Abo
  • Services:
Anzeige
Leica TL2 bekommt nun mit Aufstecksucher keine Probleme mehr.
Leica TL2 bekommt nun mit Aufstecksucher keine Probleme mehr. (Bild: Leica)

Aufstecksucher für TL2: Entwarnung bei Leica

Leica TL2 bekommt nun mit Aufstecksucher keine Probleme mehr.
Leica TL2 bekommt nun mit Aufstecksucher keine Probleme mehr. (Bild: Leica)

Bei der Verwendung der 2.000 Euro teuren Leica TL2 in Kombination mit dem externen elektronischen Sucher Visoflex ist ein Ausfall der Systemkamera möglich gewesen. Ein Firmware-Update behebt das Problem.

Leica hat ein Firmware-Update für die neue Systemkamera Leica TL2 veröffentlicht. Dieses soll das Problem beheben, dass die Kamera bei der Verwendung des elektronischen Aufstecksuchers Visoflex die Arbeit einstellt - und zwar dauerhaft. Die Firmware Version 1.1 steht auf der Website von Leica zur Verfügung. Wer eine TL2 und den Visoflex-Sucher besitzt, sollte das Update als obligatorisch betrachten. Wer will, kann die Aktualisierung der Kamera auch dem Händler überlassen.

  • Leica TL2 (Bild: Leica)
  • Leica TL2 (Bild: Leica)
  • Leica TL2 (Bild: Leica)
  • Leica TL2 (Bild: Leica)
Leica TL2 (Bild: Leica)

Der firmeneigene Aufstecksucher für die Systemkamera Leica TL2, den es separat zu kaufen gibt, kann die Kamera zerstören, falls das Update nicht aufgespielt wird.

Anzeige

Betroffen ist nur das neue Modell TL2, das erst vor wenigen Tagen vorgestellt wurde, und nicht die TL. Die TL2 ist der Nachfolger der von Golem.de getesteten Leica TL. Sie soll schneller sein, hochauflösendere Bilder machen und kann auch in 4K filmen. Die Kamera ist mit einem CMOS-Bildsensor im APS-C Format mit 24 Megapixeln ausgestattet. Zudem kann sie in 4K (3.840 x 2.160p bei 30 Bildern/Sekunde), Full-HD (1.920 x 1.080p bei 60 Bildern/Sekunde) und HD (1.280 x 720p bei 60 Bildern/Sekunde oder Zeitlupe bei 120 Bildern/Sekunde) filmen. Das Vorgängermodell kam auf 16 Megapixel und konnte nur in Full-HD filmen.

Visoflex-Sucher kostet 450 Euro Aufpreis

Die Leica TL2 kostet 1.950 Euro. In diesem Preis ist der Visoflex-Sucher noch nicht enthalten. Dieser kostet 450 Euro, bietet eine Auflösung von 2,4 Megapixeln, ist um 90 Grad schwenkbar und verfügt über ein integriertes GPS-Modul.


eye home zur Startseite
happymeal 03. Aug 2017

Bei der Kaufentscheidung sollte die Sensorgröße nicht das alleinige Kriterium sein. Die...

XoGuSi 02. Aug 2017

Da der Unterschied wohl nicht im Sensor auszumachen ist, liegt es wahrscheinlich an den...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Enza Zaden Deutschland GmbH & Co. KG, Dannstadt
  2. ALDI SÜD, Mülheim an der Ruhr
  3. Transgourmet Deutschland GmbH & Co. OHG, Mainz, Riedstadt
  4. Fachhochschule Südwestfalen, Iserlohn


Anzeige
Top-Angebote
  1. 12,97€ (inkl. FSK-18-Versand)
  2. 7,97€ (inkl. FSK-18-Versand)
  3. 249€ + 5,99€ Versand (Vergleichspreis 340€)

Folgen Sie uns
       


  1. Europol

    EU will "Entschlüsselungsplattform" ausbauen

  2. Krack-Angriff

    AVM liefert erste Updates für Repeater und Powerline

  3. Spieleklassiker

    Mafia digital bei GoG erhältlich

  4. Air-Berlin-Insolvenz

    Bundesbeamte müssen videotelefonieren statt zu fliegen

  5. Fraport

    Autonomer Bus im dichten Verkehr auf dem Flughafen

  6. Mixed Reality

    Microsoft verdoppelt Sichtfeld der Hololens

  7. Nvidia

    Shield TV ohne Controller kostet 200 Euro

  8. Die Woche im Video

    Wegen Krack wie auf Crack!

  9. Windows 10

    Fall Creators Update macht Ryzen schneller

  10. Gesundheitskarte

    T-Systems will Konnektor bald ausliefern



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
ZFS ausprobiert: Ein Dateisystem fürs Rechenzentrum im privaten Einsatz
ZFS ausprobiert
Ein Dateisystem fürs Rechenzentrum im privaten Einsatz
  1. Librem 5 Purism zeigt Funktionsprototyp für freies Linux-Smartphone
  2. Pipewire Fedora bekommt neues Multimedia-Framework
  3. Linux-Desktops Gnome 3.26 räumt die Systemeinstellungen auf

Verschlüsselung: Niemand hat die Absicht, TLS zu knacken
Verschlüsselung
Niemand hat die Absicht, TLS zu knacken
  1. TLS-Zertifikate Zertifizierungsstellen müssen CAA-Records prüfen
  2. Apache-Lizenz 2.0 OpenSSL-Lizenzwechsel führt zu Code-Entfernungen
  3. Certificate Transparency Webanwendungen hacken, bevor sie installiert sind

Zotac Zbox PI225 im Test: Der Kreditkarten-Rechner
Zotac Zbox PI225 im Test
Der Kreditkarten-Rechner

  1. Vertärkter Handel mit Lücken?

    Theoretiker | 13:59

  2. Re: bei mir genau umgekehrt ...

    DeathMD | 13:54

  3. Re: So sieht das Ende aus

    Talhawkins | 13:52

  4. Re: In der Praxis: Alles über die Server von Skype

    schily | 13:48

  5. Re: Traurig für Berlin

    benandex | 13:41


  1. 13:27

  2. 11:25

  3. 17:14

  4. 16:25

  5. 15:34

  6. 13:05

  7. 11:59

  8. 09:03


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel