Abo
  • Services:
Anzeige
Githubs Atom Editor ist Open Source.
Githubs Atom Editor ist Open Source. (Bild: Github)

Atom: Github-eigener Editor wird Open Source

Der von Github geschriebene "Editor für das 21. Jahrhundert" steht nun unter der MIT-Lizenz bereit. Enthalten sind unter anderem eine eigene Shell und eine Paketverwaltung.

Anzeige

Ende Februar dieses Jahres hat das Unternehmen Github den Editor Atom vorgestellt. Nach einer geschlossenen Betaphase reagiert Github nun auf den Wunsch der Nutzer nach dem Quellcode und veröffentlicht die Bestandteile des Editors unter MIT-Lizenz.

Der Großteil der eigentlichen Funktionen von Atom ist über Pakete umgesetzt, die bereits seit der Ankündigung quelloffen bereitstehen. Nun folgt auch der Rest, der aus dem Kern, einer Paketverwaltung und dem Desktop-Grafik-Framework, der sogenannten Shell, besteht.

Core, APM, Shell

Der Kern von Atom stellt das Buildsystem bereit, die verschiedenen Arbeitsflächen sowie die eigentliche Editor-Komponente. Die Bibliotheken dazu sollen künftig auch einzeln wiederverwendet werden können.

Über die eingebaute Paketverwaltung APM lassen sich die Funktionen erweitern, etwa um die Unterstützung verschiedener Programmiersprachen durch Syntax-Hervorhebung und Codekomplettierung. Möglich ist aber auch ein PDF-Viewer, der wiederum auf PDF.js aufsetzt. Ermöglicht wird das durch die Shell. Diese baut auf Chromium sowie Node.js auf, was der Hauptgrund für die Vielzahl der Fähigkeiten von Atom ist.

Der Code steht via Github zum Download bereit. Dort finden sich Kompilieranweisungen für OS X, Linux und Windows. Eine Binärversion für OS X wird ebenfalls angeboten, jene für Linux und Windows sollen im weiteren Entwicklungsverlauf folgen.


eye home zur Startseite
J.K. 08. Mai 2014

Stimme voll und ganz zu. Habe Atom auch seit der betaphase im Einsatz, wechsel aber immer...

spiderbit 07. Mai 2014

kwt



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Hager Electro GmbH & Co. KG, Schalksmühle / Ottfingen
  2. Deutscher Genossenschafts-Verlag eG, Wiesbaden
  3. afb Application Services AG, München
  4. T-Systems International GmbH, verschiedene Standorte


Anzeige
Top-Angebote
  1. Alte PS4 inkl. Controller + 2 Spiele + 99,99€ = PlayStation 4 Pro (1TB) | +++ACHTUNG+++ Man kann...
  2. 13,99€
  3. 561,11€

Folgen Sie uns
       


  1. Daimler

    Stromspeicher mit Mercedes-Stern für Sonnenenergie

  2. Spielentwickler

    Männlich, 34 Jahre alt und unterbezahlt

  3. Kontrollzentrum

    Drei Finger und das iPhone stürzt ab

  4. Supercharger

    Tesla will Ladestationsnetzwerk verdoppeln

  5. Internet of Things

    Bricker Bot soll 2 Millionen IoT-Geräte zerstört haben

  6. HP, Philips, Fujitsu

    Bloatware auf Millionen Notebooks ermöglicht Codeausführung

  7. Mali-C71

    ARM bringt seinen ersten ISP für Automotive

  8. SUNET

    Forschungsnetz erhält 100 GBit/s und ROADM-Technologie

  9. Cisco

    Kontrollzentrum verwaltet Smartphones im Unternehmen

  10. Datenschutz

    Facebook erhält weiterhin keine Whatsapp-Daten



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
In eigener Sache: Die Quanten kommen!
In eigener Sache
Die Quanten kommen!
  1. In eigener Sache Golem.de führt kostenpflichtige Links ein
  2. In eigener Sache Golem.de sucht Marketing Manager (w/m)
  3. In eigener Sache Golem.de geht auf Jobmessen

Elektromobilität: Wie kommt der Strom in die Tiefgarage?
Elektromobilität
Wie kommt der Strom in die Tiefgarage?
  1. Elektroauto Opel Ampera-E kostet inklusive Prämie ab 34.950 Euro
  2. Elektroauto Volkswagen I.D. Crozz soll als Crossover autonom fahren
  3. Sportback Concept Audis zweiter E-tron ist ein Sportwagen

DLR-Projekt Eden ISS: Das Paradies ist ein Container
DLR-Projekt Eden ISS
Das Paradies ist ein Container
  1. Weltraumschrott "Der neue Aspekt sind die Megakonstellationen"
  2. Transport Der Güterzug der Zukunft ist ein schneller Roboter
  3. "Die Astronautin" Ich habe heute leider keinen Flug ins All für dich

  1. Re: Konsolen wurden schon öfters für tot erklärt

    jidmah | 08:06

  2. Dann rafft euch zusammen.

    Helites | 08:06

  3. Re: Passiert nix bei mir.

    Screeny | 08:04

  4. Re: ...bringt diese oft wiederholte Darstellung...

    John2k | 08:04

  5. Re: Das geht zu weit!

    AllDayPiano | 08:03


  1. 08:04

  2. 07:55

  3. 07:37

  4. 07:28

  5. 07:00

  6. 19:00

  7. 18:44

  8. 18:14


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel