Abo
  • Services:

Atomos Shogun: HDMI-Rekorder skaliert 4K auf Full-HD herunter

Atomos hat ein großes Software-Update für seinen externen 4K-Rekorder Shogun vorgestellt, durch das 3D-Lookup-Tables sowie die Formate Avi DNxHR und DNxH unterstützt werden. Für Filmemacher, die alte Ausrüstung weiternutzen wollen, wurde eine 4K-Downscaling-Funktion auf Full-HD integriert.

Artikel veröffentlicht am , Michael Linden
Atomos Shogun
Atomos Shogun (Bild: Atomos)

Atomos ermöglicht mit der neuen Firmware AtomOS6.2 für den 4K-HDMI-Rekorder Shogun mit Full-HD-Display erstmals, 3D-LUTs (look up tables) einzusetzen. Die Anwender können entweder normale LUT wie CLog oder SLog2 nutzen oder ihre eigenen Tabellen hochladen. Bis zu acht Stück werden im Gerät gespeichert. Die 3D-Look up Tables werden verwendet, um einen Farbraum in einen anderen umzuwandeln um zu sehen, wie Farbveränderungen im Bild auf anderen Geräten wirken, Farbveränderungen in Verläufen zu verhindern und eine fließende Gradationswiedergabe zu ermöglichen.

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Stuttgart
  2. CSL Behring GmbH, Marburg, Hattersheim am Main

Wer nicht in ProRes-Umgebungen arbeitet, dürfte Gefallen an den neuen Aufzeichnungsmöglichkeiten mit den Formaten Avid DNxHR und DNxHD haben, die sowohl im 4K- als auch im Full-HD-Bereich genutzt werden können.

Für manche Anwender dürfte auch die 4K- auf HD-Downscaling-Funktion interessant sein. Sie ermöglicht es, zwar in hoher Auflösung zu filmen und die Daten zu speichern, aber Full-HD über HDMI und SDI auszugeben. Dadurch kann altes Equipment weiter verwendet werden, das nur Full-HD unterstützt. Ein neuer Vorschaumodus erlaubt die Betrachtung des Bildmaterials auf dem 7-Zoll-Display des Geräts. Hier wurde auch eine Zoomfunktion zur Beurteilung der Schärfe implementiert.

AtomOS6.2 für das Atomos Shogun kann von der Atomos-Website heruntergeladen werden und ist kostenfrei.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. täglich neue Deals bei Alternate.de

0xLeon 20. Mär 2015

Weil Lossless H264 praktisch nirgends verwendbar ist. ProRes oder DNxHD / DNxHR reicht...


Folgen Sie uns
       


Eine kurze Geschichte des CCC - die 1980er

DFÜ, BTX und KGB - wir zeigen die Anfänge des Chaos Computer Club im Video.

Eine kurze Geschichte des CCC - die 1980er Video aufrufen
Softwareentwicklung: Agiles Arbeiten - ein Fallbeispiel
Softwareentwicklung
Agiles Arbeiten - ein Fallbeispiel

Kennen Sie Iterationen? Es klingt wie Irritationen - und genau die löst das Wort bei vielen Menschen aus, die über agiles Arbeiten lesen. Golem.de erklärt die Fachsprache und zeigt Agilität an einem konkreten Praxisbeispiel für eine agile Softwareentwicklung.
Von Marvin Engel

  1. Job-Porträt Cyber-Detektiv "Ich musste als Ermittler über 1.000 Onanie-Videos schauen"
  2. Bundesagentur für Arbeit Ausbildungsplätze in der Informatik sind knapp
  3. IT-Jobs "Jedes Unternehmen kann es besser machen"

Europäische Netzpolitik: Schlimmer geht's immer
Europäische Netzpolitik
Schlimmer geht's immer

Lobbyeinfluss, Endlosdebatten und Blockaden: Die EU hat in den vergangenen Jahren in der Netzpolitik nur wenige gute Ergebnisse erzielt. Nach der Europawahl im Mai gibt es noch viele Herausforderungen für einen digitalen Binnenmarkt.
Eine Analyse von Friedhelm Greis


    Zweite Staffel Star Trek Discovery: Weniger Wumms, mehr Story
    Zweite Staffel Star Trek Discovery
    Weniger Wumms, mehr Story

    Charakterentwicklung, weniger Lens Flares, dazu eine spannende neue Storyline: Nach dem etwas mauen Ende der ersten Staffel von Star Trek: Discovery macht der Beginn der zweiten Lust auf mehr. Achtung Spoiler!
    Eine Rezension von Tobias Költzsch

    1. Discovery-Spin-off Neue Star-Trek-Serie mit Michelle Yeoh geplant
    2. Star Trek Ende 2019 geht es mit Jean-Luc Picard in die Zukunft
    3. Star Trek Captain Kirk beharrt auf seinem Gehalt

      •  /