Auktion: Steve Jobs' erste Jobbewerbung bringt 222.400 US-Dollar

1973 hat der spätere Apple-Chef Steve Jobs ein Formular für eine Stellenbewerbung ausgefüllt, das nun zum zweiten Mal versteigert worden ist.

Artikel veröffentlicht am ,
Bewerbung von Steve Jobs
Bewerbung von Steve Jobs (Bild: Charterfields/Montage: Andreas Donath)

Der Bewerbungsbogen von Steve Jobs ist in London für 222.400 US-Dollar versteigert worden. Die Auktion lief einen Monat lang und war am 24. Februar 2021 gestartet.

Stellenmarkt
  1. Sachgebietsleitung (w/m/d) Informationstechnik
    Stadt Starnberg, Starnberg
  2. IT Fachanwendungsbetreuer (m/w/d)
    PROSOZ Herten GmbH, Herten (Ruhrgebiet)
Detailsuche

Jobs füllte den Fragebogen damals in der Hoffnung aus, einen Job zu bekommen, nachdem er sein Studium am Reed College nach einem halben Jahr abgebrochen hatte.

Das Auktionshaus versicherte, das Dokument sei in einem sehr guten Zustand und weise nur leichte Flecken sowie ein altes Klebeband am oberen Rand auf.

In dem Fragebogen hebt Jobs seine Erfahrung mit "Computern und Taschenrechnern" und seine besonderen Fähigkeiten und Neigungen im Bereich "Elektronik-Techniker oder Entwicklungsingenieur - digital" hervor.

  • Steve-Jobs-Bewerbungsformular (Bild: Charterfields)
Steve-Jobs-Bewerbungsformular (Bild: Charterfields)
Golem Karrierewelt
  1. Data Engineering mit Python und Spark: virtueller Zwei-Tage-Workshop
    18./19.01.2023, Virtuell
  2. First Response auf Security Incidents: Ein-Tages-Workshop
    28.02.2023, Virtuell
Weitere IT-Trainings

Ein Telefon besitze er nicht, gab Jobs an - einen Führerschein schon, ein Auto aber auch nicht. Letzteres könne er möglicherweise auftreiben, wahrscheinlich sei das jedoch nicht.

Erste Versteigerung brachte rund 175.000 US-Dollar

Der Fragebogen zu einem Bewerbungsschreiben wurde 2018 schon einmal versteigert und brachte damals 174.757 US-Dollar ein. Zuvor war der Wert des Papiers auf 50.000 US-Dollar geschätzt worden. Wer das Papier nun ersteigerte, bleibt geheim.

Steve Jobs: Die autorisierte Biografie des Apple-Gründers

Jobs startete 1974 bei Atari als Techniker und kam in der Folgezeit mit Steve Wozniak in Kontakt. 1976 gründeten Jobs und Wozniak zusammen mit Ronald Wayne die Apple Computer Company. Jobs starb am 5. Oktober 2011 im Alter von 56 Jahren.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


JouMxyzptlk 25. Mär 2021

Wenn man doch nur korrupt genug wäre für eine neue Religion...

Michagnom 25. Mär 2021

Da steht doch "Phone: None", nicht "iPhone: none". Lies halt richtig, alles absolut korrekt!

Michagnom 25. Mär 2021

Du könntest seine Tochter anbaggern. Dafür musst du dann zwar evtl. erstmal in...

Slartie 25. Mär 2021

...wären locker 22,4 Millionen dabei rumgekommen UND der jetzige Besitzer hätte das...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
E.T. feiert Geburtstag
40 Jahre nach Hause telefonieren

Lange Zeit war Steven Spielbergs E.T. - Der Außerirdische der erfolgreichste Film aller Zeiten. Noch heute ist er einer der charmantesten.
Von Peter Osteried

E.T. feiert Geburtstag: 40 Jahre nach Hause telefonieren
Artikel
  1. Intellectual Property: Wie aus der CPU ein System-on-Chip wird
    Intellectual Property
    Wie aus der CPU ein System-on-Chip wird

    Moderne Chips bestehen längst nicht mehr nur aus der CPU, sondern aus Hunderten Komponenten. Daher ist es nahezu unmöglich, einen Prozessor selbst zu entwickeln. Wir erklären wieso!
    Eine Analyse von Martin Böckmann

  2. Deutscher Entwicklerpreis: Entwickler küren The Wandering Village zum besten Spiel
    Deutscher Entwicklerpreis
    Entwickler küren The Wandering Village zum besten Spiel

    Beste technische Leistung, Innovationspreis und bestes Spiel: The Wandering Village ist der große Gewinner beim Deutschen Entwicklerpreis 2022.

  3. Google: Chrome spart Speicher durch Löschen von Tabs
    Google
    Chrome spart Speicher durch Löschen von Tabs

    Ein Memory Saver soll in Chrome Tabs häufiger einfach komplett deaktivieren. Zum Energiesparen wird die Bildwiederholrate heruntergesetzt.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Gaming-Monitore -37% • Asus RTX 4080 1.399€ • PS5 bestellbar • Gaming-Laptops & Desktop-PCs -29% • MindStar: Sapphire RX 6900 XT 799€ statt 1.192€, Apple iPad (2022) 256 GB 599€ statt 729€ • Samsung SSDs -28% • Logitech Mäuse, Tastaturen & Headsets -53% [Werbung]
    •  /