Augmented Reality: Google scheint neues AR-Geräte zu planen

Nach der Glass ist vor der Glass: Stellenausschreibungen weisen darauf hin, dass Google an einem neuen AR-Gerät arbeitet.

Artikel veröffentlicht am ,
Aktuell bietet Google noch eine Enterprise-Edition der Google Glass an.
Aktuell bietet Google noch eine Enterprise-Edition der Google Glass an. (Bild: Google)

Stellenausschreibungen von Google zufolge scheint das kalifornische Unternehmen ein neues Nutzerendgerät zu planen, mit dem sich AR-Inhalte erleben lassen. Wie 9to5Google berichtet, hat Google Stellen ausgeschrieben, in denen Software-Entwickler an einem "innovativen AR-Gerät" arbeiten sollen.

Stellenmarkt
  1. Softwarearchitektin / Softwarearchitekt (w/m/d)
    Karlsruher Institut für Technologie (KIT) Campus Nord, Eggenstein-Leopoldshafen
  2. BI-Manager (w/m/d)
    VGH Versicherungen, Hannover
Detailsuche

Google sucht unter anderem Entwickler für Embedded Systems eines AR-Betriebssystems. Ebenfalls gesucht werden Programmierer, die sich um die Kamera-Software des Systems kümmern sollen. Der Entwickler Mark Lucovsky hat zudem bekanntgegeben, dass er das Betriebssystem-Team für ein neues AR-Gerät leiten wird.

Google gehört mit der Google Glass zu den Pionieren der Datenbrillen. Die erste Glass wurde auf der Google I/O 2012 präsentiert, hat aber nie den Durchbruch als Consumer-Gerät geschafft. Google produziert allerdings immer noch ein Modell der Datenbrille, das sich an Unternehmen richtet und nicht an Privatpersonen.

Google dürfte mehr AR wagen

Die Google Glass war kein AR-Gerät, wie es etwa Microsofts Hololens-Headsets sind. Mit dem Fokus auf AR in den Stellenausschreibungen könnte Google bei einem möglichen neuen Gerät den Schwerpunkt verglichen mit der ersten Glass verschieben.

Hohe Rabatte bei den Amazon Blitzangeboten
Golem Akademie
  1. Java EE 8 Komplettkurs: virtueller Fünf-Tage-Workshop
    24.–28. Januar 2022, virtuell
  2. Jira für Anwender: virtueller Ein-Tages-Workshop
    4. Februar 2022, virtuell
Weitere IT-Trainings

Die neuen Stellen sind fast alle in den USA ausgeschrieben, allerdings gibt es auch einige in Waterloo, Kanada. Dort sitzt das von Google im Jahr 2020 übernommene Unternehmen North, das Smart Glasses hergestellt hat. Dies kann als Hinweis auf ein AR-Headset gewertet werden.

Google dürfte den Druck des Marktes spüren. Facebook bietet mit den Oculus-Geräten seit Jahren VR-Headsets an und hat vor kurzem sein Metaverse-Konzept vorgestellt. Auch zu einer Apple-Datenbrille gibt es zahlreiche Gerüchte. Xiaomi und Oppo haben vor kurzem eigene AR-Konzepte vorgestellt.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Lego Star Wars UCS AT-AT aufgebaut
"Das ist kein Mond, das ist ein Lego-Modell"

Ganz wie der Imperator es wünscht: Der Lego UCS AT-AT ist riesig und imposant - und eines der besten Star-Wars-Modelle aus Klemmbausteinen.
Ein Praxistest von Oliver Nickel

Lego Star Wars UCS AT-AT aufgebaut: Das ist kein Mond, das ist ein Lego-Modell
Artikel
  1. Kryptowährung im Fall: Bitcoin legt rasante Talfahrt hin
    Kryptowährung im Fall
    Bitcoin legt rasante Talfahrt hin

    Am Samstag setzte sich der Absturz des Bitcoin fort. Ein Bitcoin ist nur noch 34.200 US-Dollar wert. Auch andere Kryptowährungen machen Verluste.

  2. eStream: Airstream-Wohnwagen mit eigenem Elektroantrieb
    eStream
    Airstream-Wohnwagen mit eigenem Elektroantrieb

    Der Wohnwagen Airstream eStream besitzt einen eigenen Elektroantrieb nebst Akku. Das entlastet das Zugfahrzeug und eröffnet weitere Möglichkeiten.

  3. Andromeda: Dieses Microsoft-Smartphone-Betriebssystem erschien nie
    Andromeda
    Dieses Microsoft-Smartphone-Betriebssystem erschien nie

    Erstmals ist ein Blick auf Andromeda möglich - das Smartphone-Betriebssystem, das Microsoft bereits vor einigen Jahren eingestellt hat.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Corsair Vengeance RGB RT 16-GB-Kit DDR4-4000 120,95€ • Alternate (u.a. AKRacing Master Pro Deluxe 449,98€) • Seagate FireCuda 530 1 TB (PS5) 189,90€ • RTX 3070 989€ • The A500 Mini 189,90€ • Intel Core i9 3.7 459,50€ • RX 6700 12GB 869€ • MindStar (u.a. 1TB SSD 69€) [Werbung]
    •  /