Abo
  • Services:
Anzeige
Ein 300-mm-Wafer
Ein 300-mm-Wafer (Bild: TSMC)

Auftragsfertiger: TSMC legt dank Apple bei Umsatz und Gewinn kräftig zu

Ein 300-mm-Wafer
Ein 300-mm-Wafer (Bild: TSMC)

Im vierten Quartal 2016 konnte die TSMC wieder bessere Zahlen präsentieren als im Vorjahr. Erneut ist der Auftragsfertiger alleine für die Produktion der Chips eines iPhones zuständig, was sich bemerkbar macht.

Apple sei dank: Die Taiwan Semiconductor Manufacturing Company (TSMC) hat ihre Ergebnisse für das vierte Quartal 2016 veröffentlicht (PDF) und bei Umsatz wie Gewinn zugelegt. Der weltgrößte Auftragsfertiger konnte 8,253 Milliarden US-Dollar (262,23 Milliarden New Taiwan Dollar) umsetzen und dabei 3,155 Milliarden US-Dollar (100,23 Milliarden New Taiwan Dollar) erwirtschaften.

Anzeige

Im Vorjahr waren es 6,24 Milliarden US-Dollar (203,52 Milliarden New Taiwan Dollar) und 2,23 Milliarden US-Dollar (72,84 Milliarden New Taiwan Dollar). Anders als noch 2015 ist die TSMC 2016 wieder der alleinige Auftragsfertiger der iPhone-Chips, da Apple dieses Mal keine SoCs bei Samsung geordert hat. Der A10 Fusion des iPhone 7 (Plus) wird im 16FF+-Verfahren von der Taiwan Semiconductor Manufacturing Company produziert.

  • Anteil der Sparten am Q4/16-Umsatz (Bild: TSMC)
  • Anteil der Sparten am 2016er-Umsatz (Bild: TSMC)
  • Anteil der Fertigungsprozesse am Q4/16-Umsatz (Bild: TSMC)
  • Anteil der Fertigungsprozesse am 2016er-Umsatz (Bild: TSMC)
Anteil der Fertigungsprozesse am Q4/16-Umsatz (Bild: TSMC)

16FF+ und 20 nm legen zu

Moderne Prozess-Nodes wie der gefragte 16FF+ und der seltener verwendete 20 nm bilden bei der TSMC mittlerweile den größten Umsatzfaktor, sie machten 33 Prozent im vierten Quartal und 28 Prozent im gesamten Jahr 2016 aus und haben damit die wie gehabt populäre, da ausgereifte sowie günstige 28-nm-Technik überholt (24 und 26 Prozent). Im kompletten Vorjahr machten 16FF+ und 20 nm nur 20 Prozent des Umsatzes aus, der Bereich hat also kräftig zugelegt.

Ein Blick auf die einzelnen Sparten zeigt, dass Communication - also unter anderem die Chips für Apple - verglichen mit dem Vorjahresquartal um +11 Prozent gewachsen ist. Das Computersegment steigerte sich ebenfalls leicht, wohingegen sich Consumer nahezu halbierte und Industrial etwas zurückging.

Für das erste Quartal 2017 erwartet die TSMC einen Umsatz von 236 bis 239 Milliarden New Taiwan Dollar.


eye home zur Startseite
budweiser 12. Jan 2017

Chip? Deren Schrottnews und Clickbait lässt selbst die Bild neidisch werden.

ms (Golem.de) 12. Jan 2017

Apple bringt jedes Jahr ein iPhone, ergo zeigt sich das zyklisch in den TSMC-Zahlen.



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Leonberg
  2. NORD-MICRO GmbH & Co. OHG, Frankfurt am Main
  3. ETAS GmbH, Stuttgart
  4. PHOENIX CONTACT Software GmbH, Lemgo


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-10%) 53,99€
  2. (-67%) 9,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Smartphones

    Huawei installiert ungefragt Zusatz-App

  2. Android 8.0

    Oreo-Update für Oneplus Three und 3T ist da

  3. Musikstreaming

    Amazon Music für Android unterstützt Google Cast

  4. Staingate

    Austauschprogramm für fleckige Macbooks wird verlängert

  5. Digitale Infrastruktur

    Ralph Dommermuth kritisiert deutsche Netzpolitik

  6. Elektroauto

    VW will weitere Milliarden in Elektromobilität investieren

  7. Elektroauto

    Walmart will den Tesla-Truck

  8. Die Woche im Video

    Ausgefuchst, abgezockt und abgefahren

  9. Siri-Lautsprecher

    Apple versemmelt den Homepod-Start

  10. Open Routing

    Facebook gibt interne Plattform für Backbone-Routing frei



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Smartphoneversicherungen im Überblick: Teuer und meistens überflüssig
Smartphoneversicherungen im Überblick
Teuer und meistens überflüssig
  1. Winphone 5.0 Trekstor will es nochmal mit Windows 10 Mobile versuchen
  2. Librem 5 Das freie Linux-Smartphone ist finanziert
  3. Aquaris-V- und U2-Reihe BQ stellt neue Smartphones ab 180 Euro vor

Erneuerbare Energien: Siemens leitet die neue Steinzeit ein
Erneuerbare Energien
Siemens leitet die neue Steinzeit ein
  1. Siemens und Schunk Akkufahrzeuge werden mit 600 bis 1.000 Kilowatt aufgeladen
  2. Parkplatz-Erkennung Bosch und Siemens scheitern mit Pilotprojekten

Cubesats: Startup steuert riesigen Satellitenschwarm von Berlin aus
Cubesats
Startup steuert riesigen Satellitenschwarm von Berlin aus
  1. Arkyd-6 Planetary Resources startet bald ein neues Weltraumteleskop
  2. SAEx Internet-Seekabel für Südatlantikinsel St. Helena
  3. Sputnik Piep, piep, kleiner Satellit

  1. Re: Download auf Website sollte als erstes...

    Betatester | 03:21

  2. Re: kaum hat man sich

    LinuxMcBook | 02:27

  3. Re: Macht ruhig weiter, Vivendi

    Vaako | 02:16

  4. Re: Frontantrieb...

    holgerscherer | 02:14

  5. Re: Nicht für den Straßenverkehr

    gs (Golem.de) | 02:13


  1. 11:55

  2. 11:21

  3. 10:43

  4. 17:14

  5. 13:36

  6. 12:22

  7. 10:48

  8. 09:02


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel