Abo
  • Services:
Anzeige
Jedi Challenges soll die Welt von Star Wars wirklich ins Wohnzimmer bringen.
Jedi Challenges soll die Welt von Star Wars wirklich ins Wohnzimmer bringen. (Bild: Disney)

Augmented Reality: Lenovo und Disney stellen Star-Wars-Headset vor

Jedi Challenges soll die Welt von Star Wars wirklich ins Wohnzimmer bringen.
Jedi Challenges soll die Welt von Star Wars wirklich ins Wohnzimmer bringen. (Bild: Disney)

Unter dem Titel Jedi Challenges wollen Lenovo und Disney schon bald ein Augmented-Reality-Headset veröffentlichen, mit dem Sternenkrieger das Lichtschwert schwingen oder eine Partie Holo-Chess spielen können.

Auf der Hausmesse D23 Expo im kalifornischen Anaheim haben Disney und Lenovo ein neues Produkt namens Jedi Challenges angekündigt. Details liegen noch nicht vor, aber nach aktuellem Stand handelt es sich dabei um eine Kombination aus Hardware und Software. Die Hardware besteht aus einem Augmented-Reality-Headset und aus einem Eingabegerät in Form eines Lichtschwertgriffs.

Anzeige

Mit diesen Geräten sollen Spieler offenbar einen Teil der aus den Filmen bekannten Ausbildung zum Jedi nachspielen können. Dazu kommt laut Magazinen wie Polygon.com das in Episode 4 von Chewbacca und C-3PO im Millennium Falcon gespielte Holo-Chess sowie die Möglichkeit, an Kämpfen zwischen Soldaten und AT-AT teilzunehmen.

Augmented Reality bedeutet, dass der Spieler die Szenen und Elemente in seine Welt eingeblendet bekommt - und nicht, dass er wie bei Virtual Reality mehr oder weniger vollständig in die künstlichen Umgebungen versetzt wird. Das Headset muss offenbar zusammen mit einem Smartphone betrieben werden.

Davon abgesehen haben Lenovo und Disney bislang keinerlei Details zu dem Gerät veröffentlicht: Weder zur Auflösung oder dem Positionstracking noch zum Preis oder der Verfügbarkeit liegen Informationen vor. In einem ersten, sehr stimmungsvoll inszenierten Trailer heißt es allerdings zum Termin "coming soon". Das dürfte bedeuten, dass das Headset zumindest in den USA rechtzeitig zum Weihnachtsgeschäft in den Läden liegt.

Auf der offiziellen Webseite können Interessierte sich registrieren, um mit Infos und Updates versorgt zu werden. In der Länderauswahl ist auch Deutschland vertreten, so dass eine Veröffentlichung wohl auch hierzulande geplant ist.

Auf der D23 Expo stellen Disney und Partnerfirmen einige ihrer Neuheiten vor. Unter anderem hat Pixar gerade erst bekanntgegeben, dass die Fortsetzung des Animationsfilms The Incredibles fast nahtlos an die Handlung des ersten Teils anschließt und sich stark auf Elastigirl - die Mutter - konzentriert. Und Square Enix hat mitgeteilt, dass in dem für 2018 erwarteten Kingdom Hearts 3 neben Figuren von Disney, darunter Donald Duck und Goofy, auch Charaktere aus den Toy-Story-Filmen auftreten werden, was bislang nicht bekannt war.


eye home zur Startseite



Anzeige

Stellenmarkt
  1. über OPTARES GmbH & Co. KG, Großraum München
  2. Dataport, Altenholz/Kiel
  3. Deutsche Hypothekenbank AG, Hannover
  4. Bertrandt Ing.-Büro GmbH, Köln


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. und Assassin´s Creed Origins gratis downloaden
  2. und Destiny 2 gratis erhalten

Folgen Sie uns
       


  1. Netzwerkdurchsetzungsgesetz

    Zweites Löschzentrum von Facebook startet in Essen

  2. Raumfahrtpionier

    Der Mann, der lang vor SpaceX günstige Raketen entwickelte

  3. Auch Italien

    Amazon-Streik am Black Friday an sechs Standorten

  4. Urteil

    Winsim-Preiserhöhung von Drillisch ist hinfällig

  5. Automatisierung

    Hillary Clinton warnt vor den Folgen künstlicher Intelligenz

  6. Gutachten

    Quote für E-Autos und Stop der Diesel-Subventionen gefordert

  7. München

    Tschüss Limux, hallo Chaos!

  8. Verbraucherzentrale

    Regulierungsfreiheit für Glasfaser bringt Preissteigerung

  9. WW2

    Kostenpflichtige Profispieler für Call of Duty verfügbar

  10. Firefox Nightly Build 58

    Firefox warnt künftig vor Webseiten mit Datenlecks



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Erneuerbare Energien: Siemens leitet die neue Steinzeit ein
Erneuerbare Energien
Siemens leitet die neue Steinzeit ein
  1. Siemens und Schunk Akkufahrzeuge werden mit 600 bis 1.000 Kilowatt aufgeladen
  2. Parkplatz-Erkennung Bosch und Siemens scheitern mit Pilotprojekten

Orbital Sciences: Vom Aufstieg und Niedergang eines Raketenbauers
Orbital Sciences
Vom Aufstieg und Niedergang eines Raketenbauers
  1. DFKI Forscher proben robotische Planetenerkundung auf der Erde
  2. Arkyd-6 Planetary Resources startet bald ein neues Weltraumteleskop
  3. Nasa und Roskosmos Gemeinsam stolpern sie zum Mond

Indiegames-Rundschau: Von Weltraumpiraten und dem Wunderdoktor
Indiegames-Rundschau
Von Weltraumpiraten und dem Wunderdoktor
  1. Verlag IGN übernimmt Indiegames-Anbieter Humble Bundle
  2. Indiegames-Rundschau Fantastische Fantasy und das Echo der Doppelgänger
  3. Indiegames-Rundschau Cyberpunk, Knetmännchen und Kampfsportkünstler

  1. Re: Man kann es auch zusammen fassen:

    the_wayne | 10:24

  2. Re: Wieviel haette man gespart

    Clown | 10:24

  3. Re: Ja ja das KVR...

    HibikiTaisuna | 10:21

  4. Re: Kunden lieben es, gemolken zu werden

    Antlion90 | 10:20

  5. Die Gefahr ist die Geschwindigkeit

    Micha12345 | 10:19


  1. 10:40

  2. 10:28

  3. 10:27

  4. 10:03

  5. 07:37

  6. 07:13

  7. 07:00

  8. 18:40


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel