Abo
  • Services:
Anzeige
Die Developer Edition von Firefox basiert künftig auf der Beta-Version.
Die Developer Edition von Firefox basiert künftig auf der Beta-Version. (Bild: Mozilla/CC-BY-SA 3.0)

Aurora-Channel: Firefox Developer Edition wird Beta-Version

Die Developer Edition von Firefox basiert künftig auf der Beta-Version.
Die Developer Edition von Firefox basiert künftig auf der Beta-Version. (Bild: Mozilla/CC-BY-SA 3.0)

Der Aurora-Channel von Firefox wird abgeschafft. Damit erscheint der Browser von Mozilla künftig nur noch als Nightly-, Beta- und stabile Version. Die Developer Edition basiert künftig auf der Beta-Version.

Seit rund zweieinhalb Jahren pflegt Mozilla mit der Developer Edition eine spezielle Version seines Firefox-Browsers, die auf die Bedürfnisse von Webentwicklern zugeschnitten ist. Bisher basierte die Developer Edition auf einem Veröffentlichungszweig mit dem Namen Aurora, der aber eingestellt wird. Für Firefox gibt es künftig also nur noch drei Veröffentlichungszweige: Nightly, Beta und die stabilen Versionen.

Anzeige

Die Developer Edition basiert nach dem Wechsel auf dem Beta-Zweig des Browsers. Nutzer dieser Browser-Variante sollen aber auch weiterhin ihre Themes, Werkzeuge und Einstellungen ebenso wie mit der Developer Edition verbundene Profile beibehalten können. Darüber hinaus verspricht Mozilla den Nutzern der Developer Edition, dass mit dem Wechsel auf die Beta-Version keinerlei Störungen auftreten sollen.

Mozilla begründet die Reduzierung von vorher vier auf nun drei Veröffentlichungszweige mit den damit verbundenen Vorteilen. So sei es nun leichter zu entscheiden, welcher Zweig der nicht finalen Versionen für welchen Zweck eingesetzt werden solle. Die Nightly-Version diene damit dem Testen von experimentellen Funktionen, der Beta-Zweig biete hingegen deutlich mehr Stabilität. Von dieser Stabilität der Beta-Funktionen sollen außerdem die Nutzer der Developer Edition direkt profitieren.

Zudem sollen neue Funktionen schneller verbreitet werden können. Der Wegfall des Aurora-Channels führt dazu, dass neue Funktionen immerhin zwischen sechs und acht Wochen schneller erscheinen können als bisher. Auf Grund einiger interner Veränderungen am Prozess der Veröffentlichung soll die Qualität neuer Funktionen aber nicht unter dem Ende des Aurora-Channels leiden.


eye home zur Startseite
Spawn182 18. Apr 2017

Soweit ich das in der Vergangenheit gesehen habe, entspricht der Beta Channel dem...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. GK Software AG, Schöneck/Vogtland
  2. Daimler AG, Berlin
  3. Deutscher Apotheker Verlag Dr. Roland Schmiedel GmbH & Co., Stuttgart
  4. IT-Designers GmbH, Stuttgart


Anzeige
Top-Angebote
  1. (heute u. a. Logitech Gaming-Produkte, Philips-TVs, Garmin-Produkte, Philips Hue Starter Set, Filme...
  2. 349€ (bitte nach unten scrollen)
  3. 379€

Folgen Sie uns
       


  1. DS218

    Neues Einsteiger-NAS-System mit Btrfs

  2. Testgelände

    BMW will in Tschechien autonome Autos erproben

  3. GTA 5

    Goldener Revolver für Red Dead Redemption 2 versteckt

  4. Geldwäsche

    EU will den Bitcoin weniger anonym machen

  5. Soziale Medien

    Facebook-Forscher finden Facebook problematisch

  6. Streit um Stream On

    Die Telekom spielt das Uber-Spiel

  7. US-Verteidigungsministerium

    Pentagon forschte jahrelang heimlich nach Ufos

  8. Age of Empires (1997)

    Mit sanftem "Wololo" durch die Antike

  9. Augmented Reality

    Google stellt Project Tango ein

  10. Uber vs. Waymo

    Uber spionierte Konkurrenten aus



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Alexa-Geräte und ihre Konkurrenz im Test: Der perfekte smarte Lautsprecher ist nicht dabei
Alexa-Geräte und ihre Konkurrenz im Test
Der perfekte smarte Lautsprecher ist nicht dabei
  1. Alexa und Co. Wirtschaftsverband sieht Megatrend zu smarten Lautsprechern
  2. Smarte Lautsprecher Google unterstützt indirekt Bau von Alexa-Geräten
  3. UE Blast und Megablast Alexa-Lautsprecher sind wasserfest und haben einen Akku

4K UHD HDR: Das ZDF hat das Internet nicht verstanden
4K UHD HDR
Das ZDF hat das Internet nicht verstanden
  1. Cisco und Lancom Wenn Spionagepanik auf Industriepolitik trifft
  2. Encrypted Media Extensions Web-DRM ist ein Standard für Nutzer

King's Field 1 (1994): Die Saat für Dark Souls
King's Field 1 (1994)
Die Saat für Dark Souls
  1. Blade Runner (1997) Die unsterbliche, künstliche Erinnerung
  2. SNES Classic Mini im Vergleichstest Putzige Retro-Konsole mit suboptimaler Emulation

  1. Es ist eine freiwillige Option!

    Pecker | 10:04

  2. Re: Öfters mal Skimaske tragen.

    Daem | 10:04

  3. Der Telekom ist das Image vollkommen egal!

    tKahner | 10:03

  4. Re: AVM Bug Bounty

    Niyak | 10:03

  5. Re: Wo ist da nun das Problem?

    Tuxgamer12 | 10:03


  1. 09:59

  2. 07:11

  3. 14:17

  4. 13:34

  5. 12:33

  6. 11:38

  7. 10:34

  8. 08:00


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel