mario Run

    Nintendo bleibt trotz Enttäuschung beim Bezahlmodell

  6. Samsung

    Galaxy Note 7 wird per Update endgültig lahmgelegt

  7. The Ringed City

    From Software zeigt Abschluss von Dark Souls 3 im Trailer

  8. Dieter Lauinger

    Minister fordert Gesetz gegen Hasskommentare noch vor Wahl

  9. Die Woche im Video

    Cebit wird heiß, Android wird neu, Aliens werden gesprächig

  10. Mobilfunkausrüster

    Welche Frequenzen für 5G in Deutschland diskutiert werden



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Mobile-Games-Auslese: Würfelkrieger und Kartendiebe für mobile Spieler
Mobile-Games-Auslese
Würfelkrieger und Kartendiebe für mobile Spieler

Hannover: Die Sommer-Cebit wird teuer
Hannover
Die Sommer-Cebit wird teuer
  1. Hannover Pavillons für die Sommer-Cebit sind schon ausgebucht
  2. Ab 2018 Cebit findet künftig im Sommer statt
  3. Modell 32UD99 LGs erster HDR-Monitor mit USB-C kommt nach Deutschland

Live-Linux: Knoppix 8.0 bringt moderne Technik für neue Hardware
Live-Linux
Knoppix 8.0 bringt moderne Technik für neue Hardware

  1. Re: Jetzt mal halblang!

    Mett | 06:15

  2. Re: Alternative

    Ferrum | 06:01

  3. Re: OT: Preisgestaltung im Kino

    Prinzeumel | 05:53

  4. Re: Endlich schluss mit Cam Rips...

    Prinzeumel | 05:50

  5. Re: Wenn schon remastered, dann bitte Command and...

    Mett | 05:48


  1. 19:03

  2. 14:32

  3. 14:16

  4. 13:00

  5. 15:20

  6. 14:13

  7. 12:52

  8. 12:39


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel