• IT-Karriere:
  • Services:

Verfügbarkeit und Fazit

AMD verkauft den Athlon 200GE für 55 Euro mit einem simplen Aluminiumkühler. Brauchbar ausgestattete AM4-Hauptplatinen mit B350/B450-Chipsatz gibt es bereits ab 60 Euro, richtig billig wird es bei A320-Brettern. Im Intel-Angebot sind zwar sehr günstige H310-Boards verfügbar, durch die 14-nm-Knappheit kostet momentan aber schon ein Celeron G4900 fast so viel wie der AMD-Prozessor.

Fazit

Stellenmarkt
  1. Melitta Business Service Center GmbH & Co. KG, Minden
  2. BRZ Deutschland GmbH, Nürnberg

Der Athlon 200GE überzeugt uns: Zwei Zen-Kerne mit vier Threads und die integrierte Vega-Grafikeinheit genügen täglichen Ansprüchen, etwa bei einem Multimedia- oder einem simplen Office-System. Die iGPU reicht für anspruchslose Spiele und rendert hier ein hübscheres Bild als die Intel-Konkurrenz. Rein von der CPU-Leistung her liegt der Athlon 200GE zwischen einem Celeron G4900 und einem bei Singlethread klar schnelleren Pentium G5400, jedoch ist Letzterer mit 70 Euro teurer.

Wir würden den Athlon 200GE aber auch empfehlen, wenn der Pentium G5400 ähnlich viel kostet, was in den kommenden Monaten durchaus eintreten könnte. Bis dahin hat AMD einen attraktiven Chip im Angebot, der obendrein für weniger Geld zu haben ist als das Mitbewerbermodell. Wer allerdings gleich 100 Euro zur Verfügung hat, sollte statt des Athlon 200GE aber gleich den Ryzen 3 2200G kaufen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
 Schneller als die Intel-Konkurrenz
  1.  
  2. 1
  3. 2
  4. 3


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. (u. a. Ryzen 5 5600X 358,03€)

torrbox 23. Dez 2018

ok

SchrubbelDrubbel 26. Okt 2018

Zb, dass unter Windows 10 kein Linux läuft, sondern nur Gnu Tools. MS kann niemals Linux...

SchrubbelDrubbel 26. Okt 2018

Doch, nennt sich unter Linux Module und gibt es zB für einige Funktionen wie CRC32 und...

Anonymer Nutzer 12. Okt 2018

OK, nun die Optionen: 280 EUR System mit Athlon 2 Kern Ryzen 2 Kerne/ 4 Thread 310 EUR...

genab.de 11. Okt 2018

ich verstehe die ganze Disskusuin nicht, bin neulich mit einem A320 nach Berlin geflogen...


Folgen Sie uns
       


Warum Intels erste CPU nicht Intel gehörte - (Golem Geschichte)

Intel leistete in den 70ern Pionierarbeit und wäre dennoch fast gescheitert. Denn ihren bahnbrechenden 4-Bit-Mikroprozessor wurden sie erst gar nicht los.

Warum Intels erste CPU nicht Intel gehörte - (Golem Geschichte) Video aufrufen
Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme

      •  /