Aus dem Verlag: Performance-PC mit Radeon RX 6700 XT startet

Schnelle RDNA2-Grafikkarte trifft flotten Ryzen-Sechskerner: Der Golem-Performance-PC liefert dank AMD-Hardware eine hohe Leistung.

Artikel veröffentlicht am , Golem.de
Die konfigurierbaren Golem-PCs wurden aktualisiert.
Die konfigurierbaren Golem-PCs wurden aktualisiert. (Bild: Martin Wolf/Golem.de)

Heute startet der Verkauf der Radeon RX 6700 XT (Test): Für uns die ideale Gelegenheit, einen weiteren Golem-PC einführen. Das Performance genannte System nutzt AMDs neue Grafikkarte, passend dazu gibt es mit dem Ryzen 5 5600X (Test) den aktuell schnellsten Hexacore-Prozessor dazu.

Stellenmarkt
  1. IT Support- und Digitalisierungsmanager(in) (w/m/d)
    Krone gebäudemanagment und technologie gmbh, Berlin
  2. IT-Recruiter (m/w/d)
    Cegeka Deutschland GmbH, Neu Isenburg, Köln
Detailsuche

Die Radeon RX 6700 XT ist zwar langsamer als die Geforce RTX 3070, hat dafür aber 12 GByte Videospeicher. Aufgrund des Ryzen 5 5600X ist überdies Resizable BAR Support (rBAR) alias Smart Access Memory (SAM) aktiv, welcher die Framerate in 1440p und 1080p oft steigert.

Übersicht aller konfigurierbaren Golem-PCs

Golem Basic Golem Allround Golem Allround PlusGolem PerformanceGolem HighendGolem EnthusiastGolem UltraGolem Xtreme
GrafikkarteGeforce GTX 1660 SuperGeforce RTX 3060Geforce RTX 3060 TiRadeon RX 6700 XTGeforce RTX 3070 Radeon RX 6900 XTGeforce RTX 3080Geforce RTX 3080 Ti
MainboardGigabyte B450 Gaming XGigabyte B450 Aorus EliteAsrock B560 Pro4MSI B550-A ProMSI B550-A ProMSI X570-A ProGigabyte Aorus B550 Pro v2Gigabyte Aorus B550 Pro v2
ProzessorRyzen 5 3600 (6C/12T)Ryzen 5 3600 (6C/12T)Core i5-11400F (6C/12T)Ryzen 5 5600X (6C/12T)Ryzen 5 5600X (6C/12T)Ryzen 7 5800X (8C/16T)Ryzen 9 5900X (12C/24T)Ryzen 9 5950X (16C/32T)
CPU-KühlerBe Quiet Pure Rock 2Be Quiet Pure Rock 2Be Quiet Pure Rock 2Be Quiet Pure Rock 2Be Quiet Dark Rock 4Be Quiet Dark Rock 4Be Quiet Dark Rock 4Be Quiet Dark Rock 4
Arbeitsspeicher16 GByte DDR4-3200 (CL16)16 GByte DDR4-3200 (CL16)16 GByte DDR4-3200 (CL16)16 GByte DDR4-3200 (CL16)32 GByte DDR4-3200 (CL16)32 GByte DDR4-3200 (CL16)32 GByte DDR4-3200 (CL16)32 GByte DDR4-3200 (CL16)
SSDs500 GByte NVMe500 GByte NVMe + 1 TByte Sata500 GByte NVMe + 1 TByte Sata500 GByte NVMe + 1 TByte Sata1 TByte NVMe + 1 TByte Sata1 TByte NVMe + 1 TByte Sata1 TByte NVMe (Gen4) + 1 TByte Sata1 TByte NVMe (Gen4) + 1 TByte Sata
NetzteilBe Quiet Pure Power 11 (400 Watt)Be Quiet Pure Power 11 (500 Watt)Be Quiet Pure Power 11 (500 Watt)Be Quiet Pure Power 11 (600 Watt)Be Quiet Straight Power 11 (650 Watt)Be Quiet Straight Power 11 (750 Watt)Be Quiet Straight Power 11 (850 Watt)Be Quiet Straight Power 11 (1.000 Watt)
GehäuseBe Quiet Pure Base 500Be Quiet Pure Base 600Be Quiet Pure Base 600Be Quiet Pure Base 600Be Quiet Pure Base 600Be Quiet Pure Base 600Be Quiet Pure Base 600Be Quiet Pure Base 600
3DMark TimeSpy (GPU)5.950 Punkte8.950 Punkte11.800 Punkte11.600 Punkte13.500 Punkte18.400 Punkte18.200 Punkte19.100 Punkte
PCMark10 (DCC)9.650 Punkte9.650 Punkte10.200 / 10.400 Punkte *11.100 Punkte11.300 Punkte13.450 Punkte14.150 Punkte14.300 Punkte
Blender (BMW27)240 Sekunden240 Sekunden315 / 240 Sekunden *210 Sekunden210 Sekunden160 Sekunden115 Sekunden100 Sekunden
Leerlauf (Desktop)40 Watt45 Watt45 Watt45 Watt45 Watt50 Watt50 Watt50 Watt
CPU-Last (Blender)150 Watt150 Watt120 / 200 Watt *150 Watt150 Watt220 Watt220 Watt220 Watt
3D-Last (Time Spy)180 Watt220 Watt280 Watt300 Watt290 Watt370 Watt440 Watt470 Watt
Preis999 Euro1.299 Euro1.399 Euro1.699 Euro1.899 Euro2.799 Euro2.599 Euro3.299 Euro
Konfigurierbare Golem-PCs im Überblick * mit 65W / ohne Limit
Golem PERFORMANCE mit der Radeon RX 6700 XT
  • Golem Performance mit Radeon RX 6700 XT und Ryzen 5 5600X (Bild: Golem.de)
  • Golem Performance mit Radeon RX 6700 XT und Ryzen 5 5600X (Bild: Golem.de)
  • Golem Performance mit Radeon RX 6700 XT und Ryzen 5 5600X (Bild: Golem.de)
  • Golem Performance mit Radeon RX 6700 XT und Ryzen 5 5600X (Bild: Golem.de)
Golem Performance mit Radeon RX 6700 XT und Ryzen 5 5600X (Bild: Golem.de)

Warum einen Golem-PC kaufen?

