Abo
  • Services:
Anzeige
Fab 1 in Dresden
Fab 1 in Dresden (Bild: Globalfoundries)

Auftragsfertiger: Investor erwägt Verkauf von Globalfoundries

Fab 1 in Dresden
Fab 1 in Dresden (Bild: Globalfoundries)

Der arabische Geldgeber hinter Globalfoundries, Mubadala aus Abhu Dhabi, soll sich in Verhandlungen über den Verkauf des Auftragsfertigers befinden. Zuletzt wurden im Werk in Dresden Hunderte Mitarbeiter entlassen. Sollte Globalfoundries veräußert werden, dürfte das insbesondere AMD treffen.

Anzeige

Einem Bericht von Bloomberg zufolge besteht die Möglichkeit, dass der Auftragsfertiger Globalfoundries verkauft wird. Die arabische Mubadala Development Company, eine staatliche Investorgesellschaft der Regierung in Abu Dhabi, soll sich in Gesprächen mit mehreren möglichen Käufern befinden. Der Wert von Globalfoundries werde auf 15 bis 20 Milliarden US-Dollar geschätzt, sagte eine mit den Verhandlungen vertraute Quelle. Auf Anfrage sagte ein Sprecher der Mubadala Development Company, Globalfoundries sei signifikant gewachsen und man wolle Kunden weiter den bestmöglichen Service bieten. Hintergrund des Verkaufs soll der Abschwung im Erdölmarkt sein, weswegen Abu Dhabi auch nach kurzfristigen Geldquellen suche.

Gespräche über den anteiligen oder vollständigen Verkauf bestimmter Unternehmen sind nicht unüblich, eine finale Entscheidung habe die Mubadala Development Company im Falle von Globalfoundries noch nicht getroffen. Oft werden Verhandlungen abgebrochen, später wieder aufgenommen oder von vorne begonnen. Zudem hatte Globalfoundries zuletzt selbst Investitionen getätigt, unter anderem wurde IBMs Fertigungssparte für 1,5 Milliarden US-Dollar übernommen und es floss eine Viertelmilliarde US-Dollar in die Fab 1 in Dresden, dort soll nächstes Jahr der FDX22-Prozess starten. Ungeachtet dessen waren 800 Mitarbeiter entlassen worden, da die Personalkosten um 20 Prozent gesenkt werden sollen. Für die Fab 8 in Malta, New York, kooperiert der Auftragsfertiger mit Samsung und produziert Chips im 14LPP-Verfahren.

Sollte Globalfoundries verkauft werden, dürfte das auf das Unternehmen vergleichsweise wenig Auswirkungen haben, für Kunden wie AMD hingegen könnte es zu Verzögerungen bei geplanten Produkten kommen. Dazu zählen die für den Chipentwickler wichtigen CPUs auf Basis der Zen-Architektur und auch GPUs aus der Arctic-Islands-Familie wären wahrscheinlich betroffen.


eye home zur Startseite
GutesMann 27. Nov 2015

Mal so ne Frage in die Runde aber wahrscheinlich kenne ich die Antwort: Oft werden tiefe...

menschmeier 27. Nov 2015

Sorry für die Korinthenkackerei, aber das Wort "überdenken" impliziert, dass über eine...

StefanRichter 27. Nov 2015

dann gibt es noch mehr "besorgte bürger" die gemeinsam "spaziergehen"...

Füchslein 27. Nov 2015

Der Hauptschalter wird bei jedem Verkauf ausgeschaltet. Der neue Investor muss dann erst...

Füchslein 27. Nov 2015

Da steht "Fab 8 in Dresden". Die steht aber laut Artikel in Malta (USA).



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Böblingen
  2. Robert Bosch GmbH, Reutlingen
  3. Robert Bosch GmbH, Abstatt
  4. Engelhorn KGaA, Mannheim


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 28,99€
  2. 5,99€
  3. (-65%) 6,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Datenschutz

    Facebook erhält weiterhin keine Whatsapp-Daten

  2. Glasfaser

    Telekom will mehr Kooperationen für FTTH

  3. Open Data

    OKFN will deutsche Wetterdaten befreien

  4. Spectrum Next

    Voll kompatible Neuauflage des ZX Spectrum ist finanziert

  5. OmniOS

    Freier Solaris-Nachfolger steht vor dem Ende

  6. Cybercrime

    Computerkriminalität nimmt statistisch gesehen zu

  7. Red+ Kids

    Vodafone führt Tarif für Kinder unter zehn Jahren ein

  8. Quantencomputer

    Alleskönner mit Grenzen

  9. Deutschland

    Handelsplattform soll echte Glasfaser stärker verbreiten

  10. App Store

    Apple kürzt Provision für Affiliate-Links



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Hate-Speech-Gesetz: Regierung kennt keine einzige strafbare Falschnachricht
Hate-Speech-Gesetz
Regierung kennt keine einzige strafbare Falschnachricht
  1. Neurowissenschaft Facebook erforscht Gedanken-Postings
  2. Rundumvideo Facebooks 360-Grad-Ballkamera nimmt Tiefeninformationen auf
  3. Spaces Facebook stellt Beta seiner Virtual-Reality-Welt vor

Creators Update: Game Mode macht Spiele runder und Windows 10 ruckelig
Creators Update
Game Mode macht Spiele runder und Windows 10 ruckelig
  1. Microsoft Zwei große Updates pro Jahr für Windows 10
  2. Windows 10 Version 17xx-2 Stromsparmodus kommt für die nächste Windows-Version
  3. Windows as a Service Die erste Windows-10-Version hat noch drei Wochen Support

Linux auf dem Switch: Freiheit kann ganz schön kompliziert sein!
Linux auf dem Switch
Freiheit kann ganz schön kompliziert sein!
  1. Digital Ocean Cloud-Hoster löscht versehentlich Primärdatenbank
  2. Google Cloud Platform für weitere Microsoft-Produkte angepasst
  3. Marktforschung Cloud-Geschäft wächst rasant, Amazon dominiert den Markt

  1. Komplexitätsklasse nach PSPACE

    johnsonmonsen | 16:38

  2. Re: Deutsches Abitur?

    ibsi | 16:38

  3. Re: Zustimmung!

    Hotohori | 16:37

  4. Re: "Bereitschaft, die Netze freiwillig zu...

    cyzz | 16:36

  5. Re: Confluence ist ohnehin so ein komisches Produkt

    supersux | 16:36


  1. 16:19

  2. 16:02

  3. 15:40

  4. 14:51

  5. 14:17

  6. 13:52

  7. 12:45

  8. 12:03


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel