Abo
  • Services:

Aus für Reality Pump: Entwicklerstudio von Two Worlds 2 gibt auf

Das Team hinter den guten Strategiespielen Earth 2140 und 2160 sowie den Two-Worlds-Rollenspielen existiert nicht länger, der Großteil der Belegschaft wechselt den Arbeitgeber und bleibt in Polen.

Artikel veröffentlicht am ,
Artwork von Raven's Cry, dem letzten Spiel von Reality Pump
Artwork von Raven's Cry, dem letzten Spiel von Reality Pump (Bild: Reality Pump)

Das polnische Entwicklerstudio Reality Pump (Earth 2140, Earth 2160, Two Worlds, Two Worlds 2) ist laut einem Bericht des Magazins Gamespressure bankrott. Die meisten der circa 30 angestellten Entwickler sind laut dem Artikel beim ebenfalls in Krakau ansässigen Studio Bloober Team untergekommen. Blooper Team arbeitet aktuell am Horrorspiel Scopophobia für die Playstation 4.

Stellenmarkt
  1. Computacenter AG & Co. oHG, verschiedene Standorte
  2. BOS GmbH & Co. KG, Ostfildern bei Stuttgart

Das letzte veröffentlichte Spiel von Reality Pump trug den Namen Raven's Cry und erschien im Januar 2015 - mitsamt vielen Programmfehlern. Erst ein großer Patch machte den Titel Anfang des Jahres überhaupt auf vielen Systemen spielbar.

2013 wechselte bereits Chefentwickler Miroslaw Dymek mit einem Teil der Belegschaft von Reality Pump zum ebenfalls polnischen Entwicklerstudio CD Projekt Red.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-31%) 23,99€
  2. 14,99€
  3. (-83%) 1,69€
  4. 50,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie

der_heinz 11. Mai 2015

Ja das stimmt schon. Vieles macht Two Worlds 2 aber auch sehr gut, zum Beispiel die...

Shao-Lee 10. Mai 2015

Ich habe vor vielen Jahren bereits meine Freundschaft mit diesem Studio aufgekündigt...

genussge 08. Mai 2015

TopWare Interactive bzw. SouthPeak Interactive bei Teil 1 zusätlich


Folgen Sie uns
       


Samsung Flip - Test

Das Samsung Flip ist ein Smartboard, das auf eingängige Weise Präsentationen oder Meetings im Konferenzraum ermöglicht. Auf dem 55 Zoll großen Bildschirm lässt es sich schreiben oder zeichnen - doch erst, wenn wir ein externes Gerät daran anschließen, entfaltet es sein komplettes Potenzial.

Samsung Flip - Test Video aufrufen
Gesetzesvorschlag: Regierung fordert Duldung privater Ladesäulen
Gesetzesvorschlag
Regierung fordert Duldung privater Ladesäulen

Die Bundesregierung hat ihren Entwurf zur Förderung privater Ladestationen für Elektroautos vorgelegt. Sowohl Mieter als auch Eigentümer erhalten damit einen gesetzlichen Anspruch. Aber es kann sehr teuer werden.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Sono Motors Elektroauto Sion für 16.000 Euro schon 7.000 Mal reserviert
  2. Elektromobilität iEV X ist ein Ausziehelektroauto
  3. Elektroautos Bundesrechnungshof hält Kaufprämie für unwirksam

HDR-Capture im Test: High-End-Streaming von der Couch aus
HDR-Capture im Test
High-End-Streaming von der Couch aus

Was bringen all die schönen neuen Farben auf dem 4K-HDR-TV, wenn man sie nicht speichern kann oder während des Livestreams nicht mehr selber sieht? Avermedia bietet mit den Capture-Karten Live Gamer 4K und Live Gamer Ultra erstmals bezahlbare Lösungen an. PC-Spieler sehen mit ihnen sogar bis zu 240 Bilder pro Sekunde.
Von Michael Wieczorek

  1. DisplayHDR Vesa veröffentlicht erstes Testwerkzeug für HDR-Standard
  2. HDMI 2.0 und Displayport HDR bleibt Handarbeit
  3. Intel Linux bekommt experimentelle HDR-Unterstützung

OLKB Planck im Test: Winzig, gerade, programmierbar - gut!
OLKB Planck im Test
Winzig, gerade, programmierbar - gut!

Wem 60-Prozent-Tastaturen wie die Vortex Poker 3 noch zu groß sind, der kann es mal mit 40 Prozent versuchen: Mit der voll programmierbaren Planck müssen wir anders als erwartet keine Abstriche machen - aber eine Umgewöhnung und die Einarbeitung in die Programmierung sind erforderlich.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Alte gegen neue Model M Wenn die Knickfedern wohlig klackern
  2. Kailh KS-Switch im Test Die bessere Alternative zu Cherrys MX Blue
  3. Apple-Patentantrag Krümel sollen Macbook-Tastatur nicht mehr stören

    •  /