• IT-Karriere:
  • Services:

Aus dem Verlag: Making Games Conference für Spielebranche kommt nach München

Computerspiele gewinnen bei den Medientagen München an Bedeutung: Im Rahmen der Veranstaltung findet erstmals die Making Games Conference statt. Sie richtet sich an Fachbesucher und will Expertenwissen über die Spielebranche vermitteln.

Artikel veröffentlicht am ,
Die Making Games Conference findet im ICM München statt.
Die Making Games Conference findet im ICM München statt. (Bild: Messe München - ICM)

Im Rahmen der 31. Medientage München findet am 25. und 26. Oktober 2017 erstmals die Making Games Conference statt. Den Schwerpunkt der zweitägigen Veranstaltung im ICM München bilden mehrere Master Classes, in denen die Referenten ihr Expertenwissen in Bereichen wie Spieldesign, Technologie und Virtual Reality weitergeben.

Stellenmarkt
  1. STWB Stadtwerke Bamberg GmbH, Bamberg
  2. enowa AG, München, Stuttgart, Düsseldorf, Hannover

"Mit der Making Games Conference wollen wir Entwicklern Zugang zu Experten und deren Know-how verschaffen", sagt Hans Ippisch von der Computec Media Group, dem Veranstalter und Initiator der Konferenz. Offizielle Förderer und Partner sind der Bundesverband Interaktive Unterhaltungssoftware (BIU), das Bayerische Staatsministerium für Wirtschaft und Medien, Energie und Technologie sowie die Medientage München.

Making Games Festival im April 2017

Vor der Making Games Conference findet bereits am 25. und 26. April 2017 das Making Games Festival in Berlin statt. Wer sich für Computerspiele begeistert und gerne selbst Spiele entwickeln möchte, kann dort ins Gespräch mit Vertretern von potenziellen Arbeitgebern kommen und sich über Ausbildungsmöglichkeiten und Karriereoptionen in der Branche informieren. Die Veranstaltung wird von Aruba Events ausgerichtet, das wie Golem.de zu Computec Media gehört.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. Aorus Pro für 219,90€, Aorus Pro WiFi für 229,90€, Aorus Elite für 189,90€)
  2. (u. a. RTX 2080 ROG Strix Gaming Advanced für 699€, RTX 2080 SUPER Dual Evo OC für 739€ und...
  3. 419,00€ (Bestpreis!)

Folgen Sie uns
       


iPhone 11 Pro Max - Test

Das neue iPhone 11 Pro Max ist das erste iPhone mit einer Dreifachkamera. Dass sich diese lohnt, zeigt unser Test.

iPhone 11 Pro Max - Test Video aufrufen
Frauen in der IT: Ist Logik von Natur aus Männersache?
Frauen in der IT
Ist Logik von Natur aus Männersache?

Wenn es um die Frage geht, warum es immer noch so wenig Frauen in der IT gibt, kommt früher oder später das Argument, dass Frauen nicht eben zur Logik veranlagt seien. Kann die niedrige Zahl von Frauen in dieser Branche tatsächlich mit der Biologie erklärt werden?
Von Valerie Lux

  1. IT-Jobs Gibt es den Fachkräftemangel wirklich?
  2. Arbeit im Amt Wichtig ist ein Talent zum Zeittotschlagen
  3. IT-Freelancer Paradiesische Zustände

Death Stranding im Test: Paketbote trifft Postapokalypse
Death Stranding im Test
Paketbote trifft Postapokalypse

Seltsam, aber super: Der Held in Death Stranding ist ein mit Frachtsendungen überladener Kurier und Weltenretter. Mit ebenso absurden wie erstklassig umgesetzten Ideen hat Hideo Kojima ein tolles Spiel für PS4 und Windows-PC (erst 2020) geschaffen, das viel mehr bietet als Filmspektakel.
Von Peter Steinlechner

  1. PC-Version Death Stranding erscheint gleichzeitig bei Epic und Steam
  2. Kojima Productions Death Stranding erscheint auch für Windows-PC

Fritzbox mit Docsis 3.1 in der Praxis: Hurra, wir haben Gigabit!
Fritzbox mit Docsis 3.1 in der Praxis
Hurra, wir haben Gigabit!

Die Fritzbox 6591 Cable für den Einsatz in Gigabit-Kabelnetzen ist seit Mai im Handel erhältlich. Wir haben getestet, wie schnell Vodafone mit Docsis 3.1 tatsächlich Daten überträgt und ob sich der Umstieg auf einen schnellen Router lohnt.
Ein Praxistest von Friedhelm Greis

  1. Nodesplits Vodafone bietet 500 MBit/s für 20 Millionen Haushalte
  2. Sercomm Kabelmodem für bis zu 2,5 GBit/s vorgestellt
  3. Kabelnetz Die Marke Unitymedia wird verschwinden

    •  /