Fazit

Keiner der drei großen Betreiber machte genauere Angaben dazu, wie viele Haushalte an einem Node hängen und ab welchen Höchstwerten ausgebaut wird. Erstmals wurden jedoch überhaupt zu dem Thema einige Angaben geliefert. Am offensten antwortete Unitymedia. Die Fragen hatte uns der Betreiber einige Wochen vor dem Test der Computerbild beantwortet.

Letztlich kostet es die Netzwerkbetreiber viel Geld, Nodesplits zu machen. Doch die Kunden haben zumindest ein moralisches Recht darauf, die gekauften Kapazitäten auch zu erhalten: Hier wird besonders von Vodafone und auch Tele Columbus trotz allen Bekundungen offenbar zu wenig getan.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
 Tele Columbus sieht sich nicht betroffen
  1.  
  2. 1
  3. 2
  4. 3
  5. 4


flow77 28. Sep 2017

War mit O2-DSL eigentlich auch immer recht zufrieden und das an zwei Standpunkten in...

bombinho 27. Sep 2017

Weil die alten DSLAMs via PCI angebundene ATM-Karten mit RJ45 hatten? Und es dort schon...

kai650@gmail.com 25. Sep 2017

Vodafone sieht sich nicht betroffen? Am Abend bricht das Netz vom 100Mbit bis teils unter...

drvsouth 25. Sep 2017

Unitymedia hat keinen DSL Tarif.

tingelchen 23. Sep 2017

Ja, es ist besser. Bei IPv6 gibt es an sich keine Netze mehr wie bei IPv4. Sondern nur...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
OneXPlayer 1S im Test
Die Über-Switch

Mit schnellem Prozessor, viel RAM und integrierter Intel-GPU soll der OneXPlayer zum stärksten Spiele-Handheld werden. Das klappt zumindest teilweise.
Ein Test von Martin Wolf

OneXPlayer 1S im Test: Die Über-Switch
Artikel
  1. Edge-Browser: Microsoft will Installation von Chrome verhindern
    Edge-Browser
    Microsoft will Installation von Chrome verhindern

    Microsoft intensiviert sein Vorgehen gegen andere Browser: Vor der Installation von Chrome wird Edge übertrieben gelobt.

  2. Pixel Watch: Google will 2022 eine eigene Smartwatch bringen
    Pixel Watch
    Google will 2022 eine eigene Smartwatch bringen

    Die erste Google-Smartwatch soll preislich mit der Apple Watch konkurrieren.

  3. Ikea Åskväder: Modulare Steckdosenleiste startet in Deutschland
    Ikea Åskväder
    Modulare Steckdosenleiste startet in Deutschland

    Die modulare Steckdosenleiste von Ikea ermöglicht viele Anpassungen und wird erstmals auf der Ikea-Webseite gelistet.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Saturn-Advent: Toshiba Canvio 6TB 88€ • KFA2 Geforce RTX 3070 OC 8GB 1.019€ • Netgear günstiger (u. a. 5-Port-Switch 16,89€) • Norton 360 Deluxe 2022 18,99€ • Gaming-Monitore zu Bestpreisen (u. a. Samsung G3 27" FHD 144Hz 219€) • Spiele günstiger (u. a. Hades PS5 15,99€) [Werbung]
    •  /