Abo
  • IT-Karriere:

Aufbauspiel: Blue Byte kündigt Neustart für Die Siedler an

Ein neues Nahrungssystem und mehrere Wege zum Sieg: Blue Byte kündigt für Herbst 2019 ein Abenteuer in der Welt von Die Siedler an.

Artikel veröffentlicht am ,
Artwork von Die Siedler
Artwork von Die Siedler (Bild: Ubisoft Blue Byte)

Jetzt macht Blue Byte erst mal das für den 26. Februar 2019 geplante Anno 1800 fertig, und ein paar Monate später soll dann Die Siedler erscheinen: Das hat das Entwicklerstudio auf der Gamescom 2018 in Köln angekündigt. Für die Produktion ist Volker Wertich verantwortlich, der als einer der Schöpfer der Serie gilt. Das neue Die Siedler wird ein Aufbauspiel, in dem man eine mittelalterliche Fantasiewelt besiedeln und neue Inseln erobern kann.

Stellenmarkt
  1. afb Application Services AG, München
  2. Techniker Krankenkasse, Hamburg

Die Handlung dreht sich darum, dass die Siedler ihre Heimatländer nach einer Katastrophe mysteriösen Ursprungs verlassen und mit ihren Segelbooten eine neue Heimat finden müssen. Dabei werden sie laut Hersteller "Teil eines antiken Geheimnisses, das ihr Leben für immer verändern wird" - weitere Informationen gibt es dazu bislang nicht.

Für die Neuauflage sollen einige der Spielmechaniken der Reihe mit neuen Funktionen und zeitgemäßer Technik kombiniert werden. Das Programm basiert auf der Snowdrop-Engine von Ubisoft, es bekommt ein neues Nahrungssystem, ein System für Teamarbeit in Produktionsgebäuden und alternative Wege zum Sieg.

"Ich bin absolut begeistert vom neuen Die Siedler und ganz besonders, dass Volker Wertich, der Schöpfer der Marke, als Creative Director zurückkehrt", sagt Benedikt Grindel, Chef von Blue Byte Studio. "Die Liebe zum Detail in der Spielwelt ist fantastisch und unser Team hat es geschafft, den Wuselfaktor neu aufleben zu lassen." Bilder oder Videos von dem neuen Spiel hat Blue-Byte-Eigner Ubisoft bislang nicht veröffentlicht.

Zum 25-jährigen Jubiläum der Spielereihe kündigt der Publisher zusätzlich die Die Siedler History Collection an. Diese enthält alle sieben vorherigen Siedler-Spiele und wird am 15. November 2018 exklusiv auf Uplay erscheinen. Der erste Titel, Die Siedler 1 History Edition, ist ab sofort auf Uplay erhältlich.

Außerdem ist ab sofort eine neue Community-Plattform namens Die Siedler Alliance online. Dort können sich Fans der Serie vernetzen, um aktuelle Informationen und einen direkten Draht zum Entwicklerteam von Ubisoft Blue Byte zu erhalten und bei der Entwicklung ein mehr oder weniger kleines Wort mitzureden.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 279€ (Bestpreis!)
  2. 47,99€
  3. 114,99€ (Release am 5. Dezember)
  4. täglich neue Deals bei Alternate.de

Dingens 23. Aug 2018

Da gibt's auch mehrere Völker mit verschiedenen Eigenschaften und Dingen, die abgebaut...

0xDEADC0DE 23. Aug 2018

Nein, lag wohl am Titel, da fehlt das Isle und somit war es nie auf meinem Radar. Au...

Milber 23. Aug 2018

Siedler war aber im Ursprung eher so was wie "Der Planer", also eine knallharte Logistik...

Phantom 22. Aug 2018

Ihr seid in den Trends (Strategie) im PlayStore auf Platz 5. Nicht schlecht :) Ihr könnt...

CSCmdr 22. Aug 2018

Ein leider ein völlig unterschätztes Spiel! Schlecht daran war eigentlich nur der...


Folgen Sie uns
       


Seasonic TX-700 Fanless und The First - Hands on (Computex 2019)

Das Prime TX-700 Fanless vo Seasonic ist das derzeit stärkste passiv gekühlte Netzteil am Markt. Die kompaktere Variante namens PX-500 wiederum passt in das The First von Monsterlabo, ein Gehäuse, um 200-Watt-Komponenten passiv zu kühlen.

Seasonic TX-700 Fanless und The First - Hands on (Computex 2019) Video aufrufen
Energie: Wo die Wasserstoffqualität getestet wird
Energie
Wo die Wasserstoffqualität getestet wird

Damit eine Brennstoffzelle einwandfrei arbeitet, braucht sie sauberen Wasserstoff. Wie aber lassen sich Verunreinigungen bis auf ein milliardstel Teil erfassen? Am Testfeld Wasserstoff in Duisburg wird das erprobt - und andere Technik für die Wasserstoffwirtschaft.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Autos Elektro, Brennstoffzelle oder Diesel?
  2. Energiespeicher Heiße Steine sind effizienter als Brennstoffzellen
  3. Klimaschutz Großbritannien probt für den Kohleausstieg

In eigener Sache: Neue Workshops zu agilem Arbeiten und Selbstmanagement
In eigener Sache
Neue Workshops zu agilem Arbeiten und Selbstmanagement

Wir haben in unserer Leserumfrage nach Wünschen für Weiterbildungsangebote gefragt. Hier ist das Ergebnis: Zwei neue Workshops widmen sich der Selbstorganisation und gängigen Fehlern beim agilen Arbeiten - natürlich extra für IT-Profis.

  1. Golem Akademie Golem.de startet Angebote zur beruflichen Weiterbildung
  2. In eigener Sache Zweiter Termin für Kubernetes-Seminar
  3. Leserumfrage Wie können wir dich unterstützen?

Ricoh GR III im Test: Kompaktkamera mit Riesensensor, aber ohne Zoom
Ricoh GR III im Test
Kompaktkamera mit Riesensensor, aber ohne Zoom

Kann das gutgehen? Ricoh hat mit der GR III eine Kompaktkamera im Sortiment, die mit einem APS-C-Sensor ausgerüstet ist, rund 900 Euro kostet und keinen Zoom bietet. Wir haben die Kamera ausprobiert.
Ein Test von Andreas Donath

  1. Theta Z1 Ricoh stellt 360-Grad-Panoramakamera mit Profifunktionen vor
  2. Ricoh GR III Eine halbe Sekunde Belichtungszeit ohne Stativ

    •  /