Abo
  • Services:

Augmented Reality: iPhone-App erkennt das Auto und erklärt es

Audi will weg von der klassischen Papier-Bedienungsanleitung und hat mit eKurzinfo eine App für das iPhone vorgestellt, die mit der Kamera des Smartphones arbeitet und die Bedienelemente beim Filmen erklärt.

Artikel veröffentlicht am ,
Audi eKurzinfo 3.0
Audi eKurzinfo 3.0 (Bild: Audi)

Wie funktioniert noch einmal der Tempomat und wo ist eigentlich der Behälter für die Bremsflüssigkeit? Das soll nicht nur ein Blick in die Bedienungsanleitung klären, sondern auch eine Smartphone-App, die mehr sein soll als eine elektronische Variante der Anleitung. Sie erkennt selbstständig, was der Anwender sieht.

  • Audi eKurzinfo 3.0 (Bild: Audi)
  • Audi eKurzinfo 3.0 (Bild: Audi)
  • Audi eKurzinfo 3.0 (Bild: Audi)
  • Audi eKurzinfo 3.0 (Bild: Audi)
  • Audi eKurzinfo 3.0 (Bild: Audi)
Audi eKurzinfo 3.0 (Bild: Audi)
Stellenmarkt
  1. Dr. August Oetker Nahrungsmittel KG, Bielefeld
  2. Sky Deutschland GmbH, Unterföhring bei München

Besitzer eines Audi A1, Audi A3 und Audi S3 ab Modelljahr 2012 können mit ihrem Smartphone ausgestattet mit der App eKurzinfo 3.0 eine neue Form der Bedienungsanleitung ausprobieren. Mit Hilfe von Augmented Reality wird beim Abfilmen von Bedienungselementen versucht, sie zu erkennen und ins Kamerabild Hinweise einzublenden, wofür die Knöpfe und Schalter des Cockpits gut sind.

Laut einem Bericht von Wired kann die eKurzinfo-App über 300 Elemente am A3 erkennen. Bislang wurde nur der A1 unterstützt. Neben eingeblendeten Funktions- können auch Servicehinweise angezeigt werden.

Damit der Fahrzeugbesitzer auch weiß, wo Kühlmittel, Motoröl und Bremsflüssigkeit im Motorraum kontrolliert werden können, kann zumindest beim A3 und S3 auch dort mit dem iPhone gearbeitet werden. Damit hier kein aufwendiges Abfilmen aller möglichen Komponenten nötig wird, wird der geöffnete Motorraum frontal aufgenommen. Die App erkennt sowohl die Motorvariante als auch die Position der gewünschten Behälter.

Die App ist kostenlos über Apples App Store zu beziehen. Audi empfehlt mindestens ein iPhone 4 und betont, dass diese App noch kein vollständiger Ersatz für eine Bedienungsanleitung ist. Doch das dürfte nur noch eine Frage der Zeit sein.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 6,49€
  2. 219€ (Vergleichspreis 251€)
  3. 19,89€ inkl. Versand (Vergleichspreis ca. 30€)

pha1anX 14. Aug 2013

http://imgur.com/gallery/PJWrcIm

Anonymer Nutzer 13. Aug 2013

Solchen Leuten sollte man auf Lebzeit verbieten, Auto zu fahren - es gibt leider viel...

elgooG 13. Aug 2013

Dabei könnte man es doch so einfach machen und ein günstiges Tablet wie das Nexus 7...

Phreeze 13. Aug 2013

weil es Unterschiede im Modelljahr gibt. Ein im Juli 2013 gebauter A3 ist ein Modelljahr...


Folgen Sie uns
       


Ark Survival Evolved für Smartphones - angespielt

Wir spielen Ark Survival Evolved auf einem Google Pixel 2.

Ark Survival Evolved für Smartphones - angespielt Video aufrufen
Raumfahrt: Großbritannien will wieder in den Weltraum
Raumfahrt
Großbritannien will wieder in den Weltraum

Die Briten wollen eigene Raketen bauen und von Großbritannien aus starten. Ein Teil des Geldes dafür kommt auch von Investoren und staatlichen Investitionsfonds aus Deutschland.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Esa Sonnensystemforschung ohne Plutonium
  2. Jaxa Japanische Sonde Hayabusa 2 erreicht den Asteroiden Ryugu
  3. Mission Horizons @Astro_Alex fliegt wieder

Hasskommentare: Wie würde es im Netz aussehen, wenn es uns nicht gäbe?
Hasskommentare
"Wie würde es im Netz aussehen, wenn es uns nicht gäbe?"

Hannes Ley hat vor rund anderthalb Jahren die Online-Initiative #ichbinhier gegründet. Die Facebook-Gruppe schreibt Erwiderungen auf Hasskommentare und hat mittlerweile knapp 40.000 Mitglieder. Im Interview mit Golem.de erklärt Ley, wie er die Idee aus dem Netz in die echte Welt bringen will.
Ein Interview von Jennifer Fraczek

  1. Nutzungsrechte Einbetten von Fotos muss nicht verhindert werden
  2. Bundesnetzagentur UKW-Abschaltung abgewendet
  3. Drupalgeddon 2 115.000 Webseiten mit Drupallücken übernommen

Battlefield 5 Closed Alpha angespielt: Schneller sterben, länger tot
Battlefield 5 Closed Alpha angespielt
Schneller sterben, länger tot

Das neue Battlefield bekommt ein bisschen was von Fortnite und wird allgemein realistischer und dynamischer. Wir konnten in der Closed Alpha Eindrücke sammeln und erklären die Änderungen.
Von Michael Wieczorek

  1. Battlefield 5 Mehr Reaktionsmöglichkeiten statt schwächerer Munition
  2. Battlefield 5 Closed Alpha startet mit neuen Systemanforderungen
  3. Battlefield 5 Schatzkisten und Systemanforderungen

    •  /