Abo
  • Services:

Austauschprogramm: Apple ersetzt fehlerhafte iSight-Kameras des iPhone 6 Plus

Ein unbekannter Anteil der verkauften iPhone 6 Plus hat Schwierigkeiten mit der rückseitigen Hauptkamera. Bilder einer solchen defekten Kamera sind laut Apple verschwommen. Um das Problem zu lösen, bietet Apple nun ein Austauschprogramm für einige frühe Chargen des iPhone 6 Plus an.

Artikel veröffentlicht am ,
Ein Austauschprogramm von Apple betrifft die Kamera des iPhone 6 Plus.
Ein Austauschprogramm von Apple betrifft die Kamera des iPhone 6 Plus. (Bild: Tobias Költzsch/Golem.de)

Apple hat ein Austauschprogramm für einige iPhone 6 Plus gestartet. Ein bestimmter Seriennummernbereich hat laut Hersteller ein Problem mit der Hauptkamera auf der Rückseite des iPhone 6 Plus. Wer damit Bilder aufnimmt, hat unter bestimmten Umständen ein verschwommenes Bild.

Stellenmarkt
  1. BWI GmbH, Meckenheim, Wilhelmshaven, Frankfurt
  2. Cairful GmbH, Düren

Wie groß der Seriennummernbereich ist, verrät Apple nicht. Man spricht von einem niedrigen prozentualen Anteil der Geräte, die zwischen September 2014 und Januar 2015 verkauft wurden. Der Fehler findet sich also in frühen Verkaufschargen.

Wer verschwommene Aufnahmen in seinem iPhone bei Kameraauslösung erhält und die entsprechende Seriennummer besitzt, der bekommt von Apple das Gerät kostenlos ausgetauscht. Dafür wurde eine entsprechende Webseite eingerichtet. Das Austauschprogramm wurde weltweit gestartet und gilt somit auch für Luxemburg, die Schweiz, Österreich und Deutschland.

Apple bietet das Austauschprogramm für drei Jahre nach dem Verkauf des Geräts an. Die Garantie (1 Jahr) sowie die Gewährleistung (2 Jahre) werden durch das Austauschprogramm nicht verlängert. Für den Umtausch muss der Besitzer einiges beachten: Sollte etwa das Frontglas beschädigt sein, verlangt Apple zunächst eine Reparatur dieses Schadens, um den Austausch vornehmen zu können. Prinzipiell soll das iPhone funktionstüchtig sein. Außerdem muss der Anwender seine Daten über die Backup-Funktion unbedingt sichern. Üblicherweise bekommt der Anwender bei einer Reparatur nämlich ein anderes iPhone.

Das kleine iPhone 6 ist laut Apple nicht betroffen, die Kamera des iPhone 6 folgt einem anderen internen Aufbau. Ihr fehlt die optische Bildstabilisierung des Plus-Modells.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 99,00€
  2. 56,99€
  3. 65,99€
  4. 54,99€

Anonymer Nutzer 24. Aug 2015

Don't feed the troll. Nur mal so als Hinweis. Schon 1 Zeile als Antwort auf den...

Anonymer Nutzer 24. Aug 2015

Irgendwie kann ich deiner Argumentation nicht folgen. Geht das nur mir so?

The-Master-W2G 23. Aug 2015

Nur mal blöd gefragt. Wie soll so ein Foto dan ansehen das man ein vergleich hat um es...

Netspy 23. Aug 2015

Auch von den betroffenen Geräten weisen nur x % den echten Mangel auf. Meines ist laut...


Folgen Sie uns
       


Besuch im Testturm Rottweil von Thyssen-Krupp - Bericht

Thyssen-Krupp testet in Baden-Württemberg in einen Turm einen revolutionären Aufzug, der ohne Seile auskommt.

Besuch im Testturm Rottweil von Thyssen-Krupp - Bericht Video aufrufen
Mobile Bezahldienste: Wie sicher sind Apple Pay und Google Pay?
Mobile Bezahldienste
Wie sicher sind Apple Pay und Google Pay?

Die Zahlungsdienste Apple Pay und Google Pay sind nach Ansicht von Experten sicherer als klassische Kreditkarten. In der täglichen Praxis schneidet ein Dienst etwas besser ab. Einige Haftungsfragen sind aber noch juristisch ungeklärt.
Von Andreas Maisch

  1. Anzeige Was Drittanbieter beim Open Banking beachten müssen
  2. Finanzdienstleister Wirecard sieht kein Fehlverhalten
  3. Fintech Wirecard wird zur Smartphone-Bank

Pauschallizenzen: CDU will ihre eigenen Uploadfilter verhindern
Pauschallizenzen
CDU will ihre eigenen Uploadfilter verhindern

Absurder Vorschlag aus der CDU: Anstatt die Urheberrechtsreform auf EU-Ebene zu verändern oder zu stoppen, soll nun der "Mist" von Axel Voss in Deutschland völlig umgekrempelt werden. Nur "pures Wahlkampfgetöse" vor den Europawahlen, wie die Opposition meint?
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Europawahlen Facebook will mit dpa Falschnachrichten bekämpfen
  2. Urheberrecht Europas IT-Firmen und Bibliotheken gegen Uploadfilter
  3. Uploadfilter Fast 5 Millionen Unterschriften gegen Urheberrechtsreform

Tom Clancy's The Division 2 im Test: Richtig guter Loot-Shooter
Tom Clancy's The Division 2 im Test
Richtig guter Loot-Shooter

Ubisofts neuer Online-Shooter beweist, dass komplexe Live-Spiele durchaus von Anfang an überzeugen können. Bis auf die schwache Geschichte und Gegner, denen selbst Dauerbeschuss kaum etwas anhaben kann, ist The Division 2 ein spektakuläres Spiel.
Von Jan Bojaryn

  1. Netztest Connect Netztest urteilt trotz Funklöchern zweimal sehr gut
  2. Netztest Chip verteilt viel Lob trotz Funklöchern

    •  /