• IT-Karriere:
  • Services:

ATX12VO: Intel will 2020 weiteren Netzteil-Standard etablieren

Basierend auf dem ATX12VO genannten Standard sollen in den nächsten Monaten weitere PC-Systeme erscheinen, deren Netzteil nur 12 Volt ausgibt. Andere Spannungen für SSDs muss das Mainboard erzeugen.

Artikel veröffentlicht am ,
24-Pin-Stecker eines aktuellen ATX-Netzteils
24-Pin-Stecker eines aktuellen ATX-Netzteils (Bild: Marc Sauter/Golem.de)

Mit ATX12VO hat Intel schon seit Monaten einen zukünftigen Netzteil-Standard in Arbeit (siehe Design Guide), der bisher aber vergleichsweise wenig Beachtung fand. Geht es nach Custom-PC, dann sollen 2020 erste Komplettsysteme mit dem ATX12VO-Standard erscheinen. Die Abkürzung steht für Advanced Technology Extended 12 Volt Only, denn auf Seite des Netzteils fallen die Schienen für 5 Volt und 3,3 Volt weg - sie werden für Peripherie benötigt.

Stellenmarkt
  1. ATP Autoteile GmbH, Pressath
  2. Versicherungskammer Bayern, München

Derzeit weist ein Netzteil einen 24-Pin-Anschluss auf, die sich primär in 12 Volt, 5 Volt und 3,3 Volt sowie Masse aufteilen. Zusätzlich gibt es (doppelte) EPS-4-Pin-Stecker für Hauptplatinen, die mit Prozessoren bestückt sind, die vergleichsweise viel Energie benötigen, sowie 6-Pin- und 8-Pin-Anschlüsse für dedizierte Grafikkarten. Hinzu kommen Sata-Stecker, die 5 Volt für Festplatten und SSDs bereitstellen.

Mit ATX12VO ist nur noch ein 10-Pin-Hauptanschluss vorgesehen, der um 12 Volt per EPS- und PCIe-Stecker erweitert wird. Die Schienen für 5 Volt und 3,3 Volt direkt in die Platine hingegen fehlen genauso wie die 5-Volt-Sata-Stecker, da das Netzteil nur noch rein 12 Volt liefert. Sollen SSDs angeschlossen werden, muss die 5-Volt-Schiene vom Mainboard erzeugt werden und auch die Anschlüsse müssen von dort kommen.

Intel empfiehlt vier bis sechs solcher Sata-Stränge für SSDs, daher müssen auf den Platinen die entsprechenden Spannungswandler vorhanden sein. Das macht zwar das Board teurer, vereinfacht aber das Netzteil und soll somit zu einer Kostenersparnis sowie besserer Effizienz führen. Für selbst gebaute Systeme wird ATX12VO vorerst nicht relevant sein, OEMs - also Hersteller von Komplettsystemen - könnten den Standard jedoch zügig adaptieren; zumal er in quasi identischer Form längst Verwendung findet.

In eigener Sache: Das sind die besten Netzteile laut dem Ratgeber-Team von PC Games Hardware. Die Inhalte des PCGH-Ratgebers sind kostenlos und werbefrei verfügbar. Die Webseite finanziert sich ausschließlich über Affiliate-Links.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Mobile-Angebote
  1. 274,49€ (mit Rabattcode "PFIFFIGER" - Bestpreis!)
  2. Apple iPad Air 10,9 Zoll Wi-Fi 64GB für 632,60€, Apple iPad Air 10,9 Zoll Cellular 64GB für 769...
  3. 689€ (mit Rabattcode "PRIMA10" - Bestpreis!)

FreiGeistler 29. Jan 2020

NVME mit 1TB kosten heute nicht viel mehr als HDD. 4TB hat zurzeit einen Aufschlag von...

schnedan 24. Jan 2020

komisch... unsere Chips haben auch Spannungen <=1V, Störungen sind in unseren...

SvenMeyer 24. Jan 2020

Kann ich dann das System direct an eine 12V Auto-Batterie hängen, geladen von meinen...

Schorsch92 23. Jan 2020

Das war auch mein erster Gedanke endlich gibt es dann ein Standard für den Stecker was...

AllDayPiano 23. Jan 2020

Das wurde immer mal wieder probiert. Zuletzt hat mein alter Chef vor ein paar Jahren so...


Folgen Sie uns
       


Preiswerte Notebooks im Test - Acer vs. Medion vs. Trekstor

Golem.de hat preiswerte Geräte von drei Herstellern getestet. Es treten an: Acer, Medion und Trekstor. Die Bedingung: Der Kaufpreis soll unter 400 Euro liegen.

Preiswerte Notebooks im Test - Acer vs. Medion vs. Trekstor Video aufrufen
Cyberbunker-Prozess: Die Darknet-Schaltzentrale über den Weinbergen
Cyberbunker-Prozess
Die Darknet-Schaltzentrale über den Weinbergen

Am Montag beginnt der Prozess gegen die Cyberbunker-Betreiber von der Mittelmosel. Dahinter verbirgt sich eine wilde Geschichte von "bunkergeilen" Internetanarchos bis zu polizeilich gefakten Darknet-Seiten.
Eine Recherche von Friedhelm Greis

  1. Darkweb 179 mutmaßliche Darknet-Händler festgenommen
  2. Marktplatz im Darknet Mutmaßliche Betreiber des Wall Street Market angeklagt
  3. Illegaler Onlinehandel Admin des Darknet-Shops Fraudsters muss hinter Gitter

Watch SE im Test: Apples gelungene Smartwatch-Alternative
Watch SE im Test
Apples gelungene Smartwatch-Alternative

Mit der Watch SE bietet Apple erstmals parallel zum Topmodell eine zweite, günstigere Smartwatch an. Die Watch SE eignet sich unter anderem für Nutzer, die auf die Blutsauerstoffmessung verzichten können.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Apple WatchOS 7.0.3 behebt Reboot-Probleme der Apple Watch 3
  2. Series 6 im Test Die Apple Watch zwischen Sport, Schlaf und Sättigung
  3. Apple empfiehlt Neuinstallation Probleme mit WatchOS 7 und Apple Watch lösbar

Star Trek Discovery: Harte Landung im 32. Jahrhundert
Star Trek Discovery
Harte Landung im 32. Jahrhundert

Die dritte Staffel von Star Trek: Discovery nutzt das offene Ende der Vorgängerstaffel. Sie verspricht Spannung - etwas weniger Pathos dürfte es aber sein.
Eine Rezension von Tobias Költzsch

  1. Star Trek Prodigy Captain Janeway spielt in Star-Trek-Cartoonserie mit
  2. Paramount Zukunft für Star-Trek-Filme ist ungewiss
  3. Streaming Star Trek Discovery kommt am 15. Oktober zurück

    •  /