Abo
  • Services:
Anzeige
Athlon X4 845 mit Boxed-Kühler
Athlon X4 845 mit Boxed-Kühler (Bild: Werner Pluta/Golem.de)

Verfügbarkeit und Fazit

AMD verkauft den Athlon X4 845 seit Anfang März 2016 für rund 65 Euro, er ist beispielsweise bei Alternate verfügbar. Käufer der Boxed-Version erhalten den überarbeiteten Kühler mit dem charakteristischen roten Lüfter dazu. Der hält den Chip überraschend leise auf Temperatur - kein Vergleich mit den nervigen Heulbojen, die AMD den Prozessoren bisher beigelegt hatte.

Anzeige
  • Asus Z170-Deluxe, Gigabyte GA-F2A88XN-WiFi, 2x 8 GB DDR3-1866/2133 (AMD), 2x 8 GB DDR4-2133 (Intel), Seasonic 520W Platinum, R9 Nano; Win10 x64, RS 16.3
  • Asus Z170-Deluxe, Gigabyte GA-F2A88XN-WiFi, 2x 8 GB DDR3-1866/2133 (AMD), 2x 8 GB DDR4-2133 (Intel), Seasonic 520W Platinum, R9 Nano; Win10 x64, RS 16.3
  • Asus Z170-Deluxe, Gigabyte GA-F2A88XN-WiFi, 2x 8 GB DDR3-1866/2133 (AMD), 2x 8 GB DDR4-2133 (Intel), Seasonic 520W Platinum, R9 Nano; Win10 x64, RS 16.3
  • Asus Z170-Deluxe, Gigabyte GA-F2A88XN-WiFi, 2x 8 GB DDR3-1866/2133 (AMD), 2x 8 GB DDR4-2133 (Intel), Seasonic 520W Platinum, R9 Nano; Win10 x64, RS 16.3
  • Asus Z170-Deluxe, Gigabyte GA-F2A88XN-WiFi, 2x 8 GB DDR3-1866/2133 (AMD), 2x 8 GB DDR4-2133 (Intel), Seasonic 520W Platinum, R9 Nano; Win10 x64, RS 16.3
  • Asus Z170-Deluxe, Gigabyte GA-F2A88XN-WiFi, 2x 8 GB DDR3-1866/2133 (AMD), 2x 8 GB DDR4-2133 (Intel), Seasonic 520W Platinum, R9 Nano; Win10 x64, RS 16.3
  • Asus Z170-Deluxe, Gigabyte GA-F2A88XN-WiFi, 2x 8 GB DDR3-1866/2133 (AMD), 2x 8 GB DDR4-2133 (Intel), Seasonic 520W Platinum, R9 Nano; Win10 x64, RS 16.3
  • Asus Z170-Deluxe, Gigabyte GA-F2A88XN-WiFi, 2x 8 GB DDR3-1866/2133 (AMD), 2x 8 GB DDR4-2133 (Intel), Seasonic 520W Platinum, R9 Nano; Win10 x64, RS 16.3
  • Asus Z170-Deluxe, Gigabyte GA-F2A88XN-WiFi, 2x 8 GB DDR3-1866/2133 (AMD), 2x 8 GB DDR4-2133 (Intel), Seasonic 520W Platinum, R9 Nano; Win10 x64, RS 16.3
  • Asus Z170-Deluxe, Gigabyte GA-F2A88XN-WiFi, 2x 8 GB DDR3-1866/2133 (AMD), 2x 8 GB DDR4-2133 (Intel), Seasonic 520W Platinum, R9 Nano; Win10 x64, RS 16.3
