Abo
  • Services:

Auftragshersteller: Neues Kindle Fire soll im August 2012 kommen

In gut einem Monat soll laut einem unbestätigten Bericht ein neues, flacheres Kindle Fire mit einem größeren Display vorgestellt werden.

Artikel veröffentlicht am ,
Auftragshersteller: Neues Kindle Fire soll im August 2012 kommen
(Bild: Spencer Platt/Getty Images)

Amazon wird ein neues Kindle Fire im August 2012 vorstellen. Das berichtet die taiwanische Branchenzeitung Digitimes unter Berufung auf Zulieferer der Auftragshersteller des US-Konzerns. Amazons 7,85-Zoll-Kindle-Fire soll im August 2012 für 199 US-Dollar in den Handel kommen. Derzeit ist das Kindle Fire, das ein 7-Zoll-Display hat, bei Amazon in den USA für 199 US-Dollar erhältlich.

Stellenmarkt
  1. Fachhochschule Südwestfalen, Meschede bei Dortmund
  2. CCV Deutschland GmbH, Moers

Das neue Kindle Fire soll durch eine Verbesserung bei der Displayproduktion flacher als sein Vorgängermodell sein, was die Fertigungskosten aber erhöht habe.

Der Absatz des Kindle Fire war im ersten Quartal 2012 massiv eingebrochen. Amazon wird mit dem Erscheinen von neuen Produkten den Preis für das Tablet Kindle Fire senken, berichtete die Digitimes am 15. Juni 2012. Derzeit ist das Kindle Fire, das ein 7-Zoll-Display hat, bei Amazon in den USA für 199 US-Dollar erhältlich. Künftig soll das Tablet 149 US-Dollar kosten.

Die Berichte der Digitimes zu Produkten von Apple oder Amazon sind teilweise widersprüchlich. Die inoffiziellen Informationen aus der Lieferkette der US-Konzerne haben sich auch einige Male als falsch erwiesen.

Auch Cnet erwartet Kindle Fire 2 in Kürze

Auch das US-Branchenmagazin Cnet erwartet das neuen Kindle Fire 2 am 31. Juli 2012. Das Tablet werde eine Kamera und Lautstärketasten erhalten. Mit dem aktuellen Kindle Fire können weder Fotos noch Videos aufgenommen werden. Zur Lautstärkeeinstellung müssen Steuerelemente auf dem Touchscreen benutzt werden.

Im Sommer dieses Jahres will Amazon seinen Android-Software-Shop Appstore nach Deutschland bringen. Es wird erwartet, dass damit die Markteinführung des Kindle Fire in Deutschland vorbereitet wird.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 35€
  2. 99€
  3. 39€
  4. 64€

Chris0767 29. Jun 2012

solange das Fire nicht auf 9,7"-10,1" aufgeblasen wird für einen vernünftigen Preis wird...


Folgen Sie uns
       


Golem.de baut das Labo-Haus - Timelapse

Wir haben uns beim Aufbau vom Nintendo-Labo-Haus gefilmt und die Eindrücke im Timelapse gesichert.

Golem.de baut das Labo-Haus - Timelapse Video aufrufen
Google I/O 2018: Eine Entwicklerkonferenz für Entwickler
Google I/O 2018
Eine Entwicklerkonferenz für Entwickler

Google I/O 2018 Die Google I/O präsentiert sich erneut als Messe für Entwickler und weniger für konventionelle Nutzer. Die Änderungen bei Maps, Google Lens oder News sind zwar nett, spannend wird es aber mit Linux-Apps auf Chromebooks.
Eine Analyse von Tobias Költzsch, Ingo Pakalski und Sebastian Grüner

  1. Google Android P trennt stärker zwischen Privat und Arbeit
  2. Smartwatch Zweite Vorschau von Wear OS bringt neuen Akkusparmodus
  3. Augmented Reality Google unterstützt mit ARCore künftig auch iOS

Leserumfrage: Wie sollen wir Golem.de erweitern?
Leserumfrage
Wie sollen wir Golem.de erweitern?

In unserer ersten Umfrage haben wir erfahren, dass Sie grundlegend mit uns zufrieden sind. Nun möchten wir wissen: Was können wir noch besser machen? Und welche Zusatzangebote wünschen Sie sich?

  1. Stellenanzeige Golem.de sucht Redakteur/-in für IT-Sicherheit
  2. Leserumfrage Wie gefällt Ihnen Golem.de?
  3. Jahresrückblick 2017 Das Jahr der 20 Jahre

Wonder Workshop Cue im Test: Der Spielzeugroboter kommt ins Flegelalter
Wonder Workshop Cue im Test
Der Spielzeugroboter kommt ins Flegelalter

Bislang herrschte vor allem ein Niedlichkeitswettbewerb zwischen populären Spiel- und Lernrobotern für Kinder, jetzt durchbricht ein Roboter für jüngere Teenager das Schema nicht nur optisch: Cue fällt auch durch ein eher loseres Mundwerk auf.
Ein Test von Alexander Merz


      •  /