Abo
  • Services:

Aus dem Verlag: Musik aus bekannten Videospielen live auf der Gamescom

Musik aus knapp vier Jahrzehnten Videospielen live: Die Konzertreihe Video Games Live macht auf der diesjährigen Gamescom halt. Computec Media präsentiert drei Konzerte mit Orchester, Chor und Solisten.

Artikel veröffentlicht am , Golem.de
Ein Konzert von Video Games Live
Ein Konzert von Video Games Live (Bild: Video Games Live)

Musik aus den populärsten Videospielen der vergangenen Jahrzehnte präsentiert die Konzertshow Video Games Live auf der Spielemesse Gamescom in Köln. Die drei Konzerte finden am Wochenende vom 7. bis zum 9. August 2015 statt.

Stellenmarkt
  1. Alfred Kärcher SE & Co. KG, Winnenden bei Stuttgart
  2. Südwestrundfunk, Stuttgart

Die von Tommy Tallarico produzierte und geleitete Konzertreihe ist eine Mischung aus Rockkonzert, Lichtshow und interaktiven Spielen. Ein Symphonieorchester präsentiert berühmte Musikstücke aus Spielen der Moderne und Vergangenheit. Dazu werden Spielszenen und Trailer der jeweiligen Games gezeigt.

Unter den Musikstücken sind solche aus Spielen wie Final Fantasy, Warcraft, Sonic the Hedgehog oder Mega Man. Einige neue Stücke werden in Europa uraufgeführt. Weitere Informationen gibt es auf der Internetseite von Video Games Live.

Karten für die Show, die unter anderem Golem.de-Mutterverlag Computec Media präsentiert, können bei Tickethall erworben werden. Karten für das Konzert am 7. August gibt es nur bei 17 Saturn-Filialen im Großraum Köln.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 83,90€
  2. (Neuware für kurze Zeit zum Sonderpreis bei Mindfactory)

heubergen 22. Mai 2015

Schöne Werbung, aber nein danke. Das brauch ich nicht. /Topic: Bin am Samstag Abend...


Folgen Sie uns
       


Das Abschlussgespräch zur E3 2018 (Analyse, Einordnung, Zuschauerfragen) - Live

Im Abschlussgespräch zur E3 2018 berichten die Golem.de-Redakteure Peter Steinlechner und Michael Wieczorek von ihren Eindrücken der Messe, analysieren die Auswirkungen auf die Branche und beantworten die Fragen der Zuschauer.

Das Abschlussgespräch zur E3 2018 (Analyse, Einordnung, Zuschauerfragen) - Live Video aufrufen
Raumfahrt: Großbritannien will wieder in den Weltraum
Raumfahrt
Großbritannien will wieder in den Weltraum

Die Briten wollen eigene Raketen bauen und von Großbritannien aus starten. Ein Teil des Geldes dafür kommt auch von Investoren und staatlichen Investitionsfonds aus Deutschland.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Esa Sonnensystemforschung ohne Plutonium
  2. Jaxa Japanische Sonde Hayabusa 2 erreicht den Asteroiden Ryugu
  3. Mission Horizons @Astro_Alex fliegt wieder

Battlefield 5 Closed Alpha angespielt: Schneller sterben, länger tot
Battlefield 5 Closed Alpha angespielt
Schneller sterben, länger tot

Das neue Battlefield bekommt ein bisschen was von Fortnite und wird allgemein realistischer und dynamischer. Wir konnten in der Closed Alpha Eindrücke sammeln und erklären die Änderungen.
Von Michael Wieczorek

  1. Battlefield 5 Mehr Reaktionsmöglichkeiten statt schwächerer Munition
  2. Battlefield 5 Closed Alpha startet mit neuen Systemanforderungen
  3. Battlefield 5 Schatzkisten und Systemanforderungen

Razer Huntsman im Test: Rattern mit Infrarot
Razer Huntsman im Test
Rattern mit Infrarot

Razers neue Gaming-Tastatur heißt Huntsman, eine klare Andeutung, für welchen Einsatzzweck sie sich eignen soll. Die neuen optomechanischen Switches reagieren schnell und leichtgängig - der Geräuschpegel dürfte für viele Nutzer aber gewöhnungsbedürftig sein.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Huntsman Razer präsentiert Tastatur mit opto-mechanischen Switches
  2. Razer Abyssus Essential Symmetrische Gaming-Maus für Einsteiger
  3. Razer Nommo Chroma im Test Blinkt viel, klingt weniger

    •  /