Abo
  • Services:
Anzeige
ToDos in Google Now per Suchanfrage speichern
ToDos in Google Now per Suchanfrage speichern (Bild: Google Operating System Blog)

Aufgaben per Google-Suchanfrage: "Kaufe Blumen, wenn ich in San Francisco bin"

Erinnerungen in Google Now lassen sich schon seit längerem per Spracheingabe eingeben, doch das dürfte in der Öffentlichkeit manchmal peinlich sein. Wer will, kann Erinnerungen nun mit einer Google-Sucheingabe speichern. Das klappt sogar ortsbezogen.

Anzeige

"Müll rausbringen, Katze füttern, Miete überweisen": An diese Aufgaben kann Google Now erinnern - wenn man es dem Dienst sagt. Bislang konnten Erinnerungen in Google Now nur per Sprache eingegeben werden. Nun lassen sie sich auch mit auch auf dem Desktop mit einer simplen Suchanfrage setzen, wenn der Nutzer davor "add reminder" und eine Zeitangabe schreibt.

  • Google Now Reminders (Bild: Google Blog)
  • Google Now Reminders (Bild: Google Blog)
Google Now Reminders (Bild: Google Blog)

"Morgen Milch kaufen" formuliert der Nutzer also mit "add reminder to buy milk tomorrow". Denkbar ist auch noch die Angabe einer Tageszeit.

Im Google Operating System Blog werden weitere Formulierungen für Terminerinnerungen aufgezeigt. Interessant ist es, Aufgaben mit Aufenthaltsorten zu verbinden. "Kaufe eine Ansichtkarte, wenn ich in New York bin", steht dann nicht dauerhaft in der Aufgabenliste, sondern taucht erst dann auf dem Android-Gerät auf, wenn der Nutzer sich in die US-Stadt begibt und den Ortungsdienst eingeschaltet hat.

Die Funktion lässt sich nur mit einem Google-Account nutzen. Noch ist die neue Erinnerungsfunktion nicht überall verfügbar. Ob eine deutschsprachige Version folgt, bleibt abzuwarten.


eye home zur Startseite
nykiel.marek 22. Jul 2014

Nützt vielen Usern in DE leider nichts. Über den Funktionsumfang der deutschen Version...

wp 22. Jul 2014

So sehe Ich das z.z. auch... Wenn die NSA wissen will wo Ich wohne dann fragen die...

Rainer Tsuphal 22. Jul 2014

"add reminder to remove this reminder tomorrow"



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Gemeinde St. Leon-Rot, St. Leon-Rot
  2. Robert Bosch GmbH, Abstatt
  3. Ratbacher GmbH, Dortmund
  4. Stadtwerke München GmbH, München


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Warcraft: The Beginning, Fast & Furious 7, Fast & Furious 6, Jurassic World, Gladiator und...
  2. 59,90€ (Vergleichspreis ca. 79€)
  3. 529€ + 1,99€ Versand oder Abholung im Markt

Folgen Sie uns
       


  1. Microsoft

    Programme für Quantencomputer in Visual Studio entwickeln

  2. Arbeitsspeicher

    DDR5 nutzt Spannungsversorgung auf dem Modul

  3. Video-Pass

    Auch Vodafone führt Zero-Rating-Angebot ein

  4. Vernetztes Fahren

    Stiftung Warentest kritisiert Datenschnüffelei bei Auto-Apps

  5. Ransomware

    Redboot stoppt Windows-Start und kann nicht entschlüsseln

  6. Dan Cases C4-H2O

    9,5-Liter-Gehäuse mit 240-mm-Radiator

  7. iPhone 8 Plus im Test

    Warten auf das X

  8. Office

    Microsoft 365 zeigt LinkedIn-Informationen von Kontakten an

  9. Twitter

    Aggressive Trump-Tweets wegen Nachrichtenwert nicht gelöscht

  10. Mototok

    Elektroschlepper rangieren BA-Flugzeuge



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Watson: IBMs Supercomputer stellt sich dumm an
Watson
IBMs Supercomputer stellt sich dumm an
  1. IBM Watson soll auf KI-Markt verdrängt werden
  2. KI von IBM Watson optimiert Prozesse und schließt Sicherheitslücken

Unterwegs auf der Babymesse: "Eltern vibrieren nicht"
Unterwegs auf der Babymesse
"Eltern vibrieren nicht"
  1. Big Four Kundendaten von Deloitte offenbar gehackt
  2. Optimierungsprogramm Ccleaner-Malware sollte wohl Techkonzerne ausspionieren
  3. Messenger Wire-Server steht komplett unter Open-Source-Lizenz

Lenovo Thinkstation P320 Tiny im Test: Viel Leistung in der Zigarrenschachtel
Lenovo Thinkstation P320 Tiny im Test
Viel Leistung in der Zigarrenschachtel
  1. Adware Lenovo zahlt Millionenstrafe wegen Superfish
  2. Lenovo Smartphone- und Servergeschäft sorgen für Verlust
  3. Lenovo Patent beschreibt selbstheilendes Smartphone-Display

  1. Re: Ich heul bald.

    highfive | 14:54

  2. Re: Wer lesen kann ist klar im Vorteil (Android...

    ichbinsmalwieder | 14:54

  3. 250¤ Preisunterschied

    Dwalinn | 14:53

  4. Re: Mobilfunk in Deutschland = Mafia

    highfive | 14:53

  5. Re: "quetscht sich ein auto in die kolonne..."

    Skankhunt42 | 14:52


  1. 14:46

  2. 14:05

  3. 13:48

  4. 12:57

  5. 12:42

  6. 12:22

  7. 12:02

  8. 11:55


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel