AUO: Monitore mit 480 Hz werden Realität

Der Displayhersteller AUO zeigt ein erstes 480-Hz-Display für Progaming. Die hohe Bildfrequenz erfordert allerdings einige Kompromisse.

Artikel veröffentlicht am ,
480 Hz passt gut zu Spielen wie CS:GO - nur echt in 4:3 Stretched.
480 Hz passt gut zu Spielen wie CS:GO - nur echt in 4:3 Stretched. (Bild: AUO)

Parallel zur Displayweek 2022 zeigte der Hersteller AU Optronics (AUO) in einem Video das wohl erste 480-Hz-Panel in einem Gaming-Monitor (via TFT Central). Bisher haben Displays eine Frequenz von 360 Hz nicht überschritten, Konkurrent LG arbeitet jedoch ebenfalls an einem 480-Hz-Monitor.

Stellenmarkt
  1. Wissenschaftliche*r Mitarbeiter*in (m/w/d) am Lehrstuhl für Informatik mit Schwerpunkt Rechnernetze ... (m/w/d)
    Universität Passau, Passau
  2. SAP Job als BPC Berater (m/w/x) mit Erfahrung im Management / Controlling & Konsolidierung
    über duerenhoff GmbH, München
Detailsuche

Beim AU-Optronics-Gerät handelt es sich laut dem Werbevideo um ein 24 Zoll großes TN-Panel mit einer Auflösung von 1.920 x 1.080 Pixeln. Viel mehr Auflösung ist mit aktuellen Displayport-Standards wie Displayport 1.4 bei 480 Hz nicht drin. Der Standard DP 2.0 mit mehr Bandbreite wird bisher noch nicht praktisch eingesetzt.

TN-Panel für bessere Latenzen

Auch ist die Wahl des Paneltyps sicher kein Zufall. TN-Panels stellen Farben und Kontraste wesentlich schlechter dar als das neuere IPS und sind daher heutzutage kaum noch zu finden. Allerdings ist die Pixelreaktionszeit bei TN noch immer ein Vorteil - obwohl Techniken wie IPS und OLED bereits nah an diese heranreichen. Bei einem 480-Hz-Monitor dürfte die Zielgruppe primär auf Pixelreaktionszeiten achten, die hier mit unter 1 ms angegeben wird.

Übrigens will der Hersteller 480 Hz wohl auch für mobile Gaming-Stationen bringen und kündigt ein 16 Zoll großes 480-Hz-Panel für Notebooks an, hier allerdings mit einer schlechteren Reaktionszeit. Möglicherweise kommt beim Notebook-Panel IPS zum Einsatz.

Golem Karrierewelt
  1. Einführung in Unity: virtueller Ein-Tages-Workshop
    13.10.2022, Virtuell
  2. C++ Programmierung Basics: virtueller Fünf-Tage-Workshop
    05.-09.09.2022, virtuell
Weitere IT-Trainings

Im Werbematerial hat der Hersteller auch schon einen Blick auf die Zielgruppe geworfen, die sich wahrscheinlich vor allem aus E-Sport-Profis oder solchen, die es sein wollen, zusammensetzt. In Titeln wie CS:GO versuchen E-Sports-Teams eher, möglichst viele Fps auf Kosten der Auflösung und der Grafikdetails herauszuholen.

So spielt Navi-Pro S1mple auf einem 24,5-Zoll-Monitor in 1.280 x 960 Pixeln (4:3 Stretched), obwohl sein Turniercomputer eine Geforce RTX 3090 verwendet - eine der aktuell schnellsten (und teuersten) Grafikkarten für Games. Er ist mit seinem Setup nicht allein, wie ein Blick auf die Seite Prosettings.net zeigt.

Details zu Preisen oder einer Verfügbarkeit nannte AUO bisher nicht.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


GourmetZocker 17. Mai 2022

dümpelt am Desktop immer noch mit 60Hz herum. Ey, ich könnte so abkotzen... Ist es zu...

JouMxyzptlk 17. Mai 2022

Diverse OLED-TVs haben im Game Mode gemessen unter eine Millisekunde. Und gemessen im...

Sea 17. Mai 2022

Na die geben technisch ja wenigstens noch Sinn.



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
iPhone-Bildschirm
iOS 16 mit abermals veränderter Akkuanzeige

Apple hat teilweise auf die Kritik an der Akkuanzeige in iOS 16 reagiert. In der Beta 6 gibt es mehr Einstellmöglichkeiten im Energiesparmodus.

iPhone-Bildschirm: iOS 16 mit abermals veränderter Akkuanzeige
Artikel
  1. Chiptune in Echtzeit: Der Game Boy ist das neue Vinyl
    Chiptune in Echtzeit
    Der Game Boy ist das neue Vinyl

    MP3s aufnehmen kann jeder. Bastelfreudige Musiker veröffentlichen ihre Alben lieber auf Game-Boy- und Super-Nintendo-Modulen.
    Ein Bericht von Daniel Ziegener

  2. Private Division: Weta Workshop entwickelt neues Mittelerde-Spiel
    Private Division
    Weta Workshop entwickelt neues Mittelerde-Spiel

    Angesiedelt in J.R.R. Tolkiens Welt der Hobbits und Zwerge, basierend auf den Büchern: Weta arbeitet an einem Titel für übernächstes Jahr.

  3. Internet: Indien verbannt den VLC Media Player
    Internet
    Indien verbannt den VLC Media Player

    Weder Downloadlink noch Webseite des VLC Media Players können von Indien aus aufgerufen werden. Der vermutete Grund: das Nachbarland China.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Günstig wie nie: Zotac RTX 3080 12GB 829€, Mac mini 16GB 1.047,26€. WD SSD 2TB (PS5) 199,99€ • MindStar (Sapphire RX 6900XT 939€, G.Skill DDR4-3200 32GB 98€) • PS5 bestellbar • Alternate (Apple iPad günstiger) • Games für PS5/PS4 bis 84% günstiger • Bester 2.000€-Gaming-PC[Werbung]
    •  /