Ausstand: Mehrtägiger Streik im Amazon-Weihnachtsgeschäft

Bei Amazon in Bad Hersfeld und Graben bei Augsburg wird wieder gestreikt. Auf kurzfristig angesetzte Streiks könne sich das Unternehmen schlechter einstellen, so ein Verdi-Vertreter.

Artikel veröffentlicht am ,
Verdi-Foto bei Facebook vom Amazon-Standort Graben bei Augsburg
Verdi-Foto bei Facebook vom Amazon-Standort Graben bei Augsburg (Bild: Verdi)

Die Gewerkschaft Verdi hat zu einem zweitägigen Streik bei Amazon in Bad Hersfeld aufgerufen. Auch in Graben bei Augsburg wird weiter gestreikt. Die Arbeitsniederlegungen an den beiden Versandzentren FRA1 und FRA3 am Standort Bad Hersfeld werden auch am Samstag bis zum Ende der Spätschicht fortgesetzt.

Stellenmarkt
  1. Software Developer für Anwendungen und Schnittstellen (m/w / divers)
    Continental AG, Villingen
  2. IT-Produktverantwortliche/IT- -Produktverantwortlicher (m/w/d) Referat Projekt- und Portfoliomanagement
    GKV-Spitzenverband, Berlin
Detailsuche

Wer seinen Beschäftigten Tarifverträge vorenthalte, müsse "damit rechnen, dass es auch zu Streiks im Weihnachtsgeschäft kommt", erklärte Thomas Gürlebeck, Verdi-Streikleiter in Graben.

Es werde "zu flexiblen, auch kurzfristig angesetzten Streiks kommen, auf die sich das Unternehmen schlechter einstellen kann. Dabei ist schon beeindruckend, wie engagiert und mutig die Beschäftigten kämpfen", sagte Hubert Thiermeyer, Verdi-Fachbereichsleiter Handel in Bayern.

Verdi erwartet im Tagesverlauf einige Hundert Lagerarbeiter im Ausstand.

Golem Karrierewelt
  1. Angular für Einsteiger: virtueller Zwei-Tage-Workshop
    26./27.09.2022, Virtuell
  2. Blender Grundkurs: virtueller Drei-Tage-Workshop
    06.-08.09.2022, Virtuell
Weitere IT-Trainings

Bei Amazon gibt es keine Tarifverträge. Der Kampf darum wird schon seit dem Frühjahr 2013 geführt. Verdi will den US-Versandhändler zur Aufnahme von Tarifverhandlungen über Bedingungen des Einzelhandels bringen. Amazon lehnt jedes Gespräch strikt ab und verweist auf eine Bezahlung am oberen Ende dessen, was in der Logistikbranche üblich sei.

In dieser Woche waren bereits der DVD-Verleiher und Video-Streaming-Bereich Amazon Prime Instant Video Germany in Elmshorn (Schleswig-Holstein) und die Versandzentren Koblenz (Rheinland-Pfalz), Leipzig (Sachsen), Bad Hersfeld (Hessen), Graben (Bayern) und Rheinberg und Werne in Nordrhein-Westfalen im Streik. Auch im polnischen Wrocław protestierten Beschäftigte mit einer Kundgebung gegen die Arbeitsbedingungen bei Amazon.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Buttermilch 07. Dez 2015

Ist mir imho egal was Sie denken. hier nochmal die absurden Forderungen der Verdi...

dit 06. Dez 2015

absolute Zustimmung.

exxo 05. Dez 2015

Amazon braucht nicht mal Roboter. In der Geschäftsführung wird sicherlich demnächst...

bstea 05. Dez 2015

Haustürrecht?



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
US-Streaming
Abonnenten immer unzufriedener mit Netflix

Wenn Netflix-Abonnenten das Abo kündigen, wird vor allem der hohe Preis sowie ein schlechtes Preis-Leistungs-Verhältnis als Grund dafür genannt.

US-Streaming: Abonnenten immer unzufriedener mit Netflix
Artikel
  1. Elektro-SUV: Drako Dragon soll Teslas Model X Plaid deutlich übertreffen
    Elektro-SUV
    Drako Dragon soll Teslas Model X Plaid deutlich übertreffen

    Das Elektroauto Drako Dragon soll mit seinen vier Motoren eine Leistung von 1.470 kW entwickeln und 320 km/h Spitze fahren.

  2. Evari 856: Minimalistisches E-Bike mit Monocoque-Rahmen und Titan
    Evari 856
    Minimalistisches E-Bike mit Monocoque-Rahmen und Titan

    Evari 856 heißt das E-Bike, das mit einem Monocoque-Rahmen aus Carbon ausgestattet ist. Dadurch soll es besonders leicht und stabil sein.

  3. Machine Learning: Die eigene Stimme als TTS-Modell
    Machine Learning
    Die eigene Stimme als TTS-Modell

    Mit Machine Learning kann man ein lokal lauffähiges und hochwertiges TTS-Modell der eigenen Stimme herstellen. Dauert das lange? Ja. Braucht man das? Nein. Ist das absolut nerdig? Definitv!
    Eine Anleitung von Thorsten Müller

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • MSI RTX 3080 Ti Ventus 3X 12G OC 1.049€ • Alternate (u. a. Corsair Vengeance LPX 32 GB DDR4-3600 106,89€) • be quiet! Pure Rock 2 26,99€ • SanDisk microSDXC 400 GB 29€ • The Quarry + PS5-Controller 99,99€ • Samsung Galaxy Watch 3 119€ • Top-PC mit Ryzen 7 & RTX 3070 Ti 1.700€ [Werbung]
    •  /