• IT-Karriere:
  • Services:

Ausbau: Bundesnetzagentur wird 5G-Urkunden in Kürze ausgeben

Am Mittwoch wird die Bundesnetzagentur den Termin für die Vergabe der 5G-Frequenzbereiche offiziell mitteilen. Dann können die ersten Frequenzen eingesetzt werden.

Artikel veröffentlicht am ,
Auktion ist seit Monaten abgeschlossen.
Auktion ist seit Monaten abgeschlossen. (Bild: Deutsche Telekom)

Die Bundesnetzagentur wird die urkundliche Zuteilung der 5G-Frequenzen durch ihre Behörde in Kürze ankündigen. Das erklärte ein Sprecher der Bundesnetzagentur am 4. September 2019. Zuvor hatte die lange Auseinandersetzung zwischen 1&1 Drillisch und Telefónica zu einer rund siebenwöchigen Verzögerung bei der Vergabe der 5G-Frequenzen geführt.

Stellenmarkt
  1. Stiftung Kirchliches Rechenzentrum Südwestdeutschland, Eggenstein-Leopoldshafen
  2. operational services GmbH & Co. KG, Dresden, Berlin, Frankfurt am Main

Konkret ging es um die Frequenzbereiche zwischen 3,4 bis 3,7 GHz. Hauptsächlich der Newcomer 1&1 Drillisch soll nach Informationen von Golem.de die Einigung erschwert haben. Der Streit ging um die genaue Zuordnung im mittleren Bereich zwischen den Frequenzblöcken von Vodafone und Telekom. Laut Brancheninformationen von Golem.de hatte es solche zugespitzten Auseinandersetzungen in der Vergangenheit weder bei 3G- noch bei 4G-Auktionen gegeben.

Die 5G-Auktion war bereits am 12. Juni 2019 abgeschlossen. Aus regulatorischer Sicht kommt nach der am 2. August 2019 erfolgten Zuordnung durch die Bundesnetzagentur im nächsten Schritt die urkundliche Zuteilung der Frequenzen durch die Behörde.

Testnetze noch mit anderen Frequenzen

Die ersten 5G-Netze der Deutschen Telekom laufen noch mit Testfrequenzen, die die Bundesnetzagentur bereitgestellt hat. Hier darf die Telekom nur mit einem Viertel der Sendeleistung arbeiten, was eine Einschränkung bedeutet. Dennoch wurde in Bonn bereits über 1 GBit/s gemessen.

Vodafone hatte am 15. August in Berlin-Adlershof an einem ersten Standort das neue 5G-Netz freigeschaltet. Das Unternehmen nutzt hier bisher bestehende Frequenzen aus dem 3,5-Gigahertz-Bereich, die bereits in der Vergangenheit erworben wurden.

Von 1&1 Drillisch liegen bisher keine Informationen über Testnetze vor.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. 99,00€
  2. (u. a. Need for Speed Most Wanted, NfS: The Run, Mass Effect 3, Dragon Age 2, Kingdoms of Amalur...
  3. 649€ mit Gutscheincode PSUPERTECH10
  4. (u. a. FIFA 20 Xbox One 33,99€, Terminator Resistance 24,49€)

M.P. 04. Sep 2019

... unsäglichen "Bundesjugendspiele" meiner Kindheit erinnert?


Folgen Sie uns
       


Star Wars Jedi Fallen Order angespielt

In Star Wars Jedi Fallen Order kämpft der Spieler als junger Jedi-Ritter gegen das schier übermächtige Imperium.

Star Wars Jedi Fallen Order angespielt Video aufrufen
VW-Logistikplattform Rio: Mehr Fracht transportieren mit weniger Lkw
VW-Logistikplattform Rio
Mehr Fracht transportieren mit weniger Lkw

Im Online-Handel ist das Tracking einer Bestellung längst Realität. In der Speditionsbranche sieht es oft anders aus: Silo-Denken, viele Kleinunternehmen und Vorbehalte gegenüber der Digitalisierung bremsen den Fortschritt. Das möchte Rio mit seiner Cloud-Lösung und niedrigen Preisen ändern.
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. Vernetzte Mobilität Verkehrsunternehmen könnten Datenaustauschpflicht bekommen
  2. Studie Uber und Lyft verschlechtern den Stadtverkehr
  3. Diesel-Ersatz Baden-Württemberg beschafft Akku-Elektrotriebzüge Mireo

Weltraumsimulation: Die Star-Citizen-Euphorie ist ansteckend
Weltraumsimulation
Die Star-Citizen-Euphorie ist ansteckend

Jubelnde Massen, ehrliche Entwickler und ein 30 Kilogramm schweres Modell des Javelin-Zerstörers: Die Citizencon 2949 hat gezeigt, wie sehr die Community ihr Star Citizen liebt. Auf der anderen Seite reden Entwickler Klartext, statt Marketing-Floskeln zum Besten zu geben. Das steckt an.
Ein IMHO von Oliver Nickel

  1. Theatres of War angespielt Star Citizen wird zu Battlefield mit Raumschiffen
  2. Star Citizen Mit der Carrack ins neue Sonnensystem
  3. Star Citizen Squadron 42 wird noch einmal verschoben

Elektroschrott: Kauft keine kleinen Konsolen!
Elektroschrott
Kauft keine kleinen Konsolen!

Ich bin ein Fan von Retro. Und ein Fan von Games. Und ich habe den kleinen Plastikschachteln mit ihrer schlechten Umweltbilanz wirklich eine Chance gegeben. Aber es hilft alles nichts.
Ein IMHO von Martin Wolf

  1. IMHO Porsche prescht beim Preis übers Ziel hinaus
  2. Gaming Konsolenkrieg statt Spielestreaming

    •  /