• IT-Karriere:
  • Services:

Auftragshersteller: iPhone-5-Produktion steigt auf 40 Millionen im Quartal

Die Zulieferer von Foxconn haben es geschafft, die Ausbeute bei SoCs zu erhöhen. Damit kann das Ziel von 40 Millionen iPhone 5 im laufenden vierten Quartal erreicht werden.

Artikel veröffentlicht am ,
Foxconn-Arbeiter im Juli 2012
Foxconn-Arbeiter im Juli 2012 (Bild: Stringer China/Reuters)

Im vierten Quartal 2012 steigt die Zahl der produzierten iPhones auf 40 Millionen. Das berichtet die taiwanische Branchenzeitung Digitimes unter Berufung auf Zulieferer der Auftragshersteller. Danach werden 13 bis 14 Millionen iPhone 5 im November 2012 hergestellt, im Dezember werden es 16 bis 18 Millionen Stück sein.

Stellenmarkt
  1. ING Deutschland, Nürnberg
  2. Hays AG, Berlin

Wichtigster Auftragshersteller für das iPhone ist Foxconn Electronics (Hon Hai Precision Industry).

In den Monaten August und September 2012 seien die Produktionsziele nicht ganz erreicht worden, weil wegen hoher Fehlerrate keine ausreichende Zahl von SoCs geliefert werden konnte, so die Digitimes.

Apple steigerte im dritten Quartal den Verkauf seines iPhones erneut, um 58 Prozent auf 26,9 Millionen Stück. Die Analysten hatten nur 25 Millionen Stück prognostiziert. Das gab das Unternehmen am 25. Oktober 2012 bekannt.

Analysten erwarteten Ende September 2012, dass Apple 50 Millionen iPhones 5 im vierten Quartal 2012 absetzen würde.

Foxconn, der weltgrößte Auftragshersteller für Elektronik, erzielte in seinem dritten Quartal 2012 einen Gewinn von 30,3 Milliarden Neue Taiwan-Dollar (1 Milliarde US-Dollar). Damit stieg der Gewinn um 58 Prozent. Das hat die Nachrichtenagentur Bloomberg auf Basis von Angaben berechnet, die Foxconn am 31. Oktober 2012 an der Taiwan Stock Exchange vorgelegt hat. Das Ergebnis liegt weit über den Erwartungen der Analysten, die nur 23,4 Milliarden Neue Taiwan-Dollar prognostiziert hatten. Zuvor wurde berichtet, Foxconn wolle seine Abhängigkeit von Apple verringern. Die Aufträge des US-Konzerns generierten bereits über 40 Prozent des Umsatzes von Foxconn.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 48,99€
  2. 22,99€
  3. 3,29€

asa (Golem.de) 05. Nov 2012

http://de.wikipedia.org/wiki/System-on-a-Chip


Folgen Sie uns
       


Der Konsolen-PC - Fazit

Seit es AMDs RDNA-2-Grafikkarten gibt, kann eine Next-Gen-Konsole leicht nachgebaut werden. Wir schauen, was es dazu braucht und ob der Konsolen-PC etwas taugt.

Der Konsolen-PC - Fazit Video aufrufen
Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme

      •  /