Audi E-Tron: Audi zeigt Prototyp seines ersten Elektroautos

Audi zeigt sein erstes rein elektrisch angetriebenes Elektroauto. Der E-Tron-Prototyp wird bereits in extremen Klimaregionen erprobt. Optisch ist er nicht von einem normalen Audi-Oberklassemodell zu unterscheiden. Er soll mit bis zu 150 kW geladen werden.

Artikel veröffentlicht am ,
Audi E-Tron-Prototyp
Audi E-Tron-Prototyp (Bild: Audi)

Audi hat auf dem Genfer Automobilsalon den Prototyp seines ersten rein elektrisch angetriebenen Modells E-Tron vorgestellt. 250 Entwicklungsfahrzeuge sind bereits bei Tests unter extremen Bedingungen wie große Hitze oder eisige Kälte im Einsatz. Das SUV bietet Platz für fünf Personen samt Gepäck und soll eine langstreckentaugliche Reichweite aufweisen. Eine konkrete Angabe wird nicht gemacht, auch nicht zum Akku. In der Branche wird von einer Reichweite um die 500 km ausgegangen.

  • Audi E-Tron-Prototyp (Bild: Audi)
  • Audi E-Tron-Prototyp (Bild: Audi)
  • Audi E-Tron-Prototyp (Bild: Audi)
  • Audi E-Tron-Prototyp (Bild: Audi)
  • Audi E-Tron-Prototyp (Bild: Audi)
  • Audi E-Tron-Prototyp (Bild: Audi)
  • Audi E-Tron-Prototyp (Bild: Audi)
  • Audi E-Tron-Prototyp (Bild: Audi)
  • Audi E-Tron-Prototyp (Bild: Audi)
  • Audi E-Tron-Prototyp (Bild: Audi)
  • Audi E-Tron-Prototyp (Bild: Audi)
  • Audi E-Tron-Prototyp (Bild: Audi)
  • Audi E-Tron-Prototyp (Bild: Audi)
  • Audi E-Tron-Prototyp (Bild: Audi)
  • Audi E-Tron-Prototyp (Bild: Audi)
  • Audi E-Tron-Prototyp (Bild: Audi)
  • Audi E-Tron-Prototyp (Bild: Audi)
  • Audi E-Tron-Prototyp (Bild: Audi)
  • Audi E-Tron-Prototyp (Bild: Audi)
  • Audi E-Tron-Prototyp (Bild: Audi)
  • Audi E-Tron-Prototyp (Bild: Audi)
  • Audi E-Tron-Prototyp (Bild: Audi)
  • Audi E-Tron-Prototyp (Bild: Audi)
  • Audi E-Tron-Prototyp (Bild: Audi)
  • Audi E-Tron-Prototyp (Bild: Audi)
  • Audi E-Tron-Prototyp (Bild: Audi)
  • Audi E-Tron-Prototyp (Bild: Audi)
  • Audi E-Tron-Prototyp (Bild: Audi)
  • Audi E-Tron-Prototyp (Bild: Audi)
  • Audi E-Tron-Prototyp (Bild: Audi)
  • Audi E-Tron-Prototyp (Bild: Audi)
  • Audi E-Tron-Prototyp (Bild: Audi)
Audi E-Tron-Prototyp (Bild: Audi)
Stellenmarkt
  1. Sachbearbeiterin / Sachbearbeiter (w/m/d) im Bereich POLAS BW (Polizeiliches Auskunftssystem ... (m/w/d)
    Präsidium Technik, Logistik, Service der Polizei, Stuttgart
  2. Administrator IT (m/w/d)
    KARL MAYER Holding GmbH & Co. KG, Obertshausen, Reutlingen, Chemnitz
Detailsuche

Der Audi E-Tron soll an Schnellladestationen mit bis zu 150 kW Ladeleistung Strom tanken können. Solche Säulen gibt es zwar noch nicht, doch Audi rechnet schon vor, dass der SUV mit Allradantrieb in knapp 30 Minuten bereit für die nächste Langstreckenetappe sein könnte. Ende 2018 startet die Serienversion des Audi E-Tron auf dem europäischen Markt. Die Produktion erfolgt in Brüssel.

2020 sollen drei vollelektrische Audis zu haben sein. Neben dem SUV sollen ein viertüriger Gran Turismo sowie ein Modell im Kompaktsegment angeboten werden. Noch vor 2025 soll es 20 Elektroautos und Plug-in-Hybride geben. Um schneller auf Elektrofahrzeuge umzustellen, will Audi bis 2022 etwa zehn Milliarden Euro sparen - bei der Entwicklung von Fahrzeugen mit Verbrennungsmotoren.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Infiltration bei Apple TV+
Die Außerirdischen sind da!

Nach Foundation wartet Apple innerhalb kürzester Zeit gleich mit der nächsten Science-Fiction-Großproduktion auf. Diesmal landen die Aliens auf der Erde.
Eine Rezension von Peter Osteried

Infiltration bei Apple TV+: Die Außerirdischen sind da!
Artikel
  1. Truth Social: Trumps soziales Netz bekommt Probleme mit Hackern und Lizenz
    Truth Social
    Trumps soziales Netz bekommt Probleme mit Hackern und Lizenz

    Hacker starten in Trumps-Netzwerk einen "Online-Krieg gegen Hass" mit Memes. Der Code scheint illegal von Mastodon übernommen worden zu sein.

  2. Krypto: NRW versteigert beschlagnahmte Bitcoin
    Krypto
    NRW versteigert beschlagnahmte Bitcoin

    Nordrhein-Westfalen hat Bitcoin im achtstelligen Eurobereich beschlagnahmt und will diese jetzt loswerden - im Rahmen einer Auktion.

  3. Rust, Deepfake, Sony, Microsoft: Konsolen-Termin für Among Us, mehr Speicher für die Xbox
    Rust, Deepfake, Sony, Microsoft
    Konsolen-Termin für Among Us, mehr Speicher für die Xbox

    Sonst noch was? Was am 22. Oktober 2021 neben den großen Meldungen sonst noch passiert ist, in aller Kürze.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Seagate SSDs & HDD günstiger (u. a. ext. HDD 14TB 326,99) • Dualsense PS5-Controller Weiß 57,99€ • MacBook Pro 2021 jetzt vorbestellbar • World of Tanks jetzt mit Einsteigerparket • Docking-Station für Nintendo Switch 9,99€ • Alternate-Deals (u. a. iPhone 12 Pro 512GB 1.269€) [Werbung]
    •  /