Verfügbarkeit und Fazit

AMD verkauft den Athlon X4 845 seit Anfang März 2016 für rund 65 Euro, er ist beispielsweise bei Alternate verfügbar. Käufer der Boxed-Version erhalten den überarbeiteten Kühler mit dem charakteristischen roten Lüfter dazu. Der hält den Chip überraschend leise auf Temperatur - kein Vergleich mit den nervigen Heulbojen, die AMD den Prozessoren bisher beigelegt hatte.

  • Asus Z170-Deluxe, Gigabyte GA-F2A88XN-WiFi, 2x 8 GB DDR3-1866/2133 (AMD), 2x 8 GB DDR4-2133 (Intel), Seasonic 520W Platinum, R9 Nano; Win10 x64, RS 16.3
  • Asus Z170-Deluxe, Gigabyte GA-F2A88XN-WiFi, 2x 8 GB DDR3-1866/2133 (AMD), 2x 8 GB DDR4-2133 (Intel), Seasonic 520W Platinum, R9 Nano; Win10 x64, RS 16.3
  • Asus Z170-Deluxe, Gigabyte GA-F2A88XN-WiFi, 2x 8 GB DDR3-1866/2133 (AMD), 2x 8 GB DDR4-2133 (Intel), Seasonic 520W Platinum, R9 Nano; Win10 x64, RS 16.3
  • Asus Z170-Deluxe, Gigabyte GA-F2A88XN-WiFi, 2x 8 GB DDR3-1866/2133 (AMD), 2x 8 GB DDR4-2133 (Intel), Seasonic 520W Platinum, R9 Nano; Win10 x64, RS 16.3
  • Asus Z170-Deluxe, Gigabyte GA-F2A88XN-WiFi, 2x 8 GB DDR3-1866/2133 (AMD), 2x 8 GB DDR4-2133 (Intel), Seasonic 520W Platinum, R9 Nano; Win10 x64, RS 16.3
  • Asus Z170-Deluxe, Gigabyte GA-F2A88XN-WiFi, 2x 8 GB DDR3-1866/2133 (AMD), 2x 8 GB DDR4-2133 (Intel), Seasonic 520W Platinum, R9 Nano; Win10 x64, RS 16.3
  • Asus Z170-Deluxe, Gigabyte GA-F2A88XN-WiFi, 2x 8 GB DDR3-1866/2133 (AMD), 2x 8 GB DDR4-2133 (Intel), Seasonic 520W Platinum, R9 Nano; Win10 x64, RS 16.3
  • Asus Z170-Deluxe, Gigabyte GA-F2A88XN-WiFi, 2x 8 GB DDR3-1866/2133 (AMD), 2x 8 GB DDR4-2133 (Intel), Seasonic 520W Platinum, R9 Nano; Win10 x64, RS 16.3
  • Asus Z170-Deluxe, Gigabyte GA-F2A88XN-WiFi, 2x 8 GB DDR3-1866/2133 (AMD), 2x 8 GB DDR4-2133 (Intel), Seasonic 520W Platinum, R9 Nano; Win10 x64, RS 16.3
  • Asus Z170-Deluxe, Gigabyte GA-F2A88XN-WiFi, 2x 8 GB DDR3-1866/2133 (AMD), 2x 8 GB DDR4-2133 (Intel), Seasonic 520W Platinum, R9 Nano; Win10 x64, RS 16.3
  • Asus Z170-Deluxe, Gigabyte GA-F2A88XN-WiFi, 2x 8 GB DDR3-1866/2133 (AMD), 2x 8 GB DDR4-2133 (Intel), Seasonic 520W Platinum, R9 Nano; Win10 x64, RS 16.3
  • Asus Z170-Deluxe, Gigabyte GA-F2A88XN-WiFi, 2x 8 GB DDR3-1866/2133 (AMD), 2x 8 GB DDR4-2133 (Intel), Seasonic 520W Platinum, R9 Nano; Win10 x64, RS 16.3
  • Asus Z170-Deluxe, Gigabyte GA-F2A88XN-WiFi, 2x 8 GB DDR3-1866/2133 (AMD), 2x 8 GB DDR4-2133 (Intel), Seasonic 520W Platinum, R9 Nano; Win10 x64, RS 16.3
  • Asus Z170-Deluxe, Gigabyte GA-F2A88XN-WiFi, 2x 8 GB DDR3-1866/2133 (AMD), 2x 8 GB DDR4-2133 (Intel), Seasonic 520W Platinum, R9 Nano; Win10 x64, RS 16.3
  • Asus Z170-Deluxe, Gigabyte GA-F2A88XN-WiFi, 2x 8 GB DDR3-1866/2133 (AMD), 2x 8 GB DDR4-2133 (Intel), Seasonic 520W Platinum, R9 Nano; Win10 x64, RS 16.3
  • Asus Z170-Deluxe, Gigabyte GA-F2A88XN-WiFi, 2x 8 GB DDR3-1866/2133 (AMD), 2x 8 GB DDR4-2133 (Intel), Seasonic 520W Platinum, R9 Nano; Win10 x64, RS 16.3
  • Asus Z170-Deluxe, Gigabyte GA-F2A88XN-WiFi, 2x 8 GB DDR3-1866/2133 (AMD), 2x 8 GB DDR4-2133 (Intel), Seasonic 520W Platinum, R9 Nano; Win10 x64, RS 16.3
  • Asus Z170-Deluxe, Gigabyte GA-F2A88XN-WiFi, 2x 8 GB DDR3-1866/2133 (AMD), 2x 8 GB DDR4-2133 (Intel), Seasonic 520W Platinum, R9 Nano; Win10 x64, RS 16.3
  • Asus Z170-Deluxe, Gigabyte GA-F2A88XN-WiFi, 2x 8 GB DDR3-1866/2133 (AMD), 2x 8 GB DDR4-2133 (Intel), Seasonic 520W Platinum, R9 Nano; Win10 x64, RS 16.3
  • Asus Z170-Deluxe, Gigabyte GA-F2A88XN-WiFi, 2x 8 GB DDR3-1866/2133 (AMD), 2x 8 GB DDR4-2133 (Intel), Seasonic 520W Platinum, R9 Nano; Win10 x64, RS 16.3
  • Asus Z170-Deluxe, Gigabyte GA-F2A88XN-WiFi, 2x 8 GB DDR3-1866/2133 (AMD), 2x 8 GB DDR4-2133 (Intel), Seasonic 520W Platinum, R9 Nano; Win10 x64, RS 16.3
  • Asus Z170-Deluxe, Gigabyte GA-F2A88XN-WiFi, 2x 8 GB DDR3-1866/2133 (AMD), 2x 8 GB DDR4-2133 (Intel), Seasonic 520W Platinum, R9 Nano; Win10 x64, RS 16.3
  • Asus Z170-Deluxe, Gigabyte GA-F2A88XN-WiFi, 2x 8 GB DDR3-1866/2133 (AMD), 2x 8 GB DDR4-2133 (Intel), Seasonic 520W Platinum, R9 Nano; Win10 x64, RS 16.3
  • Asus Z170-Deluxe, Gigabyte GA-F2A88XN-WiFi, 2x 8 GB DDR3-1866/2133 (AMD), 2x 8 GB DDR4-2133 (Intel), Seasonic 520W Platinum, R9 Nano; Win10 x64, RS 16.3
  • Asus Z170-Deluxe, Gigabyte GA-F2A88XN-WiFi, 2x 8 GB DDR3-1866/2133 (AMD), 2x 8 GB DDR4-2133 (Intel), Seasonic 520W Platinum, R9 Nano; Win10 x64, RS 16.3
  • Asus Z170-Deluxe, Gigabyte GA-F2A88XN-WiFi, 2x 8 GB DDR3-1866/2133 (AMD), 2x 8 GB DDR4-2133 (Intel), Seasonic 520W Platinum, R9 Nano; Win10 x64, RS 16.3
  • Asus Z170-Deluxe, Gigabyte GA-F2A88XN-WiFi, 2x 8 GB DDR3-1866/2133 (AMD), 2x 8 GB DDR4-2133 (Intel), Seasonic 520W Platinum, R9 Nano; Win10 x64, RS 16.3
  • Asus Z170-Deluxe, Gigabyte GA-F2A88XN-WiFi, 2x 8 GB DDR3-1866/2133 (AMD), 2x 8 GB DDR4-2133 (Intel), Seasonic 520W Platinum, R9 Nano; Win10 x64, RS 16.3
  • Asus Z170-Deluxe, Gigabyte GA-F2A88XN-WiFi, 2x 8 GB DDR3-1866/2133 (AMD), 2x 8 GB DDR4-2133 (Intel), Seasonic 520W Platinum, R9 Nano; Win10 x64, RS 16.3
  • Asus Z170-Deluxe, Gigabyte GA-F2A88XN-WiFi, 2x 8 GB DDR3-1866/2133 (AMD), 2x 8 GB DDR4-2133 (Intel), Seasonic 520W Platinum, R9 Nano; Win10 x64, RS 16.3
  • Asus Z170-Deluxe, Gigabyte GA-F2A88XN-WiFi, 2x 8 GB DDR3-1866/2133 (AMD), 2x 8 GB DDR4-2133 (Intel), Seasonic 520W Platinum, R9 Nano; Win10 x64, RS 16.3
  • Asus Z170-Deluxe, Gigabyte GA-F2A88XN-WiFi, 2x 8 GB DDR3-1866/2133 (AMD), 2x 8 GB DDR4-2133 (Intel), Seasonic 520W Platinum, R9 Nano; Win10 x64, RS 16.3
  • Der Athlon X4 845 basiert auf Carrizo, bis auf die CPU-Kerne sind aber fast alle IP-Blöcke abgeschaltet. (Bild: AMD)
  • µArch-Verbesserungen von Excavator (Bild: AMD)
  • Der L1D wurde verdoppelt, der L2 halbiert. (Bild: AMD)
  • Carrizo bei 3 GHz und 1,3 GHz NB (Screenshot: Marc Sauter/Golem.de)
  • Kaveri bei 3 GHz und 1,3 GHz NB (Screenshot: Marc Sauter/Golem.de)
  • Athlon X4 845 mit maximalem Turbo (Screenshot: Marc Sauter/Golem.de)
  • Die NB taktet nur mit bis zu 1,3 GHz. (Screenshot: Marc Sauter/Golem.de)
  • Im Leerlauf liegen 1,8 GHz ... (Screenshot: Marc Sauter/Golem.de)
  •  ... und 700 MHz an. (Screenshot: Marc Sauter/Golem.de)
  • Boxed-Kühler des Athlon X4 845 (Bild: Werner Pluta/Golem.de)
  • Auf dem G4400 kommt das Streaming von GTA 5 nicht hinterher. (Screenshot: Marc Sauter/Golem.de)
Auf dem G4400 kommt das Streaming von GTA 5 nicht hinterher. (Screenshot: Marc Sauter/Golem.de)

Fazit

Der erste Carrizo-Chip in Form eines gesockelten Prozessors überzeugt: Die aktuelle Excavator-Architektur steigert die wichtige Leistung pro Takt messbar und ermöglicht daher eine passable Geschwindigkeit trotz nicht ganz so hoher Frequenzen. Konkret hält der Athlon X4 845 in vielen Benchmarks mit dem Athlon X4 860K mit und benötigt dabei deutlich weniger Energie. Allerdings ist er praktisch nicht übertaktbar, was dem ein oder anderen eventuell 10 Euro Aufpreis wert ist - der 860K verfügt über einen offenen Multiplikator.

Verglichen mit Intels Pentium G4400, der ebenfalls 65 Euro kostet, schlägt sich der Athlon X4 845 gut: Zwar rechnet der Pentium in älteren oder wenig parallelisierten Spielen flotter, allerdings laufen einige Titel mit zwei Kernen gar nicht. Wer eine CPU sucht, um sich ein kleines, aber feines Gaming-System zu bauen, der macht mit dem Athlon X4 845 nichts falsch. Signifikant mehr Leistung gibt es erst für 120 Euro in Form eines Core i3-6100 oder FX-6350.

Die Excavator-Technik an sich werden wir 2016 noch häufiger sehen und zwar in Form von Bristol Ridge für den Sockel AM4 sowie der BGA-Fassung FP4 und als CPU-Part von Stoney Ridge, ebenfalls verlötet für FP4.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
 Athlon vs. Pentium im Duell
  1.  
  2. 1
  3. 2
  4. 3
  5. 4


centee280 09. Mai 2016

Den Prozessor würde ich in einem kleinen Rechner ganz gut unterbringen können und der...

menschmeier 03. Apr 2016

Och, der ist schon völlig in Ordnung. Bei dem deinigen solltest du aber mal nachschauen...

Der Held vom... 25. Mär 2016

Jepp, deshalb fragte ich. Bei schnellen FPS sind mir 60 fps ebenfalls häufig schon zu...

Anonymer Nutzer 21. Mär 2016

Stromverbrauch ist auch im Privatbereich durchaus ein Werbefaktor. Selbst in Ländern...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Custom Keyboard
Youtuber baut riesige Tastatur für 13.500 Euro

Die Switches haben das 64-fache Volumen und das Gehäuse ist menschenhoch: Ein Youtuber baut eine absurd große Tastatur für absurd viel Geld.

Custom Keyboard: Youtuber baut riesige Tastatur für 13.500 Euro
Artikel
  1. Super Nintendo: Fan bringt verbessertes Zelda 3 für Windows, MacOS und Linux
    Super Nintendo
    Fan bringt verbessertes Zelda 3 für Windows, MacOS und Linux

    Aus 80.000 Zeilen C-Code besteht die per Reverse Engineering generierte Version von Zelda 3. Die bringt einige Verbesserungen und 16:9.

  2. Twitter: Der blaue Haken bringt Musk nur wenig Geld
    Twitter
    Der blaue Haken bringt Musk nur wenig Geld

    Weltweit hat Twitter angeblich schon einige Hunderttausend zahlende Nutzer. Das dürfte die Finanzprobleme aber nur wenig mildern.

  3. Linux: Alte Computer zu neuem Leben erwecken
    Linux
    Alte Computer zu neuem Leben erwecken

    Computer sind schon nach wenigen Jahren Nutzungsdauer veraltet. Doch mit den schlanken Linux-Distributionen AntiX-Linux, Q4OS oder Simply Linux erleben ältere PC-Systeme einen zweiten Frühling.
    Von Erik Bärwaldt

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • DAMN-Deals: AMD CPUs zu Tiefstpreisen (u. a. R7 5800X3D 324€)• MindStar: Zotac RTX 4070 Ti 949€, XFX RX 6800 519€ • WSV-Finale bei MediaMarkt (u. a. Samsung 980 Pro 2 TB Heatsink 199,99€) • RAM im Preisrutsch • Powercolor RX 7900 XTX 1.195€ • PCGH Cyber Week nur noch kurze Zeit [Werbung]
    •  /