Abo
  • Services:
Anzeige
DHL-Lagermitarbeiter mit Datenbrille
DHL-Lagermitarbeiter mit Datenbrille (Bild: DHL)

Augmented Reality: Lagerarbeiter profitieren von Datenbrillen

DHL-Lagermitarbeiter mit Datenbrille
DHL-Lagermitarbeiter mit Datenbrille (Bild: DHL)

Trägt der Lagerarbeiter künftig eine Datenbrille, die ihm zeigt, wo die zu verpackende Ware im Regal liegt? In einem Pilotversuch von DHL wurde untersucht, ob solche Augmented-Reality-Anwendungen etwas nutzen. Das Ergebnis könnte die Branche verändern.

Anzeige

Ausgerüstet mit Google Glass und der Datenbrille Vuzix M100 haben Lagerarbeiter von DHL ausprobiert, ob sie effektiver arbeiten, wenn ihnen der Rechner zeigt, wo die Waren in den Regalen liegen, die sie kommissionieren müssen.

Der Pilotversuch der Augmented-Reality-Anwendung wurde in einem Verteilzentrum in den Niederlanden zusammen mit Ricoh und Ubimax durchgeführt. Die Unternehmen steuerten die Technik für die AR-unterstützte Kommissionierung (Vision Picking) bei.

  • AR-Anwendung Vision Picking bei DHL (Bild: DHL)
  • AR-Anwendung Vision Picking bei DHL (Bild: DHL)
  • AR-Anwendung Vision Picking bei DHL (Bild: DHL)
AR-Anwendung Vision Picking bei DHL (Bild: DHL)

In den Displays der Brillen wurden dabei für die Mitarbeiter Hinweise eingeblendet, in welchem Gang sich der Artikel befindet und in welcher Menge er benötigt wird. Insgesamt nutzten zehn Mitarbeiter die Geräte, um mehr als 20.000 Artikel für 9.000 Bestellungen zusammenzustellen.

"Die AR-gestützte Kommissionierung kommt ohne überflüssige Handgriffe aus und ist erheblich produktiver. Die Technologie ist eine große Unterstützung für unsere Beschäftigten und bietet unseren Kunden einen echten Mehrwert", sagte Jan-Willem De Jong, Business Unit Director Technology bei DHL Supply Chain, Benelux.

Die Abläufe wurden nach Auswertung der Ergebnisse deutlich beschleunigt und Fehler vermieden. Die Effizienzsteigerung lag im Pilotversuch bei 25 Prozent. Wie es weitergehen soll, prüfen Ricoh und DHL derzeit.


eye home zur Startseite
Hugie 27. Jan 2015

Oder mit Anzeige, ob der USB Stecker falsch herrum gedreht ist ;) Und vor etlichen...

Moe479 27. Jan 2015

es geht noch viel besser ... denn die kunden können schließlich ihre eigene datenbrille...

Ultronkalaver 27. Jan 2015

Ricoh ist sowieso gut im Mitarbeiter austauschen ... Quote in Bayern lag bei 1,7 pro...

M.P. 27. Jan 2015

Habe vor ca 20 Jahren ein Hochregallager eines Büromaterialproduzenten gesehen. Da wurde...

foxtrott_charlie 27. Jan 2015

https://www.youtube.com/watch?v=9Wv9k_ssLcI



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Schwarz IT Infrastructure & Operations Services GmbH & Co. KG, Neckarsulm
  2. Haufe Gruppe, Freiburg im Breisgau
  3. über Baumann Unternehmensberatung AG, Ingolstadt, München, Stuttgart
  4. ROHDE & SCHWARZ GmbH & Co. KG, München


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 17,99€ statt 29,99€
  2. (u. a. DXRacer OH/RE9/NW für 199,90€ statt 226€ im Preisvergleich)
  3. ab 649,90€

Folgen Sie uns
       


  1. Heiko Maas

    "Kein Wunder, dass Facebook seine Vorgaben geheim hält"

  2. Virtual Reality

    Oculus Rift unterstützt offiziell Roomscale-VR

  3. FTP-Client

    Filezilla bekommt ein Master Password

  4. Künstliche Intelligenz

    Apple arbeitet offenbar an eigenem AI-Prozessor

  5. Die Woche im Video

    Verbogen, abgehoben und tiefergelegt

  6. ZTE

    Chinas großes 5G-Testprojekt läuft weiter

  7. Ubisoft

    Far Cry 5 bietet Kampf gegen Sekte in und über Montana

  8. Rockstar Games

    Waffenschiebereien in GTA 5

  9. Browser-Games

    Unreal Engine 4.16 unterstützt Wasm und WebGL 2.0

  10. Hasskommentare

    Bundesrat fordert zahlreiche Änderungen an Maas-Gesetz



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Redmond Campus Building 87: Microsofts Area 51 für Hardware
Redmond Campus Building 87
Microsofts Area 51 für Hardware
  1. Windows on ARM Microsoft erklärt den kommenden x86-Emulator im Detail
  2. Azure Microsoft betreut MySQL und PostgreSQL in der Cloud
  3. Microsoft Azure bekommt eine beeindruckend beängstigende Video-API

3D-Druck bei der Bahn: Mal eben einen Kleiderhaken für 80 Euro drucken
3D-Druck bei der Bahn
Mal eben einen Kleiderhaken für 80 Euro drucken
  1. Bahnchef Richard Lutz Künftig "kein Ticket mehr für die Bahn" notwendig
  2. Flatrate Öffentliches Fahrradleihen kostet 50 Euro im Jahr
  3. Nextbike Berlins neues Fahrradverleihsystem startet

Panasonic Lumix GH5 im Test: Die Kamera, auf die wir gewartet haben
Panasonic Lumix GH5 im Test
Die Kamera, auf die wir gewartet haben
  1. Die Woche im Video Scharfes Video, spartanisches Windows, spaßige Switch

  1. Re: Siri und diktieren

    andi_lala | 17:41

  2. Nachtrag nicht 100% richtig

    U.S.tooth | 17:38

  3. Re: Forken

    sniner | 17:34

  4. Re: 1400W... für welche Hardware?

    Ach | 17:33

  5. Re: Horizon zero dawn

    HierIch | 17:32


  1. 12:54

  2. 12:41

  3. 11:44

  4. 11:10

  5. 09:01

  6. 17:40

  7. 16:40

  8. 16:29


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel