Abo
  • Services:

Atman Binstock: Valves VR-Spezialist wechselt zu Oculus Rift

Er war bei Valve für den internen Prototyp eines VR-Headsets zuständig, nun wechselt Atman Binstock als Leiter eines Forschungs- und Entwicklungsteams zu den Machern des Oculus Rift. Bei US-Entwicklern ist Binstock vor allem als Schöpfer des legendären VR-Rooms bei Valve bekannt.

Artikel veröffentlicht am ,
Atman Binstock, neuer Chief Architect bei Oculus VR
Atman Binstock, neuer Chief Architect bei Oculus VR (Bild: Oculus VR)

Die hinter dem VR-Headset Oculus Rift steckende Firma Oculus VR hat schon einige hochkarätige Mitarbeiter von anderen Firmen abgeworben - der bekannteste ist natürlich John Carmack von id Software. Nun hat Carmack einen neuen Kollegen: Atman Binstock, der als neuer Chief Architect für die Leitung eines Forschungs- und Entwicklungsteams bei Oculus VR zuständig ist, so das Unternehmen in seinem Blog.

Stellenmarkt
  1. über experteer GmbH, Hamburg (Home-Office)
  2. Radeberger Gruppe KG, Frankfurt am Main, Dortmund

Binstock hat nach Positionen bei Dice und Intel zuletzt bei Valve gearbeitet. Dort war er für VR-Projekte zuständig, unter anderem hat er Lösungen für die "Simulator-Sickness" erforscht - also das Problem, dass vielen Nutzern eines VR-Headsets nach kurzer Zeit übel wird. Binstock hat zuletzt bei Valve an einem Prototyp für eine VR-Brille gearbeitet; in den Handel soll das Gerät nach aktuellen Plänen nicht kommen.

Außerdem hatte er den VR-Raum entworfen, mit dem Valve im Januar 2014 bei seiner Hauskonferenz Steam Dev Days für Aufsehen unter Entwicklern gesorgt hatte. Unter anderem, weil die Besucher der Veranstaltung mittels der VR-Brille von Valve miterleben durften, wie es sich anfühlt, wenn sie plötzlich nicht mehr in einem künstlichen Zimmer, sondern auf einer kleinen Planke über einem riesigen Abgrund stehen. Der Eindruck muss so überzeugend gewesen sein, dass auch namhafte Besucher der Veranstaltung dafür mehrstündige Wartezeiten in Kauf genommen haben.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. und Assassins Creed Odyssey, Strange Brigade und Star Control Origins kostenlos dazu erhalten
  2. täglich neue Deals bei Alternate.de

Schattenwerk 12. Mär 2014

Der Frage schließe ich mich an


Folgen Sie uns
       


Nvidia Geforce RTX 2080 und 2080 Ti - Test

Nvidia hat mit der RTX 2080 und 2080 Ti die derzeit leistungsstärksten Grafikkarten am Markt. Wir haben sie getestet.

Nvidia Geforce RTX 2080 und 2080 Ti - Test Video aufrufen
Lenovo Thinkpad T480s im Test: Das trotzdem beste Business-Notebook
Lenovo Thinkpad T480s im Test
Das trotzdem beste Business-Notebook

Mit dem Thinkpad T480s verkauft Lenovo ein exzellentes 14-Zoll-Business-Notebook. Anschlüsse und Eingabegeräte überzeugen uns - leider ist aber die CPU konservativ eingestellt und ein gutes Display kostet extra.
Ein Test von Marc Sauter und Sebastian Grüner

  1. Thinkpad E480/E485 im Test AMD gegen Intel in Lenovos 14-Zoll-Notebook
  2. Lenovo Das Thinkpad P1 ist das X1 Carbon als Workstation
  3. Thinkpad Ultra Docking Station im Test Das USB-Typ-C-Dock mit robuster Mechanik

iPhone Xs, Xs Max und Xr: Wer unterstützt die eSIM in den neuen iPhones?
iPhone Xs, Xs Max und Xr
Wer unterstützt die eSIM in den neuen iPhones?

Apples neue iPhones haben neben dem Nano-SIM-Slot eine eingebaute eSIM, womit der Konzern erstmals eine Dual-SIM-Lösung in seinen Smartphones realisiert. Die Auswahl an Netzanbietern, die eSIMs unterstützen, ist in Deutschland, Österreich und der Schweiz aber eingeschränkt - ein Überblick.
Von Tobias Költzsch

  1. Apple Das iPhone Xr macht's billiger und bunter
  2. Apple iPhones sollen Stiftunterstützung erhalten
  3. XMM 7560 Intel startet Serienfertigung für iPhone-Modem

Yara Birkeland: Autonome Schiffe sind eine neue Art von Transportsystem
Yara Birkeland
Autonome Schiffe sind eine neue Art von Transportsystem

Die Yara Birkeland wird das erste elektrisch angetriebene Schiff, das autonom fahren soll. Das ist aber nicht das einzige Ungewöhnliche daran. Diese Schiffe seien ein ganz neues Transportmittel, das nicht nur von den üblichen Akteuren eingesetzt werde, sagt ein Experte.
Ein Interview von Werner Pluta

  1. Power Pac Strom aus dem Container für Ozeanriesen
  2. Yara Birkeland Norwegische Werft baut den ersten autonomen E-Frachter
  3. SAVe Energy Rolls-Royce bringt Akku zur Elektrifizierung von Schiffen

    •  /