Abo
  • Services:
Anzeige
Athlon-Logo auf einer FM2+ CPU
Athlon-Logo auf einer FM2+ CPU (Bild: Marc Sauter/Golem.de)

Athlon II X4 880K: 4-GHz-Chip mit top Preis-Leistungs-Verhältnis gelistet

Athlon-Logo auf einer FM2+ CPU
Athlon-Logo auf einer FM2+ CPU (Bild: Marc Sauter/Golem.de)

Vier Kerne ohne Grafikeinheit: Der neue 880K-Prozessor dürfte eine hohe Leistung zu einem sehr fairen Preis liefern. Erste Mainboard-Hersteller listen den AMD-Chip in den BIOS-Tabellen.

Mehrere Mainboard-Hersteller, darunter Biostar, listen neue AMD-Prozessoren mit vier Kernen und ohne Grafikeinheit. Alle drei Modelle erreichen höhere Taktraten als ihre Vorgänger, der Athlon II X4 880K schafft sogar 4 GHz - den Turbo nicht eingerechnet. Die auf der schon etwas älteren Kaveri-Architektur basierenden Chips eignen sich für die Sockel FM2+, AMDs derzeit modernste Prozessor-Plattform. Solche Boards liefern viele Sata-6-Gbit/s-- und native USB-3.0-Anschlüsse.

Anzeige

Konkret gelistet sind drei Modelle: der Athlon II X4 880K mit 4 GHz, der Athlon II X4 870K mit 3,9 GHz und der Athlon II X4 850 mit 3,2 GHz. Das K-Suffix der ersten beiden Prozessoren beschreibt den offenen CPU-Multiplikator für eine leichtere Übertaktung der Chips. Die zwei K-Modelle sollen eine thermische Verlustleistung von 95 Watt und das kleinere eine von 65 Watt aufweisen. Über die reale Leistungsaufnahme sagt die TDP allerdings nur bedingt etwas aus.

Module / ThreadsCPU-TaktCPU-TurboL2-CacheSpeicherTDP
Athlon X4 880K2 / 44,0 GHz?4 MByteDDR3-186695 Watt
Athlon X4 870K2 / 43,9 GHz?4 MByteDDR3-186695 Watt
Athlon X4 860K2 / 43,7 GHz4,0 GHz4 MByteDDR3-186695 Watt
Athlon X4 8502 / 43,2 GHz?4 MByteDDR3-186665 Watt
Athlon X4 8402 / 43,1 GHz3,8 GHz4 MByteDDR3-186665 Watt
Athlon X2 4501 / 23,5 GHz3,9 GHz1 MByteDDR3-186665 Watt
Athlon-II-Spezifikationen

Der Athlon II X4 880K wäre der schnellste Vierkerner ohne Grafikeinheit, den es von AMD gibt. Die bisherigen Modelle basieren zwar ebenfalls auf der Kaveri-Architektur, die Taktraten sind jedoch auf 3,7 GHz ohne Turbo begrenzt. Der 860K etwa läuft mit bis zu 4 GHz, was einen Turbo von 4,2 GHz für den 880K denkbar macht. Offiziell hat AMD die neuen Chips noch nicht angekündigt, bisherige Modelle waren aber sehr günstig.

4-GHz-Prozessoren waren im AMD-Lager bisher den FX-Prozessoren für den Sockel AM3+ vorbehalten, die Plattform ist aber stark veraltet und vergleichsweise stromhungrig. Nächstes Jahr plant AMD, sie durch den gemeinsamen Sockel AM4 für zwei Prozessorgenerationen zu ersetzen: Die kommenden CPUs basieren auf der neuen Zen- und der Carrizo-Architektur.


eye home zur Startseite
masel99 10. Sep 2015

Und du spielst rund um die Uhr? Intel hat für Notebooks deutlich effizienteres a la Core...

Tyler Durden 10. Sep 2015

Dann besteht trotzdem kein Grund für so eine Überschrift. Stattdessen könnte man...

David64Bit 09. Sep 2015

Das Performancerating ist absoluter Blödsinn. Ausserdem geht es hier nicht um den FX...

iToms 08. Sep 2015

Die FPU ist 256-Bit-Breit die in 2x 128-Bit gesplittet werden kann.



Anzeige

Stellenmarkt
  1. STAHLGRUBER GmbH, Poing bei München
  2. Radeberger Gruppe KG, Frankfurt am Main
  3. BG-Phoenics GmbH, München
  4. Comline AG, Dortmund


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 18,99€ statt 39,99€

Folgen Sie uns
       


  1. UAV

    Matternet startet Drohnenlieferdienst in der Schweiz

  2. Joint Venture

    Microsoft und Facebook verlegen Seekabel mit 160 Terabit/s

  3. Remote Forensics

    BKA kann eigenen Staatstrojaner nicht einsetzen

  4. Datenbank

    Börsengang von MongoDB soll 100 Millionen US-Dollar bringen

  5. NH-L9a-AM4 und NH-L12S

    Noctua bringt Mini-ITX-Kühler für Ryzen

  6. Wegen Lieferproblemen

    Spekulationen über Aus für Opels Elektroauto Ampera-E

  7. Minix

    Fehler in Intel ME ermöglicht Codeausführung

  8. Oracle

    Java SE 9 und Java EE 8 gehen live

  9. Störerhaftung abgeschafft

    Bundesrat stimmt für WLAN-Gesetz mit Netzsperrenanspruch

  10. Streaming

    Update für Fire TV bringt Lupenfunktion



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Olympus Tough TG5 vs. Nikon Coolpix W300: Die Schlechtwetter-Kameras
Olympus Tough TG5 vs. Nikon Coolpix W300
Die Schlechtwetter-Kameras
  1. Mobilestudio Pro 16 im Test Wacom nennt 2,2-Kilogramm-Grafiktablet "mobil"
  2. HP Z8 Workstation Mit 3 TByte RAM und 56 CPU-Kernen komplexe Bilder rendern
  3. Meeting Owl KI-Eule erkennt Teilnehmer in Meetings

E-Paper-Tablet im Test: Mit Remarkable machen digitale Notizen Spaß
E-Paper-Tablet im Test
Mit Remarkable machen digitale Notizen Spaß
  1. Smartphone Yotaphone 3 kommt mit großem E-Paper-Display
  2. Display E-Ink-Hülle für das iPhone 7

Parkplatz-Erkennung: Bosch und Siemens scheitern mit Pilotprojekten
Parkplatz-Erkennung
Bosch und Siemens scheitern mit Pilotprojekten
  1. Community based Parking Mercedes S-Klasse liefert Daten für Boschs Parkplatzsuche

  1. Re: K(n)ackpunkt Tastaturlayout

    atrioom | 03:28

  2. Re: Und bei DSL?

    bombinho | 03:21

  3. Re: Geringwertiger Gütertransport

    DASPRiD | 03:07

  4. Re: Absicht?

    exxo | 02:46

  5. Billgphones tuns auch!

    AndreasOZ | 02:11


  1. 17:43

  2. 17:25

  3. 16:55

  4. 16:39

  5. 16:12

  6. 15:30

  7. 15:06

  8. 14:00


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel