• IT-Karriere:
  • Services:

Auktion: Nintendo Playstation erhältlich

So eine Gelegenheit kommt nie wieder: Im Rahmen einer Auktion wird derzeit der einzige bekannte Prototyp der Nintendo Playstation verkauft. Der Preis hat sich innerhalb weniger Stunden verzehnfacht - und er dürfte weiter steigen.

Artikel veröffentlicht am ,
Nintendo Playstation
Nintendo Playstation (Bild: Heritage Auctions)

Auf der Auktionsseite Heritage Auctions ist derzeit ein Stück Videospielegeschichte im Angebot. Konkret: der vermutlich einzige echte Prototyp der Nintendo Playstation. Der Preis ist innerhalb weniger Stunden von 31.000 US-Dollar auf derzeit 310.000 US-Dollar gestiegen. Die Auktion läuft bis zum 6. März 2020.

Stellenmarkt
  1. SIZ GmbH, Bonn
  2. über grinnberg GmbH, Bocholt

Verkäufer Terry Diebold hatte das Gerät im Jahr 2009 für 75 US-Dollar bei einer Büroauflösung von Sony mit allerlei Trödel erstanden. Erst 2015 hat sein Sohn gemerkt, was für eine Rarität sich in den Kisten befindet.

Soweit bekannt, gibt es keine ernsthaften Zweifel, dass es sich um das einzige bekannte Original handelt. Insgesamt sollen zwar rund 200 Prototypen herstellt worden sein, die anderen gelten aber als verschollen.

Die Nintendo Playstation entstand Anfang der 90er Jahre in einer Kooperation von Nintendo und Sony, die gemeinsam eine erweiterte Version des Super Nintendo Entertainment Systems (SNES) herstellen wollten.

Das Gerät sollte Spiele sowohl von Cartridge als auch von CD-ROM verwenden können und damit eine Antwort auf das Mega CD werden - eine von Sega entwickelte Erweiterung für das Mega Drive.

Allerdings entschloss sich Nintendo dann, lieber mit Philips zusammenzuarbeiten, so dass der Vertrag mit Sony gekündigt wurde. Die Kooperation zwischen Nintendo und Philips kam letztlich allerdings auch nicht zustande. Sony entwickelte eine eigene Konsole und veröffentlichte die in Japan ab Ende 1994 und in Europa und den USA ab September 1995 erhältliche Playstation.

Für die Nintendo Playstation wurde nie ein Spiel entwickelt. Der Käufer kann damit lediglich Musik-CDs hören - oder das Ding in eine Vitrine stellen und anschauen. Es ist wahrscheinlich, dass durch die Auktion mehrere Millionen US-Dollar zusammenkommen. Allerdings dürfte das Gerät an einen vermögenden privaten Sammler gehen, so dass es mit etwas Pech künftig keinen öffentlichen Zugang mehr gibt.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote

Garius 16. Feb 2020 / Themenstart

Wenn man Pointen erklärt geht der Witz verloren!

derKlaus 15. Feb 2020 / Themenstart

Und wenn ich Dir sage, dass man das ultimative Videospiel Massenprodukt in einem Museum...

derKlaus 15. Feb 2020 / Themenstart

Naja, zum Super Famicom Spiele spielen gibt es preisgünstigere Alternativen. Aber klar...

derKlaus 15. Feb 2020 / Themenstart

Da brauch ich keinen Ben Heck dazu. Bin alt genug um das Thema Nintendo/Sony/Philips...

Hotohori 14. Feb 2020 / Themenstart

Die OASIS direkt von IOI. brrrr

Kommentieren


Folgen Sie uns
       


Pocketalk Übersetzer - Test

Mit dem Pocketalk können wir gesprochene Sätze in eine andere Sprache übersetzen lassen. Im Test funktioniert das gut, allerdings macht Pocketalk auch nicht viel mehr als gängige und kostenlose Übersetzungs-Apps.

Pocketalk Übersetzer - Test Video aufrufen
Nasa: Boeing umging Sicherheitsprozeduren bei Starliner
Nasa
Boeing umging Sicherheitsprozeduren bei Starliner

Vergessene Tabelleneinträge, fehlende Zeitabfragen und störende Mobilfunksignale sollen ursächlich für die Probleme beim Testflug des Starliner-Raumschiffs gewesen sein. Das seien aber nur Symptome des Zusammenbruchs der Sicherheitsprozeduren in der Softwareentwicklung von Boeing. Parallelen zur Boeing 737 MAX werden deutlich.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Nasa Boeings Starliner hatte noch einen schweren Softwarefehler
  2. Boeing 777x Jungfernflug für das größte zweistrahlige Verkehrsflugzeug
  3. Boeing 2019 wurden mehr Flugzeuge storniert als bestellt

Gebrauchtwagen: Was beim Kauf eines gebrauchten Elektroautos wichtig ist
Gebrauchtwagen
Was beim Kauf eines gebrauchten Elektroautos wichtig ist

Noch steht der Markt für gebrauchte Teslas und andere Elektroautos am Anfang der Entwicklung. Für eine verlässliche Wertermittlung benötigen Käufer ein Akku-Zertifikat. Das bieten private Verkaufsberater an. Ein österreichisches Startup will die Idee groß rausbringen.
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. Elektroautos EU-Kommission billigt höheren Umweltbonus
  2. Elektroauto Jaguar muss I-Pace-Produktion mangels Akkus pausieren
  3. 900 Volt Lucid stellt Serienversion seines Luxus-Elektroautos vor

Galaxy Z Flip im Hands-on: Endlich klappt es bei Samsung
Galaxy Z Flip im Hands-on
Endlich klappt es bei Samsung

Beim zweiten Versuch hat Samsung aus seinen Fehlern gelernt: Das Smartphone Galaxy Z Flip mit faltbarem Display ist alltagstauglicher und stabiler als der Vorgänger. Motorolas Razr kann da nicht mithalten.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Isocell Bright HM1 Samsung verwendet neuen 108-MP-Sensor im Galaxy S20 Ultra
  2. Smartphones Samsung schummelt bei Teleobjektiven des Galaxy S20 und S20+
  3. Galaxy Z Flip Samsung stellt faltbares Smartphone im Folder-Design vor

    •  /