Abo
  • Services:

Aufgepasst: Gefälschte Amazon Alexa-App in Apples App Store

Der App Store von Apple enthält eine Fake-App: Setup for Amazon Alexa ist nicht von Amazon und trotzdem in den Suchergebnis-Charts weit oben.

Artikel veröffentlicht am ,
Die Fake-App im App Store
Die Fake-App im App Store (Bild: Apple Store/Mockdrop)

Wer zu Weihnachten ein Amazon-Alexa-Gerät bekommen hat, wird es sicherlich bald einrichten wollen. Dazu ist eine App von Amazon erforderlich. Alles kein Problem, oder? Wäre da nicht die Fake-App Setup for Amazon Alexa, die in Apples App Store ziemlich weit oben angesiedelt ist. Sie schlüpfte durch Apples Sicherheitsnetz.

Stellenmarkt
  1. Beckhoff Automation GmbH & Co. KG, Verl
  2. Bosch Gruppe, Grasbrunn

Die Suche nach "Setup Amazon Alexa" zeigt an zweiter Stelle die App an. Aktuell ist diese gefälschte App unter den Dienstprogrammen auf Platz 117 im deutschen App Store. Im US-App-Store ist sie auf Platz 6.

Einige US-Medien wie BGR warnen vor der App, aber weder Apple noch Amazon haben bisher Maßnahmen ergriffen. Das verwundert nicht - bei Apple gibt es offiziell Weihnachtsferien für den App Store Review-Prozess.

Obwohl die App beim Start keine Werbung anzeigt oder den Nutzer zur Anmeldung bei Amazon auffordert, wird der Anwender gebeten, neben der Seriennummer des Geräts seine IP-Adresse und einen Namen anzugeben.

Die App stammt von One World Software, einem Unternehmen, das auch zwei weitere fragwürdige Apps im Store hat: Marketplace - Buy/Sell, mit fast identischen Farben wie Facebook, und Any Font for Instagram.

Apple wurde nicht das erste Mal von Fake-Apps getäuscht. So hat das Dienstprogramm Adware Doctor: Anti Malware & Ad im Mac App Store den Browser-Verlauf der Benutzer gestohlen und an einen unbekannten chinesischen Server gesendet. Apple hat diese App in der Zwischenzeit entfernt.

Die korrekte Amazon Alexa App für iOS ist im App Store unter dem Begriff Amazon Alexa zu finden.

Auch interessant:



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-82%) 4,44€
  2. 4,99€
  3. 32,99€ (erscheint am 15.02.)
  4. (-46%) 24,99€

Caipirinha 29. Dez 2018 / Themenstart

Buli Ergebnisse: - Safari Öffnen -> "Buli Ergebnisse" eintippen -> Speichern als...

KnightofCode 28. Dez 2018 / Themenstart

Die die sich hier beschweren das er einen Fehler gefunden hat, sind vermutlich nur erbost...

Union 28. Dez 2018 / Themenstart

Bei Apple kann man die Apps vorab ins Review geben und dann angeben, dass man sie zu...

quasides 28. Dez 2018 / Themenstart

ach bitte beide stores sind völlig in ordnung in relation gesehen. mal realistisch...

devman 27. Dez 2018 / Themenstart

Ich hab es immer gehasst: - lade die App mit Namen"?', aber welcher Hersteller...

Kommentieren


Folgen Sie uns
       


Bose Sleepbuds - Test

Stille Nacht? Die Bose Sleepbuds begegnen nächtlichen Störgeräuschen mit einem Klangteppich, wir haben sie ausprobiert.

Bose Sleepbuds - Test Video aufrufen
Datenleak: Die Fehler, die 0rbit überführten
Datenleak
Die Fehler, die 0rbit überführten

Er ließ sich bei einem Hack erwischen, vermischte seine Pseudonyme und redete zu viel - Johannes S. hinterließ viele Spuren. Trotzdem brauchte die Polizei offenbar einen Hinweisgeber, um ihn als mutmaßlichen Täter im Politiker-Hack zu überführen.

  1. Datenleak Bundestagsabgeordnete sind Zwei-Faktor-Muffel
  2. Datenleak Telekom und Politiker wollen härtere Strafen für Hacker
  3. Datenleak BSI soll Frühwarnsystem für Hackerangriffe aufbauen

Padrone angesehen: Eine Mausalternative, die funktioniert
Padrone angesehen
Eine Mausalternative, die funktioniert

CES 2019 Ein Ring soll die Computermaus ersetzen: Am Zeigefinger getragen macht Padrone jede Oberfläche zum Touchpad. Der Prototyp fühlt sich bei der Bedienung überraschend gut an.
Von Tobias Költzsch

  1. Videostreaming Plex will Filme und Serien kostenlos und im Abo anbieten
  2. People Mover Rollende Kisten ohne Fahrer
  3. Solar Cow angesehen Elektrische Kuh gibt Strom statt Milch

Elektroauto: Eine Branche vor der Zerreißprobe
Elektroauto
Eine Branche vor der Zerreißprobe

2019 wird ein spannendes Jahr für die Elektromobilität. Politik und Autoindustrie stehen in diesem Jahr vor Entwicklungen, die über die Zukunft bestimmen. Doch noch ist die Richtung unklar.
Eine Analyse von Dirk Kunde

  1. Monowheel Z-One One Die Elektro-Vespa auf einem Rad
  2. 2nd Life Ausgemusterte Bus-Akkus speichern jetzt Solarenergie
  3. Weniger Aufwand Elektroautos sollen in Deutschland 114.000 Jobs kosten

    •  /