Atene Kom: Kabelnetze mit Docsis 3.1 gelten als gigabitfähig

Derzeit stehen für den Breitbandausbau gigantische Fördersummen bereit, erklärt der Chef von Atene Kom.

Artikel veröffentlicht am ,
Tim Brauckmüller, Chef von Atene Kom, spricht in Leipzig.
Tim Brauckmüller, Chef von Atene Kom, spricht in Leipzig. (Bild: Achim Sawall/Golem.de)

Das Kabelfernsehnetz zählt zu den Gigabitnetzen, wenn es auf Docsis 3.1 ausgebaut wird. Das sagte Tim Brauckmüller, geschäftsführender Gesellschafter des Beratungs- und Projektentwicklungsunternehmens Atene Kom am 29. September 2020 auf dem Breitbandkongress des FRK in Leipzig. "Wir sehen Docsis 3.1 als gigabitfähig an", erklärte Brauckmüller, der Atene Kom selbst als "Bewilligungsbehörde für die Fördermittel" vorstellte.

Stellenmarkt
  1. IT-Servicetechniker (m/w/d) - Bank Technologie
    GRG Deutschland GmbH, Hamburg
  2. Senior IT-Projektmanager Cloud (m/w/d)
    BARMER, Wuppertal, Schwäbisch Gmünd
Detailsuche

Auch das VDSL-Netz habe Atene Kom dabei weiter im Blick: "Was wird mit Super Vectoring passieren, was macht die Telekom danach?", gab Brauckmüller zu bedenken. Frederic Ufer, Leiter Recht und Regulierung beim Branchenverband VATM (Verband der Anbieter von Telekommunikations- und Mehrwertdiensten) sagte sogar: "Kabel rettet Deutschland den Allerwertesten im Gigabit-Ranking".

Derzeit sei für den Breitbandausbau Bundesförderung in Höhe von 7,3 Milliarden Euro bewilligt. "Zusammen mit der Förderung der Länder und Kommunen kommen wir im Moment auf 14,7 Milliarden Euro", sagte Brauckmüller. Dies sei das "größte Infrastrukturprojekt der vergangenen 30 Jahre". Dazu kämen 3.400 bewilligte Beratungsleistungen, weil die Kommunen das Thema Breitband allein nicht beherrschten. Zudem neigten immer mehr Kommunen dazu, selbst zu bauen und das Netz dann zu verpachten.

Laut Brauckmüller wurden Musterverträge für Netzbetreiber und Kommunen aufgesetzt, weil "die Verhandlungen bisher nicht so auf Augenhöhe liefen". Zudem stehe fest, dass alles, was gefördert wird, dem Open Access unterliege, betonte er. Die Auslastung der Glasfasernetze lasse an einigen Stellen noch zu wünschen übrig.

Golem Akademie
  1. First Response auf Security Incidents: Ein-Tages-Workshop
    4. März 2022, Virtuell
  2. Kotlin für Java-Entwickler: virtueller Zwei-Tage-Workshop
    14.–15. Oktober 2021, Virtuell
Weitere IT-Trainings

Neu sei auch, dass Atene Kom in Neubaugebieten Projekte bereits ab einem Betrag von 10.000 Euro fördere. Bisher gab es erst ab 100.000 Euro Fördergelder.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Giga Factory Berlin
Warum Tesla auf über eine Milliarde Euro verzichten musste

Tesla kann die Milliarde Euro Förderung für die Akkufabrik Grünheide nicht beantragen - weil es sonst zu Verzögerungen beim Einsatz neuer Technik käme.

Giga Factory Berlin: Warum Tesla auf über eine Milliarde Euro verzichten musste
Artikel
  1. Nachhaltigkeit: Kawasaki plant E-Motorräder und Wasserstoff-Verbrenner
    Nachhaltigkeit
    Kawasaki plant E-Motorräder und Wasserstoff-Verbrenner

    Kawasaki will elektrische Antriebe für seine Fahrzeuge entwickeln, 2022 sollen drei Elektromotorräder erscheinen.

  2. Black Friday 2021 - Deals am Cyber Monday bei Amazon & Co.
     
    Black Friday 2021 - Deals am Cyber Monday bei Amazon & Co.

    Nach gut drei Wochen voller Rabatte und Schnäppchen endet heute Abend mit dem Cyber Monday die Black Friday Woche.
    Ausgewählte Angebote des E-Commerce-Teams

  3. Doppelbildschirm: Kickstarterprojekt Slide brauchte 6 Jahre bis zum Erfolg
    Doppelbildschirm
    Kickstarterprojekt Slide brauchte 6 Jahre bis zum Erfolg

    Das Kickstarter-Projekt Slidenjoy kann nach 6 Jahren seinen Doppelbildschirm Slide für Notebooks ausliefern.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Black Friday Wochenende • WD Blue SN550 2 TB ab 149€ • LG UltraGear 34GP950G-B 999€ • SanDisk Ultra 3D 500 GB M.2 44€ • Boxsets (u. a. Game of Thrones Blu-ray 79,97€) • Samsung Galaxy S21 128GB 777€ • Premium-Laptops • Cooler Master V850 Platinum 189,90€ • Astro Gaming Headsets [Werbung]
    •  /