Golem Akademie
  1. Scrum Product Owner: Vorbereitung auf den PSPO I (Scrum.org): virtueller Zwei-Tage-Workshop
    3.–4. März 2022, virtuell
  2. PowerShell Praxisworkshop: virtueller Vier-Tage-Workshop
    20.–23. Dezember 2021, virtuell
Weitere IT-Trainings

Die Rechner bestehen aus Komponenten, die wir selbst schon im Testlabor hatten und zu denen es auch eigene Testberichte gibt. Wir wissen vorab, wie hoch die Bildrate mit einer bestimmten Grafikkarte ausfällt, wie schnell ein Prozessor rechnet, wie viel Speicher sinnvoll ist und ob eine NVMe-SSD die Arbeitszeit an einem Projekt reduziert. Dabei verwenden wir ausschließlich Retail- statt OEM-Bauteile, also Hardware, wie sie regulär auch im Endkundenhandel erhältlich ist.

Golem ALLROUND mit Geforce RTX 3060

Zudem legen wir Wert auf ein geringes Betriebsgeräusch: Egal ob im Leerlauf oder unter Last, leise Lüfter sind für uns selbstverständlich. Effizient muss die Hardware ebenfalls sein, wir verzichten gern auf ein wenig zusätzliche Performance, wenn dadurch die Leistungsaufnahme unverhältnismäßig stark ansteigt. Alle Systeme kommen ohne Festplatte aus, stattdessen werden lautlose und schnelle NVMe-SSDs genutzt. Wer Sata-SSDs oder Festplatten nachrüsten möchte, hat genügend freie Schächte zur Verfügung.

  • Geprüfte und freigegebene Komponenten
  • Nur Retail- statt OEM-Hardware
  • Durchweg SSDs, keine Festplatten
  • Silent-Konzept mit leisen Lüftern
  • Leistungsvergleich durch Benchmarks
  • Messwerte der Leistungsaufnahme
  • Vertrieb und Montage durch Dubaro
  • 2 Jahre Herstellergarantie

Um die Kaufentscheidung zu erleichtern, listen wir sämtliche Komponenten detailliert auf. Zudem messen wir die Geschwindigkeit mit kostenlos verfügbarer Software. So können Interessierte vorab prüfen, wie hoch die Grafik-, die Prozessor- und die System-Performance verglichen mit anderen Rechnern ausfällt. Zusätzlich messen wir die Leistungsaufnahme in Leerlauf- und Lastszenarien. Jede unserer Empfehlungen mit allen Einzelteilen und Bios-Einstellungen wird von uns vorab als Muster evaluiert, bevor wir die Freigabe dafür erteilen.

Wer baut und verkauft die Golem-PCs?

Die Montage und der Vertrieb der Systeme erfolgen durch Dubaro, das über ein Jahrzehnt an Erfahrung im PC-Sektor hat. Alle Golem-PCs werden fertig montiert und mit einem 14-tägigen Rückgaberecht ausgeliefert. Die Garantie auf die Rechner beträgt zwei Jahre, in denen Dubaro den Golem-PC kostenlos repariert, sollte ein Defekt auftreten.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Resident Evil (1996)
Grauenhaft gut

Resident Evil zeigte vor 25 Jahren, wie Horror im Videospiel auszusehen hat. Wir schauen uns den Klassiker im Golem retro_ an.

Resident Evil (1996): Grauenhaft gut
Artikel
  1. Streaming: Chromecast erhält spezielle Youtube-Fernbedienung
    Streaming
    Chromecast erhält spezielle Youtube-Fernbedienung

    Die Steuerung von Youtube auf einem Chromecast soll mit einer neuen Funktion deutlich komfortabler werden.

  2. Studie: Kinder erhalten Smartphone meist zwischen 6 und 11 Jahren
    Studie
    Kinder erhalten Smartphone meist zwischen 6 und 11 Jahren

    Nur eine sehr geringe Minderheit der Eltern will ihrem Kind erst mit 15 Jahren ein Smartphone zur Verfügung stellen.

  3. Google: Kopfhörer verlieren Google-Assistant-Support auf iPhones
    Google
    Kopfhörer verlieren Google-Assistant-Support auf iPhones

    Wer Google Assistant am Kopfhörer benutzen will, ist künftig auf ein Android-Gerät angewiesen.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Saturn-Advent: Samsung Portable SSD T5 1 TB 84€ • ViewSonic VX2718-2KPC-MHD (WQHD, 165 Hz) 229€ • EPOS Sennheiser GSP 670 199€ • EK Water Blocks Elite Aurum 360 D-RGB All in One 205,89€ • KFA2 Geforce RTX 3070 OC 8 GB 1.019€ • Alternate (u. a. AKRacing Core SX 269,98€) [Werbung]
    •  /