Abo
  • Services:
Anzeige
Die-Shot eines Cherry-Trail-SoC
Die-Shot eines Cherry-Trail-SoC (Bild: Intel)

Atom x7: Intel verkleinert CPU-Kerne um zwei Drittel

Die-Shot eines Cherry-Trail-SoC
Die-Shot eines Cherry-Trail-SoC (Bild: Intel)

Aus Silvermont wird Airmont: Dank der 14-nm-FinFET-Technologie schrumpfen zwei Atom-Kerne plus Cache um 64 Prozent. Klein dürfte der Chip verglichen mit der Konkurrenz dennoch nicht sein.

Anzeige

Intel hat auf der IDF-Hausmesse im chinesischen Shenzhen weitere Details zu den Cherry Trail genannten Systems-on-a-Chip veröffentlicht, die beispielsweise als Atom x7 im Surface 3 stecken. Durch den Wechsel von der 22- auf die 14-nm-FinFET-Technologie hat Intel die Silvermont-CPU-Kerne samt Caches eigenen Angaben zufolge um rund zwei Drittel verkleinert.

Konkret gibt der Hersteller an, den Platzbedarf eines Funktionsblockes bestehend aus zwei Atom-Kernen samt L1-Caches, dem Bus Interface Unit (BIU) und einem MByte L2-Cache um 64 Prozent geschrumpft zu haben. Jeder Cherry-Trail-Chip beinhaltet zwei solcher Airmont-Dualcore-Blöcke, bei Bedarf wird einer davon deaktiviert.

Auffällig ist, dass besonders der L2-Cache von dem Wechsel vom 22- auf den 14-nm-FinFET-Prozess profitiert. Einerseits skalieren Caches aus SRAM-Zellen generell gut mit Shrinks, andererseits hat Intel sein P1273-Verfahren für Systems-on-a-Chip wie Cherry Trail besonders darauf optimiert. So soll eine SRAM-Zelle nur 0,0500 µm² messen.

Was Intel bisher nicht verraten hat, ist die Die-Fläche eines Dualcore-Blocks samt L2-Cache. AMDs schon etwas ältere Jaguar-Architektur (aktuell ist Puma+) belegt 26 mm² für vier Kerne plus Cache. Ohnehin ist der Flächenbedarf des Prozessorteils nicht das Problem bei Intel, sondern der Grafikpart.

  • CPU-Modul von Bay Trail verglichen mit Cherry Trail (Bild: Intel)
  • Package und Chip von Cherry Trail verglichen mit US-Münzen (Bild: Intel)
  • Die-Shot von Cherry Trail (Bild: Intel)
  • Blockdiagramm von Cherry Trail (Bild: Intel)
CPU-Modul von Bay Trail verglichen mit Cherry Trail (Bild: Intel)

Der hinkte bisher der Konkurrenz hinterher, weswegen statt vier Ausführungsblöcken gleich 16 in Cherry Trail stecken, obendrein mit verbesserter Gen8-Broadwell-Technik. Die Grafik-Rechenwerke machen grob ein Drittel des kompletten Chips aus, da auch der P1273-Prozess noch nicht sonderlich auf GPU-Packdichte optimiert ist.

AMDs kommender Carrizo-L könnte kompakter ausfallen oder zumindest nur wenig größer, trotz veralteter 28-nm-Fertigung.


eye home zur Startseite
TC 08. Apr 2015

für 60¤ gibts auch einen Quadcore-Atom mit je 1.83 Ghz, 1GB RAM und 16GB eMMC zwar bisher...

wafersurfer 08. Apr 2015

http://de.wikipedia.org/wiki/Die_%28Halbleitertechnik%29



Anzeige

Stellenmarkt
  1. OSRAM GmbH, Garching bei München
  2. Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Feuerbach
  3. Robert Bosch GmbH, Abstatt
  4. Deutsche Telekom Technik GmbH, Stuttgart


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. ab 129,99€
  2. 27,99€
  3. 22,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Konkurrenz zu Amazon Echo

    Hologramm-Barbie soll digitale Assistentin werden

  2. Royal Navy

    Hubschrauber mit USB-Stick sucht Netzwerkanschluss

  3. Class-Action-Lawsuit

    Hunderte Ex-Mitarbeiter verklagen Blackberry

  4. Rivatuner Statistics Server

    Afterburner unterstützt Vulkan und bald die UWP

  5. Onlinewerbung

    Youtube will nervige 30-Sekunden-Spots stoppen

  6. SpaceX

    Trägerrakete Falcon 9 erfolgreich gestartet

  7. Hawkeye

    ZTE bricht Crowdfunding-Kampagne ab

  8. FTTH per NG-PON2

    10 GBit/s für Endnutzer in Neuseeland erfolgreich getestet

  9. Smartphones

    FCC-Chef fordert Aktivierung ungenutzter UKW-Radios

  10. Die Woche im Video

    Die Selbstzerstörungssequenz ist aktiviert



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Thimbleweed Park angespielt: Die Rückkehr der unsterblichen Pixel
Thimbleweed Park angespielt
Die Rückkehr der unsterblichen Pixel

AMD A12-9800 im Test: Bristol Ridge kann alles besser, aber ...
AMD A12-9800 im Test
Bristol Ridge kann alles besser, aber ...
  1. CPU-Kühler Hersteller liefern Montagekits für AMDs Sockel AM4

LineageOS im Test: Das neue Cyanogenmod ist fast das alte Cyanogenmod
LineageOS im Test
Das neue Cyanogenmod ist fast das alte Cyanogenmod
  1. Ex-Cyanogenmod LineageOS startet mit den ersten fünf Smartphones
  2. Smartphone-OS Cyanogenmod ist tot, lang lebe Lineage

  1. Angst vor FB? Wieso?

    Sharra | 19:37

  2. Re: Windows hat Skalierung immer noch nicht im Griff

    Desertdelphin | 19:36

  3. Re: hmmm

    Prinzeumel | 19:27

  4. was ist schlimmer

    Prinzeumel | 19:22

  5. Re: Toll

    sneaker | 19:20


  1. 14:00

  2. 12:11

  3. 11:29

  4. 11:09

  5. 10:47

  6. 18:28

  7. 14:58

  8. 14:16


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel