Abo
  • Services:
Anzeige
Die Heldin von Mass Effect Andromeda mit Problemen in einer fremden Galaxie
Die Heldin von Mass Effect Andromeda mit Problemen in einer fremden Galaxie (Bild: Bioware)

Ausblicke: Abenteuer in Andromeda und Galaxy

Die Heldin von Mass Effect Andromeda mit Problemen in einer fremden Galaxie
Die Heldin von Mass Effect Andromeda mit Problemen in einer fremden Galaxie (Bild: Bioware)

Ein neues Spiel auf Basis des Marvel-Kinofilms Guardians of the Galaxy, dazu beeindruckende Gameplay-Szenen aus Mass Effect Andromeda und Prey: Bei einer Preisverleihung haben Entwicklerstudios einige kommende Titel präsentiert.

Die Preisverleihung The Game Awards in Los Angeles markiert alljährlich so etwas wie den Abschluss des Spielejahres und einen Ausblick darauf, was an Blockbustern in den kommenden Monaten zu erwarten ist - für die Auszeichnungen an sich interessiert sich kaum jemand. Die für Fans vermutlich interessantesten Szenen gab es für das für Frühjahr 2017 erwartete Mass Effect Andromeda.

Anzeige

Entwickler Bioware hat erstmals und sehr ausführlich echtes Gameplay vorgeführt. Spieler sind auf der Suche nach einer Heimat für die Bewohner unseres Sonnensystems. Das sorgt für die reizvolle Situation, dass sie selbst der Eindringling in einer fremden Welt sind, statt wie sonst im Genre üblich die Erde vor Invasoren zu verteidigen.

Futuristisch geht es auch in der Neuankündigung Guardians of the Galaxy zu. Das Spiel zum Film von Marvel entsteht bei Telltale Games, es handelt sich um eine fünfteilige Serie. Spielerisch wird das Ganze vermutlich der bekannte interaktive Film, bei dem die Handlung mehr oder weniger strikt vorgegeben ist. Guardians of the Galaxy soll im Laufe von 2017 für die gängigen Konsolen, PC-Systeme und mobilen Endgeräte erscheinen.

Ebenfalls einen Ausflug ins All hat Bethesda mit Spieleszenen aus Prey präsentiert. Dabei ist zu sehen, wie der Spieler vorübergehend die Form einer Kaffeetasse annimmt, aber auch Kämpfe und die Menüs werden ausführlich vorgestellt. Die Hauptfigur Morgan Yu ist auf einem Raumschiff unterwegs, in dem Aliens und wissenschaftliche Experimente für Probleme sorgen. Die Veröffentlichung ist für das Frühjahr 2017 auf Windows-PC, Xbox One und Playstation 4 geplant.

Der mit Abstand ungewöhnlichste Trailer stammt aus Death Stranding, dem nächsten Spiel von Stardesigner Hideo Kojima (Metal Gear). In dem kleinen Kunstwerk sind unter anderem Guillermo del Toro und Mads Mikkelsen zu sehen - natürlich nur computeranimiert. Die Szenen wurden laut den Entwickler auf einer Playstation 4 Pro in Echtzeit berechnet, das Spiel erscheint exklusiv für die Konsolenfamilie von Sony.


eye home zur Startseite
ps (Golem.de) 02. Dez 2016

Danke für den Hinweis, ist geändert.



Anzeige

Stellenmarkt
  1. equensWorldline GmbH, Aachen
  2. Ratbacher GmbH, Hamburg
  3. Hornetsecurity GmbH, Hannover
  4. OSRAM GmbH, Garching bei München


Anzeige
Top-Angebote
  1. 169,00€ (Vergleichspreis 214€)
  2. 3,36€ (Amazon Plus Produkt: Mindesteinkauf 20€)
  3. 485,00€ (Vergleichspreis 529€)

Folgen Sie uns
       


  1. Digital Paper DPT-RP1

    Sonys neuer E-Paper-Notizblock wird 700 US-Dollar kosten

  2. USB Typ C Alternate Mode

    Thunderbolt-3-Docks von Belkin und Elgato ab Juni

  3. Sphero Lightning McQueen

    Erst macht es Brummbrumm, dann verdreht es die Augen

  4. VLC, Kodi, Popcorn Time

    Mediaplayer können über Untertitel gehackt werden

  5. Engine

    Unity bekommt 400 Millionen US-Dollar Investorengeld

  6. Neuauflage

    Neues Nokia 3310 soll bei Defekt komplett ersetzt werden

  7. Surface Studio

    Microsofts Grafikerstation kommt nach Deutschland

  8. Polar

    Fitnesstracker A370 mit Tiefschlaf- und Pulsmessung

  9. Schutz

    Amazon rechtfertigt Sperrungen von Marketplace-Händlern

  10. CPU-Architektur

    RISC-V-Patches für Linux erstmals eingereicht



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
The Surge im Test: Frust und Feiern in der Zukunft
The Surge im Test
Frust und Feiern in der Zukunft
  1. Computerspiele und Psyche Wie Computerspieler zu Süchtigen erklärt werden sollen
  2. Wirtschaftssimulation Pizza Connection 3 wird gebacken
  3. Mobile-Games-Auslese Untote Rundfahrt und mobiles Seemannsgarn

Redmond Campus Building 87: Microsofts Area 51 für Hardware
Redmond Campus Building 87
Microsofts Area 51 für Hardware
  1. Windows on ARM Microsoft erklärt den kommenden x86-Emulator im Detail
  2. Azure Microsoft betreut MySQL und PostgreSQL in der Cloud
  3. Microsoft Azure bekommt eine beeindruckend beängstigende Video-API

3D-Druck bei der Bahn: Mal eben einen Kleiderhaken für 80 Euro drucken
3D-Druck bei der Bahn
Mal eben einen Kleiderhaken für 80 Euro drucken
  1. Bahnchef Richard Lutz Künftig "kein Ticket mehr für die Bahn" notwendig
  2. Flatrate Öffentliches Fahrradleihen kostet 50 Euro im Jahr
  3. Nextbike Berlins neues Fahrradverleihsystem startet

  1. Re: 300¤

    El Gato | 14:34

  2. Re: Warum überhaupt VLC nutzen

    __destruct() | 14:29

  3. Re: Gutes Konzept... schrottiges OS, und dann 4000¤

    Seroy | 14:28

  4. Re: Ich werd es mir wohl kaufen oder gibt es...

    picaschaf | 14:19

  5. Re: 700$ - Ich hätte da eine bessere Lösung...

    picaschaf | 14:19


  1. 10:10

  2. 09:59

  3. 09:00

  4. 18:58

  5. 18:20

  6. 17:59

  7. 17:44

  8. 17:20


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel