Abo
  • Services:

Ativ Book 9 Lite ist schwerer und dicker

Im Inneren des Ativ Book 9 Lite steckt ein nicht näher benannter Quad-Core-Prozessor mit einer Taktrate von bis zu 1,4 GHz. Selbst den Hersteller der CPU gibt Samsung nicht an. Der RAM ist 4 GByte groß, die eingebaute SSD maximal 256 GByte.

  • Das Ativ Book 9 Lite ist die abgespeckte Version des Ativ Book 9 Plus. (Bild: Samsung)
  • Das Display hat mit 1.366 x 768 eine deutlich geringere Auflösung. (Bild: Samsung)
  • Das Notebook ist außerdem dicker und schwerer. (Bild: Samsung)
  • Im Inneren arbeitet ein nicht näher benannter Quad-Core-Prozessor mit einer Taktrate von bis zu 1,4 GHz. (Bild: Samsung)
  • Das Ativ Book 9 Plus hat ein 13,3 Zoll großes Display mit einer hohen Auflösung von 3.200 x 1.800 Pixeln. (Bild: Samsung)
  • Im Inneren arbeitet ein Haswell-Prozessor von Intel. (Bild: Samsung)
  • Das Notebook ist 13,6 mm dick und wiegt knapp 1,4 Kilogramm. (Bild: Samsung)
  • Das Gehäuse ist aus schwarzem Aluminium. (Bild: Samsung)
  • Der Akku soll bis zu 12 Stunden durchhalten. (Bild: Samsung)
  • Maximal 8 GByte RAM sind möglich. (Bild: Samsung)
  • Der Ativ One 5 Style ist Samsungs neuer All-in-One-Desktop-PC. (Bild: Samsung)
  • Der Bildschirm ist 21,5 Zoll groß. (Bild: Samsung)
  • Die Festplatte des PCs kann als persönliche Cloud genutzt werden. (Bild: Samsung)
Das Ativ Book 9 Lite ist die abgespeckte Version des Ativ Book 9 Plus. (Bild: Samsung)
Stellenmarkt
  1. IcamSystems GmbH, Leipzig
  2. Hanseatisches Personalkontor, Frankfurt am Main

Das Notebook ist mit 324 x 224 x 16,9 mm etwas größer und vor allem dicker als das Ativ Book 9 Plus. Das Gewicht ist mit 1,44 kg ebenfalls höher. Beim Modell mit Touchscreen vergrößert sich die Dicke auf 17,4 mm, das Gewicht erhöht sich dann auf 1,58 kg. Der Akku ermöglicht laut Samsung bei der Version ohne Touchscreen eine Laufzeit von 8,5 Stunden.

Das Ativ Book 9 Lite hat einen USB-3.0- und einen USB-2.0-Anschluss und wie das größere Modell einen Micro-HDMI- und einen Micro-VGA-Ausgang. Auch hier kann ein RJ45-Dongle angeschlossen werden. Auf der Vorderseite befindet sich eine 720p-Kamera für Videotelefonie.

Neuer Desktop-PC mit 21,5-Zoll-Display

Gleichzeitig mit den beiden Ativ-Notebooks hat Samsung mit dem Ativ One 5 Style einen neuen All-in-One-Desktop-PC vorgestellt. Der Computer mit 21,5-Zoll-Bildschirm und einer Auflösung von 1.920 x 1.080 Pixeln arbeitet mit einem AMD-A6-Quad-Core-Prozessor und 4 GByte RAM. Die eingebaute HDD ist maximal 1 TByte groß. Mit der neuen Funktion Homesync kann die Festplatte des Computers als private Cloud genutzt werden.

Preise und Veröffentlichungsdaten zu den neuen Geräten hat Samsung noch nicht genannt.

 Ativ Book 9 Plus: Neues Alunotebook mit 3.200 x 1.800 Pixeln
  1.  
  2. 1
  3. 2


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. 3 Blu-rays für 15€, 2 Neuheiten für 15€)

sphere 25. Jun 2013

Schön wär's - aber ich glaube nicht daran. Schau dir mal an, was in Unternehmen so an...

lemmer 22. Jun 2013

wäre ich glatt dabei. dürfte in dieser machart dann vermutlich noch kleiner in den...

Anonymer Nutzer 22. Jun 2013

Das Macbookair hat auch eine gute Leuchtdichte. Allerdings ist der spiegelnde Display...

sasquash 21. Jun 2013

Bei Radiologen gibt'S solche Monitore schon.. allerdings leider nicht in einer...

Anonymer Nutzer 21. Jun 2013

Ich kann mittlerweile nicht mehr nachvollziehen wie man irgendwas von Kritischen Punkten...


Folgen Sie uns
       


Tolino Shine 3 - Hands on

Der Shine 3 ist der neue E-Book-Reader der Tolino-Allianz. Das neue Modell bietet einen kapazitiven Touchscreen und erhält die Möglichkeit, die Farbtemperatur des Displaylichts zu verändern. Der Shine 3 ist für 120 Euro verfügbar.

Tolino Shine 3 - Hands on Video aufrufen
Flexibles Smartphone: Samsung verspielt die Smartphone-Führung
Flexibles Smartphone
Samsung verspielt die Smartphone-Führung

Jahrelang dominierte Samsung den Smartphone-Markt mit Innovationen, in den vergangenen Monaten verliert der südkoreanische Hersteller aber das Momentum. Krönung dieser Entwicklung ist das neue flexible Nicht-Smartphone - die Konkurrenz aus China dürfte feiern.
Eine Analyse von Tobias Költzsch

  1. Flexibles Display Samsungs faltbares Smartphone soll im März 2019 erscheinen
  2. Samsung Linux-on-Dex startet in privater Beta
  3. Infinity Flex Samsung zeigt statt Smartphone nur faltbares Display

Dark Rock Pro TR4 im Test: Be Quiet macht den Threadripper still
Dark Rock Pro TR4 im Test
Be Quiet macht den Threadripper still

Mit dem Dark Rock Pro TR4 hat Be Quiet einen tiefschwarzen CPU-Kühler für AMDs Threadripper im Angebot. Er überzeugt durch Leistung und den leisen Betrieb, bei Montage und Speicherkompatiblität liegt die Konkurrenz vorne. Die ist aber optisch teils deutlich weniger zurückhaltend.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Dark Rock Pro TR4 Be Quiets schwarzer Doppelturm kühlt 32 Threadripper-Kerne

Sony RX100 VI im Test: Besser geht Kompaktkamera kaum
Sony RX100 VI im Test
Besser geht Kompaktkamera kaum

2012 hat die Sony seine Kompaktkameraserie RX100 gestartet. Das neue Modell RX100 VI mit extra großem Zoom zeigt, dass sich auch eine gute Kamera immer noch verbessern lässt. Perfekt ist sie jedoch immer noch nicht.
Ein Test von Andreas Donath

  1. M10-D Leica nimmt Digitalkamera absichtlich das Display
  2. Keine Speicherkarten Zeiss plant Vollformatkamera ZX1 mit eingebautem Lightroom
  3. Insta 360 Pro 2 Neue Profi-360-Grad-Kamera nimmt 3D-Videos in 8K auf

    •  /