  • Asus Z170-Deluxe, Gigabyte GA-F2A88XN-WiFi, 2x 8 GB DDR3-1866/2133 (AMD), 2x 8 GB DDR4-2133 (Intel), Seasonic 520W Platinum, R9 Nano; Win10 x64, RS 16.3
  • Asus Z170-Deluxe, Gigabyte GA-F2A88XN-WiFi, 2x 8 GB DDR3-1866/2133 (AMD), 2x 8 GB DDR4-2133 (Intel), Seasonic 520W Platinum, R9 Nano; Win10 x64, RS 16.3
  • Asus Z170-Deluxe, Gigabyte GA-F2A88XN-WiFi, 2x 8 GB DDR3-1866/2133 (AMD), 2x 8 GB DDR4-2133 (Intel), Seasonic 520W Platinum, R9 Nano; Win10 x64, RS 16.3
  • Asus Z170-Deluxe, Gigabyte GA-F2A88XN-WiFi, 2x 8 GB DDR3-1866/2133 (AMD), 2x 8 GB DDR4-2133 (Intel), Seasonic 520W Platinum, R9 Nano; Win10 x64, RS 16.3
  • Asus Z170-Deluxe, Gigabyte GA-F2A88XN-WiFi, 2x 8 GB DDR3-1866/2133 (AMD), 2x 8 GB DDR4-2133 (Intel), Seasonic 520W Platinum, R9 Nano; Win10 x64, RS 16.3
  • Asus Z170-Deluxe, Gigabyte GA-F2A88XN-WiFi, 2x 8 GB DDR3-1866/2133 (AMD), 2x 8 GB DDR4-2133 (Intel), Seasonic 520W Platinum, R9 Nano; Win10 x64, RS 16.3
  • Asus Z170-Deluxe, Gigabyte GA-F2A88XN-WiFi, 2x 8 GB DDR3-1866/2133 (AMD), 2x 8 GB DDR4-2133 (Intel), Seasonic 520W Platinum, R9 Nano; Win10 x64, RS 16.3
  • Asus Z170-Deluxe, Gigabyte GA-F2A88XN-WiFi, 2x 8 GB DDR3-1866/2133 (AMD), 2x 8 GB DDR4-2133 (Intel), Seasonic 520W Platinum, R9 Nano; Win10 x64, RS 16.3
  • Asus Z170-Deluxe, Gigabyte GA-F2A88XN-WiFi, 2x 8 GB DDR3-1866/2133 (AMD), 2x 8 GB DDR4-2133 (Intel), Seasonic 520W Platinum, R9 Nano; Win10 x64, RS 16.3
  • Asus Z170-Deluxe, Gigabyte GA-F2A88XN-WiFi, 2x 8 GB DDR3-1866/2133 (AMD), 2x 8 GB DDR4-2133 (Intel), Seasonic 520W Platinum, R9 Nano; Win10 x64, RS 16.3
  • Asus Z170-Deluxe, Gigabyte GA-F2A88XN-WiFi, 2x 8 GB DDR3-1866/2133 (AMD), 2x 8 GB DDR4-2133 (Intel), Seasonic 520W Platinum, R9 Nano; Win10 x64, RS 16.3
  • Asus Z170-Deluxe, Gigabyte GA-F2A88XN-WiFi, 2x 8 GB DDR3-1866/2133 (AMD), 2x 8 GB DDR4-2133 (Intel), Seasonic 520W Platinum, R9 Nano; Win10 x64, RS 16.3
  • Asus Z170-Deluxe, Gigabyte GA-F2A88XN-WiFi, 2x 8 GB DDR3-1866/2133 (AMD), 2x 8 GB DDR4-2133 (Intel), Seasonic 520W Platinum, R9 Nano; Win10 x64, RS 16.3
  • Asus Z170-Deluxe, Gigabyte GA-F2A88XN-WiFi, 2x 8 GB DDR3-1866/2133 (AMD), 2x 8 GB DDR4-2133 (Intel), Seasonic 520W Platinum, R9 Nano; Win10 x64, RS 16.3
  • Asus Z170-Deluxe, Gigabyte GA-F2A88XN-WiFi, 2x 8 GB DDR3-1866/2133 (AMD), 2x 8 GB DDR4-2133 (Intel), Seasonic 520W Platinum, R9 Nano; Win10 x64, RS 16.3
  • Asus Z170-Deluxe, Gigabyte GA-F2A88XN-WiFi, 2x 8 GB DDR3-1866/2133 (AMD), 2x 8 GB DDR4-2133 (Intel), Seasonic 520W Platinum, R9 Nano; Win10 x64, RS 16.3
  • Asus Z170-Deluxe, Gigabyte GA-F2A88XN-WiFi, 2x 8 GB DDR3-1866/2133 (AMD), 2x 8 GB DDR4-2133 (Intel), Seasonic 520W Platinum, R9 Nano; Win10 x64, RS 16.3
  • Asus Z170-Deluxe, Gigabyte GA-F2A88XN-WiFi, 2x 8 GB DDR3-1866/2133 (AMD), 2x 8 GB DDR4-2133 (Intel), Seasonic 520W Platinum, R9 Nano; Win10 x64, RS 16.3
  • Asus Z170-Deluxe, Gigabyte GA-F2A88XN-WiFi, 2x 8 GB DDR3-1866/2133 (AMD), 2x 8 GB DDR4-2133 (Intel), Seasonic 520W Platinum, R9 Nano; Win10 x64, RS 16.3
  • Asus Z170-Deluxe, Gigabyte GA-F2A88XN-WiFi, 2x 8 GB DDR3-1866/2133 (AMD), 2x 8 GB DDR4-2133 (Intel), Seasonic 520W Platinum, R9 Nano; Win10 x64, RS 16.3
  • Asus Z170-Deluxe, Gigabyte GA-F2A88XN-WiFi, 2x 8 GB DDR3-1866/2133 (AMD), 2x 8 GB DDR4-2133 (Intel), Seasonic 520W Platinum, R9 Nano; Win10 x64, RS 16.3
  • Asus Z170-Deluxe, Gigabyte GA-F2A88XN-WiFi, 2x 8 GB DDR3-1866/2133 (AMD), 2x 8 GB DDR4-2133 (Intel), Seasonic 520W Platinum, R9 Nano; Win10 x64, RS 16.3
  • Der Athlon X4 845 basiert auf Carrizo, bis auf die CPU-Kerne sind aber fast alle IP-Blöcke abgeschaltet. (Bild: AMD)
  • µArch-Verbesserungen von Excavator (Bild: AMD)
  • Der L1D wurde verdoppelt, der L2 halbiert. (Bild: AMD)
  • Carrizo bei 3 GHz und 1,3 GHz NB (Screenshot: Marc Sauter/Golem.de)
  • Kaveri bei 3 GHz und 1,3 GHz NB (Screenshot: Marc Sauter/Golem.de)
  • Athlon X4 845 mit maximalem Turbo (Screenshot: Marc Sauter/Golem.de)
  • Die NB taktet nur mit bis zu 1,3 GHz. (Screenshot: Marc Sauter/Golem.de)
  • Im Leerlauf liegen 1,8 GHz ... (Screenshot: Marc Sauter/Golem.de)
  •  ... und 700 MHz an. (Screenshot: Marc Sauter/Golem.de)
  • Boxed-Kühler des Athlon X4 845 (Bild: Werner Pluta/Golem.de)
  • Auf dem G4400 kommt das Streaming von GTA 5 nicht hinterher. (Screenshot: Marc Sauter/Golem.de)
Auf dem G4400 kommt das Streaming von GTA 5 nicht hinterher. (Screenshot: Marc Sauter/Golem.de)

Fazit

Der erste Carrizo-Chip in Form eines gesockelten Prozessors überzeugt: Die aktuelle Excavator-Architektur steigert die wichtige Leistung pro Takt messbar und ermöglicht daher eine passable Geschwindigkeit trotz nicht ganz so hoher Frequenzen. Konkret hält der Athlon X4 845 in vielen Benchmarks mit dem Athlon X4 860K mit und benötigt dabei deutlich weniger Energie. Allerdings ist er praktisch nicht übertaktbar, was dem ein oder anderen eventuell 10 Euro Aufpreis wert ist - der 860K verfügt über einen offenen Multiplikator.

Verglichen mit Intels Pentium G4400, der ebenfalls 65 Euro kostet, schlägt sich der Athlon X4 845 gut: Zwar rechnet der Pentium in älteren oder wenig parallelisierten Spielen flotter, allerdings laufen einige Titel mit zwei Kernen gar nicht. Wer eine CPU sucht, um sich ein kleines, aber feines Gaming-System zu bauen, der macht mit dem Athlon X4 845 nichts falsch. Signifikant mehr Leistung gibt es erst für 120 Euro in Form eines Core i3-6100 oder FX-6350.

Die Excavator-Technik an sich werden wir 2016 noch häufiger sehen und zwar in Form von Bristol Ridge für den Sockel AM4 sowie der BGA-Fassung FP4 und als CPU-Part von Stoney Ridge, ebenfalls verlötet für FP4.

 Athlon vs. Pentium im Duell

eye home zur Startseite
centee280 09. Mai 2016

Den Prozessor würde ich in einem kleinen Rechner ganz gut unterbringen können und der...

menschmeier 03. Apr 2016

Och, der ist schon völlig in Ordnung. Bei dem deinigen solltest du aber mal nachschauen...

Der Held vom... 25. Mär 2016

Jepp, deshalb fragte ich. Bei schnellen FPS sind mir 60 fps ebenfalls häufig schon zu...

DY 21. Mär 2016

Stromverbrauch ist auch im Privatbereich durchaus ein Werbefaktor. Selbst in Ländern...

NaiZyy 20. Mär 2016

oh total übersehen, danke für den Hinweis



Anzeige

Stellenmarkt
  1. über Hays AG, Raum Frankfurt
  2. Schaeffler Technologies AG & Co. KG, Herzogenaurach
  3. OSRAM GmbH, München, Garching bei München, Berlin
  4. KARL EUGEN FISCHER GMBH, Burgkunstadt bei Bamberg


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. für 49,99€ statt 69,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Verbraucherzentrale

    Regulierungsfreiheit für Glasfaser bringt Preissteigerung

  2. WW2

    Kostenpflichtige Profispieler für Call of Duty verfügbar

  3. Firefox Nightly Build 58

    Firefox warnt künftig vor Webseiten mit Datenlecks

  4. Limux-Ende

    München beschließt 90 Millionen für IT-Umbau

  5. Chiphersteller

    Broadcom erhöht Druck bei feindlicher Übernahme von Qualcomm

  6. Open Access

    Konkurrenten wollen FTTH-Ausbau mit der Telekom

  7. Waipu TV

    Produkte aus Werbeblock direkt bei Amazon bestellen

  8. Darpa

    US-Militär will Pflanzen als Schadstoffsensoren einsetzen

  9. Snpr External Graphics Enclosure

    KFA2s Grafikbox samt Geforce GTX 1060 kostet 500 Euro

  10. IOS 11 und iPhone X

    Das Super-Retina-Display braucht nur wenige Anpassungen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Montagewerk in Tilburg: Wo Tesla seine E-Autos für Europa produziert
Montagewerk in Tilburg
Wo Tesla seine E-Autos für Europa produziert
  1. Elektroauto Walmart will den Tesla-Truck
  2. Elektrosportwagen Tesla Roadster 2 beschleunigt in 2 Sekunden auf Tempo 100
  3. Elektromobilität Tesla Truck soll in 30 Minuten 630 km Reichweite laden

Fitbit Ionic im Test: Die (noch) nicht ganz so smarte Sportuhr
Fitbit Ionic im Test
Die (noch) nicht ganz so smarte Sportuhr
  1. Verbraucherschutz Sportuhr-Hersteller gehen unsportlich mit Daten um
  2. Wii Remote Nintendo muss 10 Millionen US-Dollar in Patentstreit zahlen
  3. Ionic Fitbit stellt Smartwatch mit Vier-Tage-Akku vor

E-Golf im Praxistest: Und lädt und lädt und lädt
E-Golf im Praxistest
Und lädt und lädt und lädt
  1. Garmin Vivoactive 3 im Test Bananaware fürs Handgelenk
  2. Microsoft Sonar überprüft kostenlos Webseiten auf Fehler
  3. Inspiron 5675 im Test Dells Ryzen-Gaming-PC reicht mindestens bis 2020

  1. Re: benötigte CPU?!

    ML82 | 05:02

  2. Nachhilfe gewährt

    Trollifutz | 04:57

  3. Re: Für die verdammten 90 Mio Euro...

    dosperado | 04:16

  4. Re: Interessante Entwickung..

    ve2000 | 03:31

  5. Re: Ein überdachter, exclusiver...

    teenriot* | 03:25


  1. 18:40

  2. 17:44

  3. 17:23

  4. 17:05

  5. 17:04

  6. 14:39

  7. 14:24

  8. 12:56


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel