Abo
  • Services:
Anzeige
Facebook dehnt sein Werbenetzwerk jetzt auch auf Nichtnutzer aus.
Facebook dehnt sein Werbenetzwerk jetzt auch auf Nichtnutzer aus. (Bild: Wikimedia, LPS.1/CC0 1.0)

Audience Network: Facebook trackt auch Nichtnutzer für Werbezwecke

Facebook dehnt sein Werbenetzwerk jetzt auch auf Nichtnutzer aus.
Facebook dehnt sein Werbenetzwerk jetzt auch auf Nichtnutzer aus. (Bild: Wikimedia, LPS.1/CC0 1.0)

Über Code-Schnipsel wie den Like-Button sammelt Facebook auch Informationen über Nutzer, die das soziale Netzwerk nicht benutzen. Künftig werden diese Daten für Werbung genutzt. Das Unternehmen verspricht dabei aber bessere Werbung für alle.

Bisher habe Facebook nur denjenigen Personen Werbung gezeigt, die einen Facebook-Account haben, schreibt der für Werbung bei dem Unternehmen zuständige Andrew Bosworth. Nun werde das hauseigene Werbenetzwerk so erweitert, dass der Dienst auch dafür genutzt werden kann, allen Werbung zu zeigen, inklusive jenen, die Facebook überhaupt nicht nutzen oder beim Aufruf einer Webseite nicht bei dem sozialen Netzwerk angemeldet sind.

Anzeige

Das Unternehmen sammelt nicht nur Daten über seine Nutzer, während sie den eigentlichen Dienst verwenden. Über Code-Einbettungen in Webseiten und Apps wie etwa den Like-Button oder die anderen sogenannten sozialen Plugins kann Facebook aber auch Informationen über Nutzer sammeln, die den Dienst gar nicht nutzen. Für diese Praxis des Trackings ist das Unternehmen insbesondere von Datenschützern immer wieder kritisiert worden.

Facebook verspricht bessere Onlinewerbung

Dem Wall Street Journal (WSJ) sagte Bosworth, dass diese Informationen der Nichtnutzer bisher nicht verwendet worden seien. "Jetzt werden wir diese benutzen, um diese Personen besser als Zielgruppe zu verstehen". Offenkundiges Ziel ist es also, Werbung noch zielgenauer vermarkten zu können. Auch Google geht für sein Werbenetzwerk seit Jahren ähnlich vor, wie es Facebook nun plant. Das WSJ vermutet deshalb künftig eine noch stärkere Konkurrenz zwischen den beiden Unternehmen, da sich die Reichweite der Werbung von Facebook wohl stark vergrößern wird.

Von dem neuen Vorgehen Facebooks sollen nicht nur Werbetreibende oder auch Verlage profitieren, sondern ebenso die Nutzer selbst. Damit bezieht sich das Unternehmen aber nicht darauf, dass die ausgespielte Werbung gut zum Nutzer passe, sondern darauf, dass die Werbemittel möglichst gut gestaltet sind und wenig nerven. So pflegt Facebook relativ umfangreiche Richtlinien zur Gestaltung von Werbeformaten. Sound ist etwa nur dann erlaubt, wenn Nutzer mit dem Werbeformat interagieren. Ebenso soll ein versehentlicher Klick auf eine Anzeige in einer mobilen Webseite automatisch erkannt werden und nicht zu einer Weiterleitung führen.

Facebook bietet seinen Nutzern die Möglichkeit, über die Einstellungen in ihrem Account dem Verwenden ihrer Daten zu Werbezwecken zu widersprechen. Dieses Opt-out soll künftig auch den Nichtnutzern zur Verfügung stehen, deren Daten nun ebenfalls verwendet werden.


eye home zur Startseite
neocron 30. Mai 2016

Es ist relativ einfach ... wenn man auf ein entsprechendes Unternehmen stoesst, welches...

Salzbretzel 29. Mai 2016

Lieber Nutzer des World Wide Web. Viel zu lange haben wir Sie als nicht Nutzer...

Suppenpulver 29. Mai 2016

Vielen Dank dafür, so eine Liste hab ich seit langem gesucht. +1

Suppenpulver 29. Mai 2016

Neben noScript und Cookies von denen löschen, gibt es ja doch auch die Möglichkeit...

Icestorm 28. Mai 2016

sollen sich dann auch nicht beschweren, wenn immermehr ihrer Besucher Cookies und Tracker...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Kreis Herford, Herford
  2. DIEBOLD NIXDORF, Neu-Isenburg
  3. HighTech communications GmbH, München
  4. über Nash Technologies, Böblingen


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. 55EG9A7V für 899€, OLED65B7D für 2.249€ und SJ1 Soundbar für 55€)
  2. bei Alternate.de
  3. 5€

Folgen Sie uns
       


  1. Lifebook U938

    Das fast perfekte Business-Ultrabook bekommt vier Kerne

  2. Wochenrückblick

    Früher war nicht alles besser

  3. Raumfahrt

    Falsch abgebogen wegen Eingabefehler

  4. Cloud

    AWS bringt den Appstore für Serverless-Software

  5. Free-to-Play-Strategie

    Total War Arena beginnt den Betabetrieb

  6. Funkchip

    US-Grenzbeamte können Pass-Signaturen nicht prüfen

  7. Telekom-Chef

    "Sorry! Da ist mir der Gaul durchgegangen"

  8. WD20SPZX

    Auch Western Digital bringt flache 2-TByte-HDD

  9. Metal Gear Survive im Test

    Himmelfahrtskommando ohne Solid Snake

  10. Cloud IoT Core

    Googles Cloud verwaltet weltweit IoT-Anlagen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Sam's Journey im Test: Ein Kaufgrund für den C64
Sam's Journey im Test
Ein Kaufgrund für den C64
  1. THEC64 Mini C64-Emulator erscheint am 29. März in Deutschland
  2. Sam's Journey Neues Kaufspiel für C64 veröffentlicht

Age of Empires Definitive Edition Test: Trotz neuem Look zu rückständig
Age of Empires Definitive Edition Test
Trotz neuem Look zu rückständig
  1. Echtzeit-Strategie Definitive Edition von Age of Empires hat neuen Termin
  2. Matt Booty Mr. Minecraft wird neuer Spiele-Chef bei Microsoft
  3. Vorschau Spielejahr 2018 Zwischen Kuhstall und knallrümpfigen Krötern

Samsung C27HG70 im Test: Der 144-Hz-HDR-Quantum-Dot-Monitor
Samsung C27HG70 im Test
Der 144-Hz-HDR-Quantum-Dot-Monitor
  1. Volumendisplay US-Forscher lassen Projektion schweben wie in Star Wars
  2. Sieben Touchscreens Nissan Xmotion verwendet Koi als virtuellen Assistenten
  3. CJ791 Samsung stellt gekrümmten Thunderbolt-3-Monitor vor

  1. Re: einfache lösung

    Vögelchen | 11:01

  2. Re: beta.

    robinx999 | 10:58

  3. Re: API nicht benutzen!

    MadC | 10:53

  4. Re: Den gefälschten Pass mit dem bloßen Auge erkennen

    Vögelchen | 10:52

  5. Re: Die Xiaomi-App übermittelt den Standort

    logged_in | 10:48


  1. 11:14

  2. 09:02

  3. 17:17

  4. 16:50

  5. 16:05

  6. 15:45

  7. 15:24

  8. 14:47


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel