Ausbildung in der IT: "Was ist denn Python?"

Wenn Berufsschullehrer nichts über Python und Docker wissen, läuft es falsch. Ein Fachinformatiker spricht über seine sonderbare Ausbildung.

Ein Bericht von veröffentlicht am
Es scheint, als müssten Berufsschulen in Sachen IT-Ausbildung nachholen.
Es scheint, als müssten Berufsschulen in Sachen IT-Ausbildung nachholen. (Bild: Pexels.com/Montage: Golem.de/Pixabay License)

Die duale Berufsausbildung gehört zu den Dingen in Deutschland, die von anderen Ländern oft gelobt werden. Ein Wechsel aus betrieblicher Praxisarbeit und dem Besuch in einer Fachschule soll Azubis auch in der IT-Welt Wissen möglichst effizient vermitteln. Dustin Koch, Softwareentwickler bei Golem.de, hat diesen Weg eingeschlagen. Für ihn war er alles andere als wirklich lehrreich. Ein IT-Profi erzählt von seinen einprägsamsten Momenten und davon, was ihn in seiner Karriere bisher besonders genervt hat.

Inhalt:
  1. Ausbildung in der IT: "Was ist denn Python?"
  2. Vom Nachrichtentechniker zum Anwendungsentwickler

Gerade die Berufsschule scheint Koch im Gedächtnis geblieben zu sein. Als Fachinformatiker für Anwendungsentwicklung - zur damaligen Zeit in Ausbildung - ging er als Schüler an ein Berliner Oberstufenzentrum, welches viele verschiedene IT-Ausbildungsberufe abdeckt.

Darunter sind etwa auch die Ausrichtungen Fachinformatiker für Systemintegration und IT-Systemelektroniker. Allein das sollte ein gewisses Maß an Ausstattung mit Technik und an Fachwissen beim Lehrpersonal voraussetzen. Das war für ihn wohl nicht gegeben.

"Die Berufsschule, als technikfokussierte Schule, war mit Technik schlechter ausgestattet als meine Grundschule", sagt Koch im Interview. Er besuchte primär das Unterrichtsfach Anwendungssysteme, kurz AS, in dem Programmierkenntnisse vermittelt werden sollten. "Im ersten und dritten Lehrjahr war MySQL das Thema", berichtet Koch. "Das hat nichts mit Programmieren zu tun."

"Was ist denn Python?"

Stellenmarkt
  1. IT Client Security (m/w/d)
    Radeberger Gruppe KG, Frankfurt am Main
  2. SAP ABAP Entwickler (m/w/x)
    über duerenhoff GmbH, Raum Hannover
Detailsuche

Aus seiner Sicht wurden die Prioritäten im wichtigsten Lehrfach falsch gesetzt. Klar seien Datenbanken ein wichtiger Bestandteil der Softwareentwicklung. Dass dieses Thema zwei von drei Lehrjahren einnehmen sollten, hielt Koch aber schon damals für eine schlechte Idee. In den drei Jahren Ausbildung wurden zumindest einige Programmiersprachen behandelt. Der primäre Fokus lag auf C# und Java.

Beides sind gern genutzte Programmiersprachen, um Menschen, die keine Erfahrung haben, das Konzept des Programmierens beizubringen. "Irgendwann haben wir den Lehrer dann gefragt, ob wir auch mal etwas behandeln könnten, das gerade aktuell genutzt wird, so etwas wie Python", sagt Koch. Zu seiner Überraschung antwortete der Lehrer darauf schlicht: "Was ist denn Python?"

Der Softwareentwickler erinnert sich noch an ein weiteres Beispiel: Um eine Hausarbeit plattformübergreifend bearbeiten zu können, setzte sich Koch einen Docker-Container auf und entwickelte darauf das eigene Programm. Nach Abgabe der Arbeit rief ihn sein Lehrer an und fragte: "Wie bekomme ich das Programm zum Laufen?"

Python kompakt - Einführung für Softwareentwickler mit 20 Prozent Rabatt

"Ich verstehe schon: Die Ausbildung setzt genau da an, als ob du noch nie einen Computer gehabt oder gesehen hast", versucht sich Koch das offensichtlich fehlende Wissen der Lehrkräfte zu erklären. "Dass sie aber auch dort aufhört, ist absolut nicht in Ordnung", findet er. Es stellt sich die Frage, ob der Ansatz, Anfänger anzusprechen, in diesem Bereich wirklich sinnvoll ist.

Schließlich entscheiden sich viele Azubis bewusst für eine Karriere im Tech-Sektor. Koch war dort keine Ausnahme.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
Vom Nachrichtentechniker zum Anwendungsentwickler 
  1. 1
  2. 2
  3.  


Neuro-Chef 19. Apr 2021

Das heißt, um nicht als unqualifiziert dazustehen. Geld und so. Bei uns hat damals keiner...

jfolz 12. Apr 2021

Beispiel: hab vor ein paar Wochen ein kleines Tool in Python geschrieben, das nicht mehr...

jfolz 12. Apr 2021

Da reimst du dir ganz schön viel zusammen, bis du zu deinem "Argument" kommst. Niemand...

pinki 12. Apr 2021

In der Berufsschule war es das nicht, im Betrieb allerdings sehr wohl. Da hatte ich echt...

OtherOne 12. Apr 2021

Aber damit bestätigst du doch genau das, was ich zuvor meinte. Wenn jemand interessiert...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
25 Jahre Independence Day
Ein riesiges Raumschiff und ein riesiger Erfolg

"Willkommen auf der Erde!" Roland Emmerichs Independence Day ist ein Klassiker des Action-Kinos und enthält einen der besten Momente der Kinogeschichte.
Von Peter Osteried

25 Jahre Independence Day: Ein riesiges Raumschiff und ein riesiger Erfolg
Artikel
  1. Apple: iPhone 13 bereits mit Wartezeit
    Apple
    iPhone 13 bereits mit Wartezeit

    Das neue iPhone 13 kann bestellt werden - die Lieferzeiten liegen aber teilweise bereits bei Ende Oktober. Besser ist die Situation in den Apple Stores.

  2. Venturi-Tunnel: Elektro-Motorrad mit Riesenloch auf der Teststrecke
    Venturi-Tunnel
    Elektro-Motorrad mit Riesenloch auf der Teststrecke

    White Motorcycle Concepts testet sein Elektromotorrad WMC250EV, bei dem der Fahrer auf einem riesigen Tunnel sitzt. Später soll es 400 km/h erreichen.

  3. Suchmaschine: Mozilla testet Bing als Suche im Firefox-Browser
    Suchmaschine
    Mozilla testet Bing als Suche im Firefox-Browser

    Ein kleiner Teil der Firefox-Desktop-Nutzer bekommt für einige Monate statt Google künftig Microsofts Bing als Standardsuche angezeigt.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Neuer MediaMarkt-Prospekt (u. a. Asus TUF Gaming F17 17" RTX 3050 1.099€) • Samsung 970 Evo Plus 1TB PCIe-SSD 99€ • Alternate-Deals (u. a. Enermax ARGB-CPU-Kühler 36,99€) • Nintendo Switch Lite 179€ • GP History & War Sale (u. a. Age of Empires Definitive Edition 17,99€) [Werbung]
    •  /