Abo
  • Services:
Anzeige
Modell des iPad Air 2
Modell des iPad Air 2 (Bild: Tinhte.vn)

Auftragshersteller: Apple will größeres iPad herstellen

Die Gerüchte um ein größeres iPad Pro scheinen sich zu bewahrheiten. Laut Informationen von Apples Zulieferern in China hätten diese aber keine Kapazitäten für das Tablet, da alle Hersteller mit den neuen iPhones beschäftigt sind.

Anzeige

Apples Auftragshersteller können wegen Kapazitätsproblemen derzeit kein größeres iPad produzieren. Das berichtet das Wall Street Journal aus informierten Branchenkreisen. Die Produktion musste auf Anfang 2015 verschoben werden. Schuld daran sei die starke Nachfrage nach den neuen iPhone-Modellen.

Apple konnte am ersten Verkaufswochenende der neuen iPhone-Modelle 6 und 6 Plus einen Absatzrekord aufstellen. Insgesamt wurden in drei Tagen über 10 Millionen iPhones verkauft.

Ursprünglich sei geplant gewesen, mit der Massenproduktion der größeren iPads noch im Dezember 2014 zu beginnen. Auftragshersteller sind Foxconn und Pegatron. Apple hat seine nächste Produktvorstellung offiziell auf den 16. Oktober gelegt. Erwartet wird unter anderem ein neues iPad. Zuvor gab es schon Gerüchte um ein größeres iPad Pro.

Eine Quelle aus der Branche sagte dem Wall Street Journal: "Die oberste Priorität für die Zulieferer ist es, die überwältigende Nachfrage nach den größeres Displays für die iPhones zu erfüllen. Die Ausbeute beim 5,5-Zoll-iPhone-6-Plus bleibt unbefriedigend". Die Displayhersteller hätten praktisch keine Ressourcen, um "jetzt ein paar Monaten mit dem Aufbau der Produktion für ein größeres iPad-Display zu verbringen."

Der weltgrößte Auftragshersteller Foxconn habe zudem Probleme, genügend Arbeiter für die Montage der iPhones zu finden. In seinen größten Fabriken in Zhengzhou im Norden Chinas seien 200.000 Menschen nur damit beschäftigt, iPhones zu montieren und Gehäuse herzustellen. Der Konzern hat in China über 1,2 Millionen Beschäftige. "Jeder ist mit den iPhones beschäftigt, Foxconns wichtigsten Produkt", sagte ein Foxconn-Manager dem Wall Street Journal. Konzernchef Terry Gou sei persönlich nach Zhengzhou geflogen, um die Produktion direkt zu beaufsichtigen.

Es wäre das erste iPad mit einem größeren Display. Laut Zulieferern sei ein 12,9-Zoll-Display mit der gleichen Auflösung wie das aktuelle 9,7-Zoll-iPad-Air wahrscheinlich.


eye home zur Startseite
Anonymer Nutzer 10. Okt 2014

Wir haben uns hier im forum darauf geeinigt, nur seriöse Quellen zu zitieren.

plutoniumsulfat 10. Okt 2014

Noch nicht, deswegen fragte ich ja. Ich gehe mal davon aus, dass die noch mehr als...

Cohaagen 10. Okt 2014

http://www.inside-handy.de/news/32005-probleme-bei-der-fertigung-analyst-5-5-zoll-grosses...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. SEG Automotive Germany GmbH, Stuttgart-Weilimdorf
  2. OEDIV KG, Bielefeld
  3. Bonitas Holding GmbH, Herford
  4. Wilken Neutrasoft GmbH, Greven bei Münster


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Drive 7,79€, John Wick: Kapitel 2 9,99€ und Predator Collection 17,49€)
  2. 24,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  3. 79,98€ (Vorbesteller-Preisgarantie)

Folgen Sie uns
       


  1. Sackgasse

    EU-Industriekommissarin sieht Diesel am Ende

  2. Riesenbestellung

    Uber will mit 24.000 Volvo autonom Taxi fahren

  3. SuperSignal

    Vodafone Deutschland schaltet Smart-Cells ab

  4. Top Gun 3D

    Mit VR-Headset kostenlos ins Kino

  5. Übernahme

    Marvell kauft Cavium für 6 Milliarden US-Dollar

  6. Wilhelm.tel

    Weiterer Kabelnetzbetreiber schaltet Analog-TV ab

  7. Grafiktreiber

    AMDs Display-Code in Linux-Kernel aufgenommen

  8. Oneplus 5T im Test

    Praktische Änderungen ohne Preiserhöhung

  9. Vito, Sprinter, Citan

    Mercedes bringt Lieferwagen als Elektrofahrzeuge heraus

  10. JoltandBleed

    Oracle veröffentlicht Notfallpatch für Universitäts-Software



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Universal Paperclips: Mit ein paar Sexdezillionen Büroklammern die Welt erobern
Universal Paperclips
Mit ein paar Sexdezillionen Büroklammern die Welt erobern
  1. Disney Marvel Heroes wird geschlossen
  2. Starcraft 2 Blizzard lästert über Pay-to-Win in Star Wars Battlefront 2
  3. Free to Play World of Tanks bringt pro Nutzer und Monat 3,30 Dollar ein

Star Wars Battlefront 2 im Test: Filmreife Sternenkrieger
Star Wars Battlefront 2 im Test
Filmreife Sternenkrieger
  1. Star Wars EA entfernt Mikrotransaktionen aus Battlefront 2
  2. Electronic Arts Community empört über freischaltbare Helden in Battlefront 2
  3. Star Wars Mächtiger Zusatzinhalt für Battlefront 2 angekündigt

Coffee Lake vs. Ryzen: Was CPU-Multitasking mit Spielen macht
Coffee Lake vs. Ryzen
Was CPU-Multitasking mit Spielen macht
  1. Custom Foundry Intel will 10-nm-Smartphone-SoCs ab 2018 produzieren
  2. ARM-Prozessoren Macom verkauft Applied Micro
  3. Apple A11 Bionic KI-Hardware ist so groß wie mehrere CPU-Kerne

  1. Re: Für den Kurs...

    knoxxi | 07:35

  2. Re: Fährt der E-Golf auch ohne die 148...

    ArcherV | 07:31

  3. Re: Spionage/Privacy

    Memo99 | 07:30

  4. Re: mit 136 PS nur 155 Km/h?

    ArcherV | 07:30

  5. Re: Bundeskanzlerin Frau Dr. Weidel

    Noppen | 07:29


  1. 07:38

  2. 07:10

  3. 17:26

  4. 17:02

  5. 16:21

  6. 15:59

  7. 15:28

  8. 15:00


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel