Audio: Sony stellt abwaschbare Bluetooth-Hörstöpsel vor

Sonys neue komplett drahtlosen Hörstöpsel WF-SP800N sind IP-zertifiziert und haben eine Laufzeit von neun Stunden.

Artikel veröffentlicht am ,
Sonys neue WF-SP800N
Sonys neue WF-SP800N (Bild: Sony/Screenshot: Golem.de)

Sony hat seine neuen Hörstöpsel WF-SP800N vorgestellt. Hinter dem für Sony gewohnt sperrigen Namen verbergen sich komplett drahtlose Bluetooth-Kopfhörer, die dank eines kleinen Bügels besonders sicher im Ohr sitzen sollen und zudem abwaschbar sind.

Stellenmarkt
  1. Junior Testingenieur Hardware (m/w/d)
    DRÄXLMAIER Group, Vilsbiburg bei Landshut
  2. Storage Engineer Backup (m/w/d)
    operational services GmbH & Co. KG, Wolfsburg
Detailsuche

Dank einer IP55-Zertifizierung sind die Kopfhörer unempfindlich gegen Schweiß, Staub und Flüssigkeiten. Nach dem Sport können sie entsprechend unter fließend Wasser abgespült werden - für Tauchfahrten sind sie allerdings nicht geeignet.

Bei voller Ladung sollen die WF-SP800N neun Stunden lang durchhalten, genauso lange wie die vor kurzem vorgestellten WF-XB700. Leider hat Sony auch bei den neuen Kopfhörern ein Ladeetui beigelegt, das nur eine weitere Ladung ermöglicht. Ohne aktivierte Geräuschunterdrückung sollen die Kopfhörer 13 Stunden lang durchhalten.

Geräuschunterdrückung soll sich intelligent anpassen

Die Noise-Cancelling-Funktion blendet Umgebungslärm aus. Über eine Begleit-App können Nutzer die Stärke der Geräuschunterdrückung in 20 Stufen regulieren. Außerdem sollen die Kopfhörer über die Funktion Advance Adaptive Sound Control erkennen, was der Nutzer gerade tut und die Geräuschunterdrückung entsprechend anpassen.

Geht der Nutzer beispielsweise joggen oder fährt Fahrrad, können die Hörstöpsel so eingestellt werden, dass sie automatisch mehr Umgebungsgeräusche durchlassen. Auch der Equalizer kann auf bestimmte Situationen reagieren und beispielsweise die Bässe im Fitnessstudio erhöhen.

Grundsätzlich wird die Musiklautstärke reduziert und Umgebungsgeräusche verstärkt, wenn Nutzer ihren Finger auf den linken Hörstöpsel legen. Über den rechten Stöpsel lässt sich die Musik steuern.

  • Sonys neue Kopfhörer kommen in einer Ladeschale. (Bild: Sony/Screenshot: Golem.de)
  • Sonys neue drahtlose Bluetooth-Ohrstöpsel WF-SP800N (Bild: Sony/Screenshot: Golem.de)
  • Die WF-SP800N sind vor Wasser und Staub geschützt. (Bild: Sony/Screenshot: Golem.de)
Sonys neue drahtlose Bluetooth-Ohrstöpsel WF-SP800N (Bild: Sony/Screenshot: Golem.de)

Die WF-SP800N unterstützen Sonys 360° Reality Audio, eine objektbasierte, räumliche Audiowiedergabe. Verschiedene Musikstreamingdienste wie Deezer und Tidal unterstützen die Funktion. Musikstücke werden dabei räumlich wiedergegeben, die verschiedenen Instrumente scheinen entsprechend aus verschiedenen Richtungen zu kommen.

Sony hatte die 360° Reality Audio auf der CES 2019 vorgestellt und auf der CES 2020 in der marktreifen Version präsentiert. Vor der ersten Nutzung wird ein Foto des Ohrs gemacht, was die Anpassung der individuellen Funktionsparameter ermöglicht.

Die neuen WF-SP800N sollen ab Juli 2020 erhältlich sein und 200 Euro kosten. Die Kopfhörer kommen in den Farben Weiß, Schwarz und Blau in den Handel.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Neues Betriebssystem von Microsoft
Wir probieren Windows 11 aus

Windows 11 ist bereits im Umlauf. Wir haben die Vorabversion ausprobiert und ein schickes OS durchstöbert. Im Kern ist es aber Windows 10.
Ein Hands-on von Oliver Nickel

Neues Betriebssystem von Microsoft: Wir probieren Windows 11 aus
Artikel
  1. Gesundheit: Apple plante eigenes Krankenversorgungssystem
    Gesundheit
    Apple plante eigenes Krankenversorgungssystem

    Im Zusammenspiel mit Geräten wie der Apple Watch plante Apple offenbar, eine medizinische Grundversorgung mit Ärzten anzubieten.

  2. Rückschau E3 2021: Galaktisch gute Spiele-Aussichten
    Rückschau E3 2021
    Galaktisch gute Spiele-Aussichten

    E3 2021 Es hat sich selten wie eine E3 angefühlt - dennoch haben Spiele- und Hardware-Ankündigungen Spaß gemacht. Meine persönlichen Highlights.
    Von Peter Steinlechner

  3. Websicherheit: Wie KenFM von Anomyous gehackt wurde
    Websicherheit
    Wie KenFM von Anomyous gehackt wurde

    Die Webseite AnonLeaks berichtet, wie das Defacement von KenFM ablief: durch abrufbare Backupdaten und das Wordpress-Plugin Duplicator Pro.
    Von Hanno Böck

davidcl0nel 07. Mai 2020

im Vergleich zu den üblichen Verdächtigen NC-Kopfhörern wie Bose/Sony/Sennheiser...


Folgen Sie uns
       


  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Schnäppchen • Dualsense Midnight Black + Ratchet & Clank Rift Apart 99,99€ • Saturn Super Sale (u. a. Samsung 65" QLED (2021) 1.294€) • MSI 27" FHD 144Hz 269€ • Razer Naga Pro Gaming-Maus 119,99€ • Apple iPad Pro 12,9" 256GB 909€ [Werbung]
    •  /