Abo
  • Services:

Audi E-Tron: Audi zeigt Prototyp seines ersten Elektroautos

Audi zeigt sein erstes rein elektrisch angetriebenes Elektroauto. Der E-Tron-Prototyp wird bereits in extremen Klimaregionen erprobt. Optisch ist er nicht von einem normalen Audi-Oberklassemodell zu unterscheiden. Er soll mit bis zu 150 kW geladen werden.

Artikel veröffentlicht am ,
Audi E-Tron-Prototyp
Audi E-Tron-Prototyp (Bild: Audi)

Audi hat auf dem Genfer Automobilsalon den Prototyp seines ersten rein elektrisch angetriebenen Modells E-Tron vorgestellt. 250 Entwicklungsfahrzeuge sind bereits bei Tests unter extremen Bedingungen wie große Hitze oder eisige Kälte im Einsatz. Das SUV bietet Platz für fünf Personen samt Gepäck und soll eine langstreckentaugliche Reichweite aufweisen. Eine konkrete Angabe wird nicht gemacht, auch nicht zum Akku. In der Branche wird von einer Reichweite um die 500 km ausgegangen.

  • Audi E-Tron-Prototyp (Bild: Audi)
  • Audi E-Tron-Prototyp (Bild: Audi)
  • Audi E-Tron-Prototyp (Bild: Audi)
  • Audi E-Tron-Prototyp (Bild: Audi)
  • Audi E-Tron-Prototyp (Bild: Audi)
  • Audi E-Tron-Prototyp (Bild: Audi)
  • Audi E-Tron-Prototyp (Bild: Audi)
  • Audi E-Tron-Prototyp (Bild: Audi)
  • Audi E-Tron-Prototyp (Bild: Audi)
  • Audi E-Tron-Prototyp (Bild: Audi)
  • Audi E-Tron-Prototyp (Bild: Audi)
  • Audi E-Tron-Prototyp (Bild: Audi)
  • Audi E-Tron-Prototyp (Bild: Audi)
  • Audi E-Tron-Prototyp (Bild: Audi)
  • Audi E-Tron-Prototyp (Bild: Audi)
  • Audi E-Tron-Prototyp (Bild: Audi)
  • Audi E-Tron-Prototyp (Bild: Audi)
  • Audi E-Tron-Prototyp (Bild: Audi)
  • Audi E-Tron-Prototyp (Bild: Audi)
  • Audi E-Tron-Prototyp (Bild: Audi)
  • Audi E-Tron-Prototyp (Bild: Audi)
  • Audi E-Tron-Prototyp (Bild: Audi)
  • Audi E-Tron-Prototyp (Bild: Audi)
  • Audi E-Tron-Prototyp (Bild: Audi)
  • Audi E-Tron-Prototyp (Bild: Audi)
  • Audi E-Tron-Prototyp (Bild: Audi)
  • Audi E-Tron-Prototyp (Bild: Audi)
  • Audi E-Tron-Prototyp (Bild: Audi)
  • Audi E-Tron-Prototyp (Bild: Audi)
  • Audi E-Tron-Prototyp (Bild: Audi)
  • Audi E-Tron-Prototyp (Bild: Audi)
  • Audi E-Tron-Prototyp (Bild: Audi)
Audi E-Tron-Prototyp (Bild: Audi)
Stellenmarkt
  1. Diehl Metering GmbH, Nürnberg
  2. BWI GmbH, Bonn, Meckenheim

Der Audi E-Tron soll an Schnellladestationen mit bis zu 150 kW Ladeleistung Strom tanken können. Solche Säulen gibt es zwar noch nicht, doch Audi rechnet schon vor, dass der SUV mit Allradantrieb in knapp 30 Minuten bereit für die nächste Langstreckenetappe sein könnte. Ende 2018 startet die Serienversion des Audi E-Tron auf dem europäischen Markt. Die Produktion erfolgt in Brüssel.

2020 sollen drei vollelektrische Audis zu haben sein. Neben dem SUV sollen ein viertüriger Gran Turismo sowie ein Modell im Kompaktsegment angeboten werden. Noch vor 2025 soll es 20 Elektroautos und Plug-in-Hybride geben. Um schneller auf Elektrofahrzeuge umzustellen, will Audi bis 2022 etwa zehn Milliarden Euro sparen - bei der Entwicklung von Fahrzeugen mit Verbrennungsmotoren.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. ab 499€
  3. 119,90€

CruZer 09. Mär 2018

Wenn man mal alles lesen und transparent zitieren würde... Hier einmal der komplette...

DeathMD 07. Mär 2018

https://www.bussgeldkatalog.org/kindersitzpflicht...

Azzuro 07. Mär 2018

Ein E Go artiges Auto gibt es auch als Verbrennerversion kaum im VW Konzern, das ist ja...


Folgen Sie uns
       


Hasselblad X1D und Fujifilm GFX 50S - Test

Im analogen Zeitalter waren Mittelformatkameras meist recht klobige Geräte, die vor allem Profis Vorteile boten. Einige davon sind im Zeitalter der Digitalfotografie obsolet. In Sachen Bildqualität sind Mittelformatkameras aber immer noch ganz weit vorn, wie wir beim Test der Fujifilm GFX 50S und Hasselblad X1D herausgefunden haben.

Hasselblad X1D und Fujifilm GFX 50S - Test Video aufrufen
Krankenversicherung: Der Papierkrieg geht weiter
Krankenversicherung
Der Papierkrieg geht weiter

Die Krankenversicherung der Zukunft wird digital und direkt, aber eine tiefgreifende Disruption des Gesundheitswesens à la Amazon wird in Deutschland wohl ausbleiben. Die Beharrungskräfte sind zu groß.
Eine Analyse von Daniel Fallenstein

  1. Imagen Tech KI-System Osteodetect erkennt Knochenbrüche
  2. Medizintechnik Implantat wird per Ultraschall programmiert
  3. Telemedizin Neue Patienten für die Onlinepraxis

Razer Huntsman im Test: Rattern mit Infrarot
Razer Huntsman im Test
Rattern mit Infrarot

Razers neue Gaming-Tastatur heißt Huntsman, eine klare Andeutung, für welchen Einsatzzweck sie sich eignen soll. Die neuen optomechanischen Switches reagieren schnell und leichtgängig - der Geräuschpegel dürfte für viele Nutzer aber gewöhnungsbedürftig sein.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Huntsman Razer präsentiert Tastatur mit opto-mechanischen Switches
  2. Razer Abyssus Essential Symmetrische Gaming-Maus für Einsteiger
  3. Razer Nommo Chroma im Test Blinkt viel, klingt weniger

Automatisiertes Fahren: Der schwierige Weg in den selbstfahrenden Stau
Automatisiertes Fahren
Der schwierige Weg in den selbstfahrenden Stau

Der Staupilot im neuen Audi A8 soll der erste Schritt auf dem Weg zum hochautomatisierten Fahren sein. Doch die Verhandlungen darüber, was solche Autos können müssen, sind sehr kompliziert. Und die Tests stellen Audi vor große Herausforderungen.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Navya Mainz testet autonomen Bus am Rheinufer
  2. Drive-by-wire Schaeffler kauft Lenktechnik für autonomes Fahren
  3. Autonomes Fahren Ubers Autos sind wieder im Einsatz - aber nicht autonom

    •  /