Aufgepasst: Gefälschte Amazon Alexa-App in Apples App Store

Der App Store von Apple enthält eine Fake-App: Setup for Amazon Alexa ist nicht von Amazon und trotzdem in den Suchergebnis-Charts weit oben.

Artikel veröffentlicht am ,
Die Fake-App im App Store
Die Fake-App im App Store (Bild: Apple Store/Mockdrop)

Wer zu Weihnachten ein Amazon-Alexa-Gerät bekommen hat, wird es sicherlich bald einrichten wollen. Dazu ist eine App von Amazon erforderlich. Alles kein Problem, oder? Wäre da nicht die Fake-App Setup for Amazon Alexa, die in Apples App Store ziemlich weit oben angesiedelt ist. Sie schlüpfte durch Apples Sicherheitsnetz.

Die Suche nach "Setup Amazon Alexa" zeigt an zweiter Stelle die App an. Aktuell ist diese gefälschte App unter den Dienstprogrammen auf Platz 117 im deutschen App Store. Im US-App-Store ist sie auf Platz 6.

Einige US-Medien wie BGR warnen vor der App, aber weder Apple noch Amazon haben bisher Maßnahmen ergriffen. Das verwundert nicht - bei Apple gibt es offiziell Weihnachtsferien für den App Store Review-Prozess.

Obwohl die App beim Start keine Werbung anzeigt oder den Nutzer zur Anmeldung bei Amazon auffordert, wird der Anwender gebeten, neben der Seriennummer des Geräts seine IP-Adresse und einen Namen anzugeben.

Die App stammt von One World Software, einem Unternehmen, das auch zwei weitere fragwürdige Apps im Store hat: Marketplace - Buy/Sell, mit fast identischen Farben wie Facebook, und Any Font for Instagram.

Apple wurde nicht das erste Mal von Fake-Apps getäuscht. So hat das Dienstprogramm Adware Doctor: Anti Malware & Ad im Mac App Store den Browser-Verlauf der Benutzer gestohlen und an einen unbekannten chinesischen Server gesendet. Apple hat diese App in der Zwischenzeit entfernt.

Die korrekte Amazon Alexa App für iOS ist im App Store unter dem Begriff Amazon Alexa zu finden.

Auch interessant:

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Caipirinha 29. Dez 2018

Buli Ergebnisse: - Safari Öffnen -> "Buli Ergebnisse" eintippen -> Speichern als...

KnightofCode 28. Dez 2018

Die die sich hier beschweren das er einen Fehler gefunden hat, sind vermutlich nur erbost...

Union 28. Dez 2018

Bei Apple kann man die Apps vorab ins Review geben und dann angeben, dass man sie zu...

quasides 28. Dez 2018

ach bitte beide stores sind völlig in ordnung in relation gesehen. mal realistisch...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Redmagic 8 Pro im Test
Günstiger bekommt man keinen Snapdragon 8 Gen2

Das Redmagic 8 Pro ist eines der ersten Smartphones mit Qualcomms Snapdragon 8 Gen2. Das Gerät hat eine hohe Leistung, ist aber nicht perfekt.
Ein Test von Tobias Költzsch

Redmagic 8 Pro im Test: Günstiger bekommt man keinen Snapdragon 8 Gen2
Artikel
  1. Arbeitsschutz: Gamification in Amazon-Lagerhäusern ist gefährlich
    Arbeitsschutz
    Gamification in Amazon-Lagerhäusern ist gefährlich

    Amazon soll das Gamification-System seiner Lagerhäuser überarbeiten, da es ein Risiko für Verletzungen der Mitarbeiter darstellt.

  2. iPhone 14 Pro: Always-on-Display des iPhone macht weiter Probleme
    iPhone 14 Pro
    Always-on-Display des iPhone macht weiter Probleme

    Nutzer hatten gehofft, unter iOS 16.2 aufgetretene Problem mit dem Always-on-Display würde unter iOS 16.3 verschwinden.

  3. Software: Wie Entwickler Fehler aufspüren - oder gleich vermeiden
    Software
    Wie Entwickler Fehler aufspüren - oder gleich vermeiden

    Es gibt zahlreiche Arten von Softwarefehlern. Wir erklären, welche Testverfahren sie am zuverlässigsten finden und welche Methoden es gibt, um ihnen vorzubeugen.
    Von Michael Bröde

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • DAMN-Deals bei Mindfactory: Grakas, CPUs & Co. • HTC Vice 2 Pro Full Kit 899€ • Bis 1.000€ Cashback auf Samsung TVs • Corsair HS80 7.1-Headset -42% • PCGH Cyber Week • Samsung G5 Curved 27" WQHD 267,89€ • Samsung Galaxy S23 jetzt vorbestellbar • PNY RTX 4080 1.269€ [Werbung]
    •  /