Auskunftabzocke: Bundesnetzagentur schaltet 11865 und 11878 ab

Die Bundesnetzagentur hat zwei Rufnummern abgeschaltet, die günstigere Rufnummern nutzten, um Nutzer zum Anruf auf hochpreisigen Auskunftsrufnummern zu bringen. Rechnungen müssen für bestimmte Zeiträume nicht bezahlt werden.

Artikel veröffentlicht am ,
Grafik unter 11865
Grafik unter 11865 (Bild: 11865)

Die Bundesnetzagentur hat die Abschaltung der Auskunftsdienste unter den Rufnummern 11865 und 11878 angeordnet. Das gab die Behörde am 13. April 2015 bekannt. "Ortsnetzrufnummern, kostenlose 0800er-Rufnummern oder Service-Dienste-Rufnummern wurden genutzt, um Verbraucher zum Anruf auf die Auskunftsrufnummern 11865 und 11878 zu veranlassen. Hohe Tarife wurden so gezielt verschleiert. Das ist kein zulässiges Geschäftsmodell", sagte der Vizepräsident der Bundesnetzagentur, Wilhelm Eschweiler.

Stellenmarkt
  1. System Architect (m/f/d)
    i:FAO Group GmbH, Frankfurt am Main
  2. Operations Technician
    über Page Personnel Deutschland GmbH, Hamburg
Detailsuche

Die Behörde hatte zuvor viele Beschwerden zu den Auskunftsdiensterufnummern erhalten. Günstigere Rufnummern seien genutzt worden, um Verbraucher zum Anruf auf die hochpreisigen Auskunftsrufnummern zu bringen und damit "Umsatz zu generieren". Dadurch seien gesetzliche Vorgaben zur Preistransparenz umgangen worden. Bei beiden Rufnummern sei zudem festgestellt worden, dass eine Weitervermittlung oft ohne ordentliche Preisansage erfolgte. Hierzu sind Betreiber eines Auskunftsdienstes vor jeder Weitervermittlung zu jeder Rufnummer in jedes Netz verpflichtet.

Die Rufnummer 11865 wurde von einem Unternehmen im hessischen Bad Soden betrieben. Es bietet nach eigenen Angaben "telefonische Lebenshilfe" und "deutschlandweite Fundbüros". Die Webseite des Unternehmens mit dem Verweis auf die Rufnummer ist weiter online.

Über die Rufnummer 11878 sind nur noch Informationen in Anti-Abzockerforen zu finden.

Golem Akademie
  1. IT-Fachseminare der Golem Akademie
    Live-Workshops zu Schlüsselqualifikationen
  2. 1:1-Videocoaching mit Golem Shifoo
    Berufliche Herausforderungen meistern
  3. Online-Sprachkurse mit Golem & Gymglish
    Kurze Lektionen, die funktionieren
Weitere IT-Trainings

Die Bundesnetzagentur rät Betroffenen, für die von der Behörde festgelegten Zeiträume keine Rechnungen der Betreiber der Rufnummern zu bezahlen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Ovaron 15. Apr 2015

Na wenn Du das sagst - dann muss das wohl so sein. Das sind zwei verschiedene Sätze die...

DerVorhangZuUnd... 14. Apr 2015

Wieso? Sind das nicht die mit den "reifen Frauen aus deiner Umgebung" ;-) Ebenfalls...

Sharra 13. Apr 2015

Weil man nicht einfach auf Verdacht etwas sperren kann. Zugegeben 2 Jahre sind schon...

Jasmin26 13. Apr 2015

Die Weiterleitung wurde schlicht und ergreifend für den minutenpreis von 2,99¤ schlicht...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Plugin-Hybride
Autoindustrie wehrt sich gegen höhere Förderauflagen

Die Regierung will die Förderung von Plugin-Hybriden nur noch von der Reichweite abhängig machen. Zudem werden künftig Kleinstautos gefördert.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

Plugin-Hybride: Autoindustrie wehrt sich gegen höhere Förderauflagen
Artikel
  1. Windows und Office: Microsoft-Accounts funktionieren jetzt auch ohne Passwörter
    Windows und Office
    Microsoft-Accounts funktionieren jetzt auch ohne Passwörter

    Das passwortlose Anmelden wird bereits von einigen Microsoft-Kunden genutzt. Die Funktion wird nun auf alle Konten ausgeweitet.

  2. Fake-News und Hassrede: Facebook löscht 150 Konten der Querdenker
    Fake-News und Hassrede
    Facebook löscht 150 Konten der Querdenker

    Nach Ansicht von Facebook hat die Querdenker-Bewegung "bedrohliche Netzwerke" gebildet und gegen Gemeinschaftsregeln verstoßen.

  3. Gopro Hero 10 Black ausprobiert: Gopros neue Kamera ist die Schnellste
    Gopro Hero 10 Black ausprobiert
    Gopros neue Kamera ist die Schnellste

    Endlich ein neuer Chip und mehr Zeitlupe! Wo Gopros Action-Kamera das Vorgängermodell schlägt, konnten wir vor dem Produktstart ausprobieren.
    Von Martin Wolf

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • MM Club-Tage: Bis zu 15% auf TVs, PCs, Monitore uvm.) • Alternate (u. a. Razer Kraken X für Konsole 34,99€) • Xiaomi 11T 5G vorbestellbar 549€ • Saturn-Deals (u. a. Samsung 55" QLED (2021) 849,15€) • Logitech-Aktion: 20%-Rabattgutschein für ASOS • XMG-Notebooks mit 250€ Rabatt [Werbung]
    •